Wo ist?-Support für die AirPods wird später nachgereicht

Nicht direkt zum Start von iOS 15 verfügbar

iOS 15 wird heute Abend zum Download für alle freigegeben, doch der Wo ist?-Support für die AirPods ist noch nicht mit dabei. Apple hat die iOS 15-Sonderseite aktualisiert und gibt nun an, dass die Wo ist?-Unterstützung für die AirPods „später im Herbst“ nachgereicht wird.

Genaue Gründe gibt es nicht, allerdings werden auch andere Funktionen nicht direkt zum Start von iOS 15 freigeschaltet. Auch SharePlay verzögert sich, ebenso wird man in den USA seine ID oder den Führerschein erst später in der Wallet-App hinterlegen können. Außerdem hat Apple erst vor wenigen Wochen die Funktion „iCloud Privat Relay“ als Beta-Feature markiert.


Wenn die Wo ist?-App auch für die AirPods optimiert ist und ihr eure Kopfhörer verliert, können andere Apple-Nutzer und Nutzerinnen in der Nähe den Standort an eure Wo ist?-App senden. So kann man seine AirPods auch außerhalb der Bluetooth-Reichweite aufspüren und zudem einen Sound abspielen lassen.

Apple AirPods Pro
66.014 Bewertungen
Apple AirPods Pro
  • Aktive Geräuschunterdrückung für immersiven Klang
  • Transparenzmodus, um dein Umfeld zu hören und darauf reagieren zu können

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. A propos Wo ist… Ich habe 3 Chipolos am Laufen, die können seit dem letzten iOS Update nicht mehr angezeigt werden… „Objekt antwortet nicht“. Kann man die updaten, gibt es irgendwelche Infos darüber? Ich finde nichts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de