F.A.Z. Der Tag: Nachrichten-App für iOS erhält per Update Vorlese-Funktion & Dark Mode

Artikel können ab sofort automatisiert vorgelesen werden

Alle wichtigen Nachrichten der letzten 24 Stunden, übersichtlich und auf einen Blick: Das zeichnet die iOS-App F.A.Z. Der Tag (App Store-Link) aus. Die App kann kostenlos auf das jeweilige Gerät geladen werden und benötigt neben 75 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 10.3 oder neuer. Alle Inhalte können selbstverständlich in deutscher Sprache aufgerufen werden.

F.A.Z. Der Tag wurde in der Vergangenheit bereits von Apple als „Beste Nachrichten App“ in den Jahren 2015 und 2016 ausgezeichnet und erhielt bei den European Digital Media Awards im Jahr 2016 Preise als „Best New Product“ und „Best News Mobile Service“. In der App finden sich zum vertikalen Scrollen die wichtigsten Nachrichten der letzten 24 Stunden, national und international, sowie Kommentare, Analysen und weiteres aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Finanzen, Sport und mehr. 

Mit dem Update auf Version 1.7.1 von F.A.Z. Der Tag, die ab sofort im deutschen App Store zum Download bereit steht, haben sich die Entwickler etwas ganz Besonderes ausgedacht: Ab sofort können sich Nutzer ihre Artikel auch vorlesen lassen. Jeder Text ist nun auch gesprochen verfügbar, die Funktion erfordert lediglich ein kostenloses F.A.Z.-Konto. Wer kein Abonnement ist, kann die vorgelesenen Artikel für alle frei verfügbaren Texte abrufen, Nutzer des Digital-Abonnements F+ erhalten darüber hinaus auch die entsprechenden Inhalte als Sprachversion.

Ab sofort auch Optimierung für das iPad

„Das Audio-Angebot startet in einer Beta-Version, wird kontinuierlich weiter verbessert und bald auf weiteren F.A.Z.-Plattformen zur Verfügung stehen. Die technologische Grundlage ist ‚WaveNet‘, ein Text-to-Speech-System aus der Google-Cloud-Plattform, das Fließtext in eine akustische Sprachausgabe verwandelt“, heißt es dazu auch im Presseportal. „Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) experimentiert mit Audio-Funktionalitäten innerhalb eines Projekts, das vom Google Digital News Initiative Fund unterstützt wird.“

Neben der neuen Vorlesefunktion in der App haben die Macher auch eine weitere Neuerung untergebracht: Einen Dark Mode. „Lesen Sie im angenehmen Nachtmodus. Sie können im Artikel einfach zwischen den Ansichten wechseln“, so die Aussage im Changelog. Auch in den Einstellungen der App lässt sich der Dark Mode aktivieren. Ebenfalls neu: Eine Optimierung für das iPad. Damit können die Nachrichten der letzten 24 Stunden auch bequem und ansehnlich auf dem Apple-Tablet abgerufen werden.

Kommentare 4 Antworten

  1. Grundsätzlich kann SIRI jeden Artikel vorlesen auch von anderen Apps und das sogar ohne aktive Internetverbindung.

    Wie aktiviere ich diese versteckte Funktion?
    Einstellungen > Bedingungshilfen > Sprachausgabe (im oberen Teil) > Bildschirminhalt sprechen > und los geht es 🙂

    Wie aktiviere ich das Vorlesen bzw. den Bildschirminhalt sprechen?
    Streiche mit zwei Fingern vom oberen Bildschirmrand nach unten, damit der Bildschirminhalt gesprochen wird.

    Viel Spaß☺️

    1. Mache ich seit Jahren so im Auto. Nur schade, dass sich Siri in kleinster Weise weiter entwickelt. Gibt sehr viele Defizite, z.B. bei großen Zahlen oder Datumsangaben uvm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de