EA senkt die Preise inkl. Dead Space

33 Kommentare zu EA senkt die Preise inkl. Dead Space

Heute kommen mal wieder die iPad-Besitzer in den Genuss, einige Apps zum Vorteilspreis erstehen zu können.

In unregelmäßigen Abständen senkt der große Spielerentwickler Electronic Arts gerne mal die Preise für einige seiner Apps. Heute wurden zwölf Apps im Preis gesenkt, darunter befinden sich neue, aber auch recht alte Spiele.

Erst vor zwei Tagen hat es Dead Space in den deutschen App Store geschafft, schon jetzt wird das Spiel reduziert angeboten. Wer den Kaufen-Button schon gedrückt hat, darf sich jetzt ärgern: Dead Space for iPad wurde von 7,99 Euro auf 4,99 Euro gesenkt.

Die restlichen guten Spiele im Überblick:

Kommentare 33 Antworten

    1. Von den Reichen lernt man das Sparen… Einen, den ich mal kannte, hat nie mehr als 20 Cent Trinkgeld gegeben…also, wieso für ne App den vollen Preis bezahlen, wenn man sie am nächsten Tag auch für die Hälfte haben kann… So gesehen kann ich Dave verstehen… Ich hab die Goos für 8€ gekauft, kurz vor Valentinstag bekam man sie aber für 0,79€. Das stinkt mir noch heute… Sicher, es gibt Dinge, die ihren .Preis Wert sind, z. b. Ne Louis Vuitton Tasche oder ne Cartier Uhr… aber ne App sicherlich nicht. Dafür zahle ich schon lange keinen vollen Preis mehr…

    2. Genau diese Dinge sind ihr Geld sicher nicht wert, sondern lediglich überteuerte Statussymbole. Wahrscheinlich wird in den meisten Apps mehr Arbeit stecken.
      Und 20 Cent Trinkgeld ist nicht sparen, sondern unverschämt!

    3. Ich find 20 Cent auch unverschämt, aber ich habe zugeschaut, wie er auf diese Weise seine Millionen gehäuft hatte… Das Sprichwort bewahrheitet sich halt immer wieder… von den Reichen lernt man das Sparen… Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel…

  1. Ganz einfach du drückst erst auf u dann auf m wenn du das Geschäft haben solltest l dann a,u und zum guten Schluss das t und das e Umlaute. Mit ein wenig Übung solltest du mit deinen Wurst Fingern die kleinen Buchstaben treffen.

    Viel Glück

  2. Also Heidi….eventuell verstehe ich Deine Ironie auch nicht aber falls das ernst gemeint ist dann isses ja echt schlimm bestellt mit den heutigen Leuten. Sorry nimm’s mir nicht übel aber Du redest Mist. Grade wenn man Dein Beispiel mit der Handtasche nimmt dann kommt eben genau das Gegeteil raus. Bei deiner tollen Tasche zahlt man den Namen und nicht die Qualität. Dagegen ist es bei einer App so das die Leute die das programmieren das als Beruf machen. Ich weis nicht ob du arbeitest aber scheinbar findest du es toll wenn dein Chef am Ende des Monats, der auch noch etliche Überstunden hatte, zu dir sagen würde : „sorry HeidiWieAuchImmer, aber Geld gibt’s diesen Monat nicht, ich dachte Du machst das als gute Tat. Du willst Geld dafür haben? Also sowas…weist du denn nicht das die Leute nicht mehr 4 Euro für ein Spiel zahlen wollen das auf der PSP 40 Euro kostet? “

    Sag mal raffst Du es eigentlich noch?

    1. Übrigens, Amarant, nach Deinem Motto wäre es ja sozusagen ein Verbrechen, reduzierte Ware zu kaufen… Sei mal ganz ehrlich… Läufst du an reduzierter Ware vorbei? Du hast doch sicherlich auch mal ne billige App gekauft, oder wartest du wieder, bis es teuerer wird? Die Wirtschaft läuft nun mal so… das Leben ist kein Karussell… Weicheier gehen kaputt, haben keine Chance… Und ich persönlich kenne niemanden, der für seinen Ferrari das doppelte bezahlt, nur damit das Unternehmen seine Mechaniker überbezahlt… Du solltest vielleicht lieber Mal deine rosarote Brille abnehmen. Die Welt ist kein Märchenfilm wie im Spiel, wo man gegen irgendwelche Bösewichte kämpft, um die Guten zu retten… Wenn du die Welt retten möchtest, dann schlage ich dir vor, zusätzlich zum vollen Preis noch an die Entwickler von EA zu spenden… Vielleicht findest du ja noch ein paar Anhänger… Ich für meinen Teil werde weiterhin die Sonderangebote für die Apps nutzen… Und noch was, eine Louis Vuitton ist nicht nur der Name, sondern ein QualitätsProdukt … Wahrscheinlich hattest du noch keine in der Hand, sonst wüsstest du das… …

    2. Und noch was! Nicht die Preispolitik macht den Entwicklern zu schaffen, sondern die Rezensenten, die böswillig und völlig wahllos Apps mit ihren schlechten Rezensionen zerreissen… Diejenigen, die schreiben, super Game, aber mich stört ein InAppKauf, deshalb nur ein Stern oder Leute, die schreiben, Spiel okay, aber mich stört das Logo Openfeint in der App, deshalb nur 1Stern, diese Leute sind zum Kotzen. Die schlimmsten unter ihnen sind diejenigen, die Schreiben, Finger weg. Die müsste man alle anklagen dürfen, das nenne ich Rufmord der schlimmsten Sorte. Würden die Entwickler an der Preispolitik zugrunde gehen, dann wäre wohl der Tiny Wing neuerdings kein Millionär, oder?…
      Ein Künstler ist durch böswillige Rezensionen zum Untergang verdammt, vor allem wenn er ein kleines Licht ist… Dafür sollten diese Käufer/Rezensenten in der Hölle schmoren und nicht die Käufer dafür, wenn sie Apps im Angebot kaufen. Und ich weiss genau, wovon ich spreche!!!!

  3. Ich könnt mich jedes mal weg lachen über manche Kommentare … Wenn ihr soooo Probleme habt Geld auszugeben für eine App. Dann jailbreakt das Handy dann gibt’s ein Hop oder Top . Da guckter jetzt bläääd was…. Aber wo ich recht hab , habe ich recht wenn ihr euch So ein Kopf macht über die Preise und das Geld ist könnt ihr schließlich auch auf die Garantie scheißen. Einmal JB niemals mehr ohne 

    Gruß MG

    1. So so, zum Verbrecher werden ist also deine geniale Lösung des Problems… Das soll also intelligent sein? Das nenn ich ja einen relativ dämlichen Denkversuch eines Users ohne tatsächliche Gehirnmasse! Sorry, aber was Dümmeres als das, hab ich schon lang nicht mehr gelesen…

  4. Deinen letzten Kommentaren stimm ich vollkommen zu. Nichtsdestotrotz nochmal was zu meinem post: ich wollte damit nicht sagen das es schlimm ist reduzierte Ware zu kaufen. Ganz im Gegenteil. Aber so zu tun als ob’s eine Frechheit wäre für eine app die wirklich Arbeit bedeutet, Geld zu verlangen, ist nicht ok. Das ist der Wert einer Schachtel Zigarretten. Wobei der Vergleich mit der Handtasche eben unrealistisch ist. Denn niemand kann mir erzählen das so eine Tasche die tausende von Euros wert ist die sie kostet. Ich programmiere selber apps und werd einfach sauer wenn ich seh das die Leute absolut kein Verständnis zeigen wollen das es seriöse Arbeit ist, wie ein Maurer sie auch leistet.

    1. @ Amarant
      Ich habe nie gesagt, dass es eine Frechheit ist, dafür Geld zu verlangen… Wenn man 8€ oder mehr für ne App verlangt, dann ist das vollkommen in Ordnung, ich habe nur gesagt, dass ich für mich selbst entscheide, ob es mir Wert ist, wie viel ich für irgendetwas ausgebe. Es ärgert mich halt, wenn man den vollen Preis bezahlt und am nächsten Tag die Sache für Lau bekommt. Das empfinde ich aber bei anderen Dingen auch so… Ich denke, das ist eine ganz normale menschliche Reaktion… Ich besitze Louis Vuitton Taschen und ne Cartier Uhr, deshalb weiß ich, dass da viel Arbeit drin steckt, denn diese Dinge werden noch mit Hand gefertigt… Wenn man die billiger bekommen würde, würde ich natürlich viel lieber zuschlagen. Aber bei LV und Cartier z. B. gilt, wer das Geld nicht hat, soll es halt bleiben lassen. Da auf Angebote zu warten, nenne ich Utopie… Ich bin zwar kein Entwickler, so wie du, aber auch im Künstlerischen Bereich tätig, daher weiß ich sehr genau, wie viel Liebe, Schweiß und Herzblut in so ner Arbeit steckt, die man erschafft und die manch einer dann so leichtfertig mit Füssen tritt… Wünsch dir weiterhin viel Spaß und Glück mit deiner Arbeit… und vor allem wünsch ich dir, dass du von solchen Rezensenten, die ich oben beschrieben habe, verschont bleibst. Nach wie vor wünsche ich aber genau solch widerwärtigen und charakterlosen Rezensenten, dass sie für alle Ewigkeit in der Hölle schmoren! Halleluja!!!

    2. P.s. Und ich zahle lieber 6€ für ne App als für ne Schachtel Zigaretten. Hab Gott sei Dank damit aufgehört, weiß aber genau, was Sucht bedeutet und kann verstehen, wenn Raucher solch horrende Preise für diese Glimmstängel bezahlen… Das Leben ist schon ein seltsames Spiel… Frag mich, wer die Spielregeln festlegt und wer sie überhaupt versteht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de