Frontback: Setzt Fotos mit Front- und Rückkamera zusammen

Frontback ist seit dem 20. Juli im App Store zu finden und kann kostenlos auf dem iPhone installiert werden.

FrontbackWarum ist da noch niemand früher drauf gekommen? Mit Frontback (App Store-Link) kann man, wie der Name es auch schon sagt, ein Foto mit der Front- und rückseitigen Kamera aufnehmen – zwar nicht gleichzeitig, aber vereint in einem Bild.


Dazu muss man sich leider registrieren, entweder mit Mail und Passwort und per Facebook-Connect. Hier kann man natürlich auch einen Fantasienamen wählen, wenn man seine Daten nicht herausgeben möchte. Um nun ein Foto aufzunehmen, teilt sich das Display und knipst zuerst ein Foto mit der rückseitigen Kamera, danach wird mit der Frontkamera das Foto in der unteren Displayhälfte geschossen.

Ein gleichzeitiges Aufnehmen beider Fotos ist technisch wohl nicht möglich. Die fertigen Bilder können dann mit wenigen Klicks direkt bei Facebook, Twitter oder Instagram gepostet werden. Wer möchte kann sie auch vorerst in der eigenen Foto Bibliothek ablegen, um sie später zu teilen oder für eine Bearbeitung zu sichern.

Die Idee ist klasse, so kann man zum einen festhalten was man sieht, zusätzlich ist man aber auch selbst im Bild. Natürlich ist hier der Kreativität keine Grenzen gesetzt, hier sind sicher viele weitere Kombinationen möglich – so können bestimmt auch witzige Aufnahmen entstehen.

In einem Stream hat die Redaktion von Frontback einige gute Schnappschüsse ausgewählt, ein richtiges Netzwerk gibt es hier aber noch nicht. Die Fotos lassen sich nur ansehen, Kommentare oder Likes gibt es nicht. Wer schon immer nach solch einer App gesucht hat: Der Download ist kostenlos.

Anzeige

Kommentare 11 Antworten

  1. Schöne Idee! Die Zwangsregistrierung, der sehr offensive Hinweis, sich doch mit Freunden zu verbinden und dann die Option Bilder bei Frontback zu veröffentlichen unter ‚More Options‘ aktiviert zu verstecken, wirkt ein wenig sehr unseriös.

  2. Also die Registrierung ist echt Mist.
    Kein Bock für jeden Mist ein Account zu erstellen.
    Naja und das man nicht beide Fotos auf einmal aufnehmen kann nimmt der Spontanität sehr die Luft raus.

  3. Fehlt mir schon ein bisschen in iOS 😉
    Mit beiden Kameras auf einmal ein Video aufnehmen wäre auch cool in manchen Situationen, aber da sind sinnvolle Standards notwendig…

  4. „schrödinger“ macht gleichzeitig mit beiden kameras ein bild, nur zusammenfügt werden sie nicht. dafür braucht man sich nicht zu registrieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de