Galaxy on Fire 2 HD fürs iPhone 4S und iPad 2

34 Kommentare zu Galaxy on Fire 2 HD fürs iPhone 4S und iPad 2

Fishlabs hat passend zum Verkaufsstart des iPhone 4S eine neue Version von Galaxy on Fire 2 herausgebracht, die perfekt für iPhone 4S und iPad 2 ist.

Galaxy on Fire 2 ist das beste Weltraumspiel was im App Store zu finden ist. Wir haben uns schon in der Vergangeheit die Vorgänger angesehen und waren schon von diesen Versionen begeistert, nun möchten wir euch Galaxy on Fire 2 HD (App Store-Link) vorstellen.


Inhaltlich hat sich nicht viel verändert, doch grafisch wurde das Spiel komplett überarbeitet. Bis zu viermal höhere Auflösungen und verbesserte Struktuen lassen Galaxy on Fire 2 HD in einem neuen Licht erscheinen. Alle Planeten, Raumschiffe und Hintergrundgrafiken wurden verbessert und sehen auf dem iPad 2 und iPhone 4S wirklich klasse aus. Zusätzlich kann man seine Spielstände über die iCloud und Open Feint synchronisieren.

Das folgende Video zeigt Ausschnitte aus der neuen HD-Version, die wie auch die Vorgänger eine Universal-App ist, doch wir haben auch zwischenzeitlich den Vergleich mit dem iPad 1 und Galaxy on Fire 2 gewagt.

Unser Fazit: Galaxy in Fire 2 HD kostet 7,99 Euro und ist sein Preis definitiv wert. Das Spiel hat eine Langzeitmotivation und bietet mehr als 10 Stunden action-geladenen Spielspaß auf Konsolenniveau. Wir wünschen einen guten Flug und allen Käufern des iPhone 4S viel Spaß mit dem neuen Spielzeug. Zuletzt sei angemerkt, dass die HD-Version nur mit dem iPhone 4S und dem iPad 2 funktioniert.

Anzeige

Kommentare 34 Antworten

  1. iPone 4s ? 🙂 Also ich finde das Spiel sehr gut,sehe aber nicht ein,nochmal 7,99€ hinzulegen um verbesserte Grafiken zu haben -.-‚

      1. Inwiefern soll sich da displaymäßig von 4 auf 4S geändert haben?
        4x bessere/ mehr „Irgendwas“ sind immer diese Wunschzahlen.
        Doch mal Praktisch -> ist da wirklich so ein großer Unterschied?

        1. Displaymäßig hat sich nichts geändert, daher kann die Auflösung auch nicht höher sein, oder täusche ich mich da (Retina ist Retina, Full HD ist Full HD)?

          Allerdings wurden (wie im Text übrigens steht) Strukturen, Hintergundgraphiken und Modellstrukturen stark verbessert, und das ist mit besserer Hardware möglich.

          1. Danke, das wusste ich aber auch da ich den Text ja gelesen habe 😀
            Deswegen auch das „Praktisch“ weiteroben 🙂

  2. Dieses Spiel ist nicht nur das beste Weltraum Spiel sondern das Allerbeste! 
    4x höhere Auflösung! Wen ich ein iPad 2 hätte würde ich’s mir noch mal kaufen!

  3. Eigentlichen starkes Stück von Fishlab das als eigenes Spiel zu vertreiben und es nicht als Update anzubieten. Ich habe mir GoF 2 damals für viel Geld gekauft und es auf meinem iPad2 gespielt. Nun soll ich mir es nochmal kaufen (gleicher Inhalt!)? Nein, so etwas unterstütze ich nicht! Wäre schon von appgefahren, wenn ihr sowas auch mal kritisch hinterfragt, statt alles toll zu finden, wofür ihr einen Promocode bekommen habt!

    1. Gut, als InApp Kauf hätte man sowas sicherlich günstiger als 7,99€ anbieten können. Arbeit muss schließlich belohnt werden. 7,99€ ist aber happig, da muss ich dir zustimmen!

      1. Ich mein, hallo hier geht es nicht um neue Level, neue Gegner, neue Orte….es geht nicht um einen kleinen Oppulus…. 8€!! Da bekommt man im AppStore einfach komplett neue Spiele….

        Wie gesagt, ich als iPad2 Nutzer habe mir das Spiel schon Anfang dieses Jahr gekauft und damals bereits 8€ gezahlt…..und nun soll ich für die gleiche Geschichte, die gleiche Orte….die gleiche Level nochmal 8€ bezahlen, nur um die bestmögliche Grafik zu erhalten? Sorry, aber da hätte ich ein verlangt, dass Fishlab bereits zur Einführung vom iPad2 diesen Nutzern, für den Preis!, den bestmöglichen Nutzen bereitstellt.

        Wie gesagt, würden wir hier um einen kleinen Preis für einen In-App. Kauf reden, wäre das ein ganz anderer Sachverhalt.
        Aber wenn Appgefahren sich wirklich keine Gedanken darüber macht, hinterlässt das noch einen ganz anderen faden Beigeschmack … Soviel Professionalität ist nicht zuviel verlangt! Diese Kritik hätte man in zwei, drei Sätzen darlegen können …

    1. Genau. Das es zwei Versionen gibt ist dich gut. Wer es noch nicht hat und ein 4s kauft kann sich bei gleichen Preis für das Ältere entscheiden.
      Das ist aber typisch Mensch; ich kaufe etwas, bin zufrieden damit. Dann gibt etwas besseres und ich bin unzufrieden das der neue Käufer einen Vorteil hat. So stand es auch schon in der Bibel. Tatsächlich hat sich in 2000 Jahren nichts verändert.

      1. Da gibt es weit schlimmere Verkaufsstrategen im AppStore. Ein wenig Arbeit haben sie ja schon in die neue Version gesteckt, und ich meine es ist ihr gutes Recht sich das auch bezahlen zu lassen. Ob das zum Vollpreis hätte sein müssen sei mal dahingestellt… Aber um ein anderes Beispiel zu nennen bei dem kaum einer meckert sage ich nur „Fifa“, „Madden“, “ NHL“ usw. mehr als grafische Updates mit minimalen spielerischen Änderungen sind das selten. Jeder will halt mit möglichst geringem Aufwand maximalen Gewinn machen. Die Könige dieser Disziplin sind Capcom mit der Street Fighter Serie, gekauft wirds trotzdem auch wenn sich seit Super Nintendo Zeiten kaum was getan hat im Spiel.

        1. Zum Beispiel FIFA: da gibt aber auch jedes Jahr inhaltliche Verbesserungen! Gerade auf der iOS Plattform: durch die Fangesänge, den Managermodus, die gelungene Multiplayer Varianten, hat EA hier aUch wirklich einen Mehrwert ggü. der Vorjahresversion geschafffen.
          -> Preis gerechtfertigt.

          Aber ja, wäre dies anders gewesen, dann müsste man es von einem einigermaßen prominenten Blog erwarten dürfen, dass dies kritisch hinterfragt wird und nicht alles in den Himmel gelobt werden…
          So viel Souveränität dürfte man von euch eig mittlerweile erwarten….schade, dass dem anscheinend nicht so ist. Ihr wärt ja mittlerweile durchaus in der Lage durch eure Kritik auch etwas in den Köpfen der Entwickler zu verändern (was nicht (!!!) heißen soll, dass jedes Spiel nur noch 79ct kosten darf)

          „Ein Schlag in die Fresse für jeden Vorbesitzer“ fasst dieses Verkaufsstrategie übrigens Super zusammen. Schade, dass dieser Satz nicht von der appgefahren Redaktion kam.

  4. Für eine einfache Grafikverbesserung 7,99 Euro zu verlangen ist für alle die das „alte“ Spiel bereits haben ein Schlag in das Gesicht. So nicht Leute

  5. Hallo Leute,

    danke erstmal an alle, die sich das Spiel gekauft haben und denen es gefallen hat. Es ist immer schön, positives Feedback aus der Community zu erhalten und eure lobenden Worte spornen uns natürlich noch mehr dazu an, euch auch in Zukunft eine tolle Sci-Fi Spielerfahrung zu bieten!

    Allen denjenigen, die nicht so begeistert darüber sind, dass Galaxy on Fire 2 HD als separate App zum Preis von 7.99 Euro erschienen ist, muss ich leider sagen, dass es uns aus mehreren Gründen einfach nicht möglich ist, solch ein Game als kostenloses Update anzubieten.

    Zum einen wurden alle Grafiken, Texturen, etc für das Spiel komplett überarbeitet und in vielen Fällen von Grund auf neu erstellt. Da steckt natürlich eine Menge Arbeit drin (insgesamt hat die Entwicklung von GOF2 in High Definition fünf Mannjahre in Anspruch genommen) und allein aus dem Grunde, dass unsere Grafiker und Entwickler natürlich auch ihre Miete bezahlen und den Kühlschrank füllen müssen, können wir solch ein Spiel schon nicht für lau anbieten.

    Aber auch aus technischer Sicht wäre es uns nicht möglich gewesen, einfach nur ein Grafik Add-On zum bisherigen Galaxy on Fire 2 zu liefern, da es dann Inkonsistenzen mit dem Valkyrie Add-On gegeben hätte und sämtliche Besitzer des Erweiterung die neuen Grafiken nicht hätten nutzen können.

    Und auch zeitgleich mit dem Release des iPad 2 hätten wir das nicht veröffentlichen können, da es zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht fertig gestellt war. Selbst wenn das Game nicht komplett neu programmiert werden musste, so nimmt natürlich auch die Portierung eine gewisse Zeit in Anspruch und es sind eine Menge Dinge zu beachten und zu berücksichtigen, ehe ein Spiel wie Galaxy on Fire 2 HD auf den neu unterstützen Endgeräten reibungslos läuft. All diese Arbeiten am Tag des iPad 2-Releases erledigt zu haben, wäre ein Ding der Unmöglichkeit für uns gewesen und so hat es nun mal bis zum heutigen Tag gedauert, ehe wir das Spiel auch auf diesem Device anbieten können.

    Natürlich ist es schade, wenn sich jemand die normale Version des Spiels vor einigen Monaten erst gekauft hat und er jetzt entweder auf die HD-Version verzichten oder aber den Kaufpreis noch einmal investieren muss. Leider ist dies jedoch, wie bereits gesagt, unvermeidbar. Und es ist ja auch nicht so, als wenn Galaxy on Fire 2 das einzige Produkt ist, das in verschiedener Qualität zu unterschiedlichen Preisen angeboten wird. Wenn ihr euch beispielsweise einen Film auf DVD kauft, dann bekommt ihr die Blu Ray-Disc ja auch nicht kostenlos drauf zu. Und wenn ihr euch ein Spiel auf dem PC besorgt, dann werdet ihr dennoch ein zweites Mal zur Kasse geboten, wenn ihr es auch auf der Playstation spielen wollt. Letzten Endes handelt es sich dabei einfach um zwei unterschiedliche Produkte, deren Entwicklung jeweils eine Menge Zeit und Geld gekostet hat. Und daher ist es auch gerade für einen kleinen Entwickler wie Fishlabs einfach nicht möglich, einen so großen Titel wie GOF2 HD, der wirklich viel Arbeitszeit verschlungen hat, als kostenlose App zu verschenken.

    Und wenn man mal ehrlich ist, dann sind 7.99 Euro auch kein allzu hoher Preis für ein Spiel, das sich in Punkto Grafik und Gameplay selbst hinter aktuellen Konsolentiteln nicht verstecken braucht und das auch nach Beendigung der eigentlichen Storyline noch tagelangen Spielspaß bietet und viele neue Herausforderungen für den Spieler parat hält (neue Schiffe, Blueprints, Auszeichnungen, versteckte Sternsysteme, etc).

    Ich hoffe ihr könnt vor diesem Hintergrund verstehen, warum wir unseren neuesten Titel nicht kostenlos unters Volk bringen können und habt weiterhin Spaß daran, als Keith T. Maxwell den Raumanzug überzuziehen und mit Vollgas durch die Galaxie zu düsen—ganz egal ob in der normalen oder in der HD-Version von Galaxy on Fire 2.

    Viele Grüße,
    Tobi

    1. Aha…
      Wann kommt endlich das (seit Monaten!) versprochene Add-on?
      Hab eine gof 2-Gruppe auf Palringo die mal 140 Mitglieder hatte 🙂
      Jetzt sind es 56!
      Mein Spielstand wurde auch letztens „gelöscht“, gebt bitte auch mal Vollgas!

    2. Das Problem ist aber, dass es sich bei dem Playstation Spiel um eine andere Plattform handelt als dem PC Spiel. Aber GoF 2 habe ich mir für das iPad 2 gekauft…und werde ich für den gleichen Content (Orte, Raumschiffe, Level, Geschichte) auf der exakt gleichen Plattform noch einmal zur Kasse gebeten. (GoF für das iPad 2: 8€ (Anfang des Jahres) und nun GoF HD(gleicher Inhalt, aufpolierte Grafik) für das iPad2: 8€)

      Es gab schon so viele Spiele auf der iOS Plattform, welche exakt für das iPad 2 grafisch aufpoliert wurden, KOSTENLOS, da fällt es schwer zu Glauben, es wäre technisch nicht machbar.
      Wo eine Wille ist, ist bekanntlich auch ein Weg?

      Wieso hat man sich diese grafische Neuerungen nicht auf GoF 3 aufgehoben, hätte man dort dann von Anfang an zwei Versionen angeboten (ein weiterer Beleg dafür, dass euer Blueray/DVD, PC/Playstation Vergleich hinkt), gerne auch preislich voneinander abgestuft, wäre das absolut unbedenklich gewesen. Jeder hätte entscheiden können, ob die Grafik für einen Mehrausgaben Wert ist, oder eben nicht.

      So bleibt der fade Beigeschmack… Aber wie gesagt, ich gönne euren Mitarbeiter auf jeden Fall die Miete und finde das Spiel ja auch klasse, aber es geht um die Art und Weiße, wie ihr da momentan wirtschaftet… und wie ihr mit euren Kunden umgeht (ein Spiel, aber zwei Mal dafür bezahlen?).

      Hättet ihr dieses Spiel nun nicht rausgebracht, hätte sich keiner beschwert, auch die normale Edition muss sich keineswegs vor der Konkurrenz auf dem iPad 2 und iPhone4s verstecken. Wieso habt ihr diese Arbeitskraft nicht genutzt, um an der dritten Version zu arbeiten?

      Oder ihr hättet der neuen Version spezielle Level…spezielle Orte…spendiert…..oder das Add-on freigeschaltet….irgendeinen inhaltlichen Mehrwert geboten, dann wäre es absolut kein Problem gewesen. Aber das hat man offenbar verpasst.

      1. Wie wäre das: Du kaufst die HD-Version einfach nicht! Du denkst, für dein Geld hättest du ein Recht auf ein Grafikupdate? Warum? Und warum sollte das gratis sein? Wenn dir die bessere Grafik 8 Euro wert ist kauf‘ es, wenn nicht, lass‘ es. Und nein, 8 Euro ist nicht viel Geld.

          1. Ich wär einfach nur happy wenn’s nen dritten Teil gäbe(am besten mit unreal Engine) oder aber jede Menge addons für den zweiten Teil!

    1. Einfach normales Backup machen, dann die entsprechende ios5 Version bei Chip.de laden,geladene zip in iosw-Datei umbenennen, in iTunes MIT gedrückter Shift-Taste auf „wiederherstellen“ klicken, geladenen Datei auswählen – neues iOS auf dem iDevice!! Danach altes Backup herstellen – fertig. Hab ich drei mal getestet und hat ohne Fehler funktioniert. Vorher kam ständig Fehler 3002

  6. Dominos eine gute Aussage was du geschrieben hast ist richtig.
    Appgefahren müsste auch das mal schauen und nicht immer alles so gut winden.
    Zwei mal Zahlen für das selbe Spiel ist nicht cool wegen IPad 2 ist doch schon lange raus.
    Warum machen sie das Spiel erst Heute in HD nicht cool.
    Ich Kaufe es nicht zwei mal.
    Danke für die News.
    In Grüße Satarius.

  7. Hi Leute,

    der Gedanke hinter der HD-Version von Galaxy on Fire 2 ist, dass wir das Spiel auf lange Sicht auf so vielen Endgeräten, Plattformen und Systemen anbieten wollen, wie nur möglich. Und natürlich wollen wir den Nutzern der einzelnen Endgeräte das Spiel auch in der bestmöglichen Qualität liefern. Als GOF2 im Jahre 2009 auf den Markt gekommen ist, war von iPad 2 und iPhone 4S noch nicht die Rede und somit ist die Originalversion des Spiels natürlich auch nicht auf die Leistungsfähigkeit dieser Geräte zugeschnitten. Trotzdem ist es uns aber wichtig, den Besitzern dieser Devices eine Version anbieten zu können, die sich auf dem neusten Stand der Technik befindet. Dass das „alte“ GOF2 auch auf diesen Geräten läuft (obwohl es nicht extra dafür entwickelt wurde), ist dabei nicht weiter verwunderlich, denn es wäre doch sehr komisch, wenn Apple seine aktuellen Verkaufsschlager so designen würde, dass ältere Apps darauf nicht mehr installiert werden könnten…

    Man darf bei der ganzen Geschichte auch nicht vergessen, dass die Portierung und Optimierung eines Titels wie GOF2 für ein neues Endgerät wie das iPad 2 auch immer eine Menge Zeit und Arbeit erfordert. Und so können wir nicht jedesmal, wenn ein neues Smartphone oder Tablet auf den Markt kommt, noch am selben Tag eine entsprechende Galaxy on Fire-Version für die Käufer des entsprechenden Devices bereitstellen. Und natürlich können wir in so einem Fall auch nicht alle anderen Projekte erstmal auf Eis legen und mit allen Mitarbeitern nur an der Portierung von Galaxy on Fire 2 für das neuste Endgerät arbeiten. Somit dauert es manchmal halt ein paar Wochen oder Monate, bis wir die entsprechende Version fertiggestellt haben.

    Persönlich muss ich auch anmerken, dass ich es leider nicht nachvollziehen kann, wie Fans des Spiels diesen Release ernsthaft als „Schlag ins Gesicht“ empfinden können. Wenn wir jetzt noch drei Alibi-Missionen und eine Handvoll neuer Schwarzmarktgüter mit dazu gepackt hätten, um die Leute zum Kauf zu bewegen, dann wäre das schon eher fragwürdig. So hingegen muss niemand auf neue Inhalte verzichten und jeder kann für sich entscheiden, ob ihm die grafische Generalüberholung den erneuten Erwerb wert ist oder nicht. Wer das Spiel schon besitzt und der Meinung ist, dass 7,99 Euro für die HD-Version zu teuer ist, der kann weiterhin, ohne Abstriche in Hinblick auf die Missionen, die Story oder die Charaktere machen zu müssen, die reguläre Version spielen (die sich in Punkto Optik natürlich nicht mit der HD-Version messen kann, für sich genommen aber immer noch super aussieht). Und wer das Spiel bisher noch nicht gekauft hat und ein iPhone 4S oder iPad 2 besitzt, dem steht nun eine Version zur Verfügung, die in visueller Hinsicht das Maximum aus dem jeweiligen Device rausholt.

    Wenn man sich überlegt, wie lange einen Galaxy on Fire 2 vor den Touchscreen fesselt (ich hab jetzt knapp 50 Stunden Spielzeit in das Game investiert und bei uns im Forum melden sich auch immer wieder Leute, die auch nach mehreren hundert Stunden noch lange nicht genug von GOF2 haben), dann empfinde ich 7,99 Euro wirklich nicht als übermäßig viel Geld für solch einen Titel. Seht es doch mal so. Wenn ihr ins Kino geht, dann zahlt ihr auch 8 Euro für einen Film, der in den meisten Fällen nach weniger als 2 Stunden wieder vorbei ist. Und wenn er euch gefallen hat, dann kauft ihr euch drei Monate später trotzdem für 15 Euro die DVD oder für 25 Euro die Blu Ray. Darauf ist dann derselbe Film zu sehen, nur dass ihr ihn dann nicht mehr auf der großen Leinwand und mit fettem Dolby Surround-Sound gucken könnt…

    Wie so oft ist das Ganze im Endeffekt einfach eine Frage des Blickwinkels. Wenn man sich beschweren möchte, dann guckt man auf das was man nicht hat und schimpft darüber, dass man selber jetzt nicht in den Genuss der verbesserten Grafik kommt. Genauso gut kann man sich aber auch darüber freuen, dass man das Spiel kein zweites Mal kaufen muss und dennoch alle Inhalte nutzen und die selbe Storyline erleben kann. Oder aber man denkt sich, dass 7,99 Euro für ein Game von diesem Umfang nicht übermäßig viel ist und holt es sich ein zweites Mal, um den Weltraum in High Definition ein weiteres Mal in Flammen zu setzen. Letzten Endes kann ja jeder selber entscheiden, wie er seine Prioritäten setzt.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich hoffe ihr habt nach all dem vielen Geschreibsel ein wenig besser verstehen können, warum wir GOF2 in HD veröffentlicht haben und warum wir den Titel nicht als kostenloses Update anbieten können. Und natürlich hoffe ich auch, dass ihr alle weiterhin Spaß an dem Spiel haben werdet, ganz egal in welcher Version oder auf welchem Gerät ihr es spielt. Und auch wenn ich dazu leider noch nichts Konkretes sagen kann, so könnt ihr euch auf jeden Fall darauf freuen, dass sich im GOF-Universum in Zukunft noch einiges tun wird. Es ist also keinesfalls so, dass wir lediglich die Grafik immer weiter aufpolieren und dabei Neuerungen in Bezug auf den Inhalt oder das Gameplay komplett vergessen würden… 😉

    Viele Grüße,
    Tobi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de