Drei Devolo-Sets im Angebot: Netzwerk aus der Steckdose

Einfache Installation für eine schnelle Verbindung

1 Kommentar zu Drei Devolo-Sets im Angebot: Netzwerk aus der Steckdose

Die Produkte von Devolo hatten wir schon länger nicht mehr in den News, umso passender kommt das aktuelle Angebot bei Amazon. Immerhin bekommt ihr dort drei verschiedene Sets zum Sparpreis, im Internet-Preisvergleich lassen sich dabei zum Teil mehr als 50 Euro sparen.

Bevor wir uns um die Details kümmern, hier erst einmal ein Blick auf die drei Sets und die jeweiligen Preise:


  • Devolo Magic 2 Wifi next Multiroom Kit für 226,10 Euro (Preisvergleich: 278 Euro)
  • Devolo Mesh WLAN 2 Starter Kit für 151,80 Euro (Preisvergleich: 219 Euro)
  • Devolo Mesh WLAN 2 Multiroom Kit für 270 Euro (Preisvergleich: 325,94 Euro)

Der Unterschied zwischen dem ersten und dritten Set ist gar nicht mal so leicht zu finden. Soweit ich das sehe, ist das eine spezielle Edition, die eine besonders hohe Geschwindigkeit über das Stromnetz bietet – das von den Modulen erzeugte WLAN ist aber gleich schnell. Das zweite und dritte Set stammen aus der aktuellen Generation, sie unterscheiden sich untereinander nur bei der Anzahl der mitgelieferten Adapter.

Wie funktioniert die ganze Sache nun? Ein Modul wird per LAN-Kabel mit dem heimischen Modem bzw. Router verbunden, die anderen verteilt man dort im Haus, wo man das Netzwerk benötigt. Die Devolo-Module bauen untereinander eine Verbindung über das Stromnetz auf. Wie gut das funktioniert, hängt immer vom jeweiligen Haus ab. Bei mir funktioniert es solange klasse, solange ich auf einer Phase unterwegs bin. Hier hilft im Zweifel nur: Selbst ausprobieren.

In der Vergangenheit gab es immer mal wieder Probleme mit Devolo und dem VDSL der Telekom. Das hat man mittlerweile, so berichtet Devolo, mit einem Firmware-Update aus der Welt schaffen können.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de