GlobTV: TV-App mit quasi allen deutschen Sendern (legal?)

In den letzten Monaten haben im App Store immer wieder dubiose TV-Apps auf sich aufmerksam gemacht. Mit GlobTV gibt es eine weitere App – dieses Mal aber mit Potential.

GlobTV

Update am 31. März: Zumindest hinter das „legal“ müssen wir im Nachhinein noch ein großes Fragezeichen setzen. Anders als uns persönlich gegenüber hat der Entwickler am 22. März in unserem Forum folgendes geschrieben: „“Juristisch ist das ganze was die Streams angeht so eine Grauzone. Deutsche Sender gibt es ja nicht nur in Deutschland, sondern zum Beispiel auch per Satellit im europäischen Ausland. Befindet sich der Streamingserver außerhalb der EU gilt auch kein EU/Deutsches Gesetz mehr. (…) Deshalb meine Info, dass die Streams ’safe‘ sind. Die stehen außerhalb der juristischen Verfügungsgewalt der jeweiligen Sender.“ Diese Methode soll in der App aber nicht zum Einsatz kommen. Wir gehen den Hintergründen aktuell weiter nach.

Seit einigen Tagen kann GlobTV (App Store-Link) für 3,59 Euro aus dem App Store geladen werden. Wenn wir ehrlich sind: Die ausgewählten Screenshots und das Design der App haben uns nicht unbedingt vom Hocker geworfen. Im Vordergrund steht am Ende allerdings die Funktionalität, denn immerhin möchte man mit der iPhone-App ja Fernsehen und sich nicht lange durch das Menü bewegen. Auch in unserem Forum hat die App bis dato gutes Feedback erhalten.

Im Gegensatz zu Apps wie „TV Deutschland“ oder „TV Deutsch Deluxe“ hält GlobTV, was es verspricht. Es gibt 27 deutsche Sender, dazu einige Kanäle aus Österreich und der Schweiz. RTL, ProSieben oder VOX sind nicht nur in der Senderliste zu finden, sondern lassen sich auch ohne Probleme aktivieren und ansehen. Nach dem Kauf der App sind alle Kanäle verfügbar und können ohne weitere Hindernisse einfach eingeschaltet werden.

Wir haben uns die Frage gestellt: Wie wurde das möglich gemacht und was sagen die TV-Sender dazu? „Ich muss die Streams bezahlen“, hat uns Entwickler Tim Adryan verraten. „Zudem gibt es eine Bedingung, dass es keine Video-Rekorder-Funktion geben darf, um das Überspringen der Werbung zu ermöglichen. Das halte ich für eine faire Lösung. Rechtlich ist die App legal und das wurde nicht nur von Apple sehr gründlich geprüft. Vom Datenschutz bis hin zu Lizenzverträgen und Lizenzabkommen musste alles bei Apple eingereicht werden.“

GlobTV ist legal – sagt der Entwickler

Hier scheint also, zumindest laut Aussage des Entwicklers, alles im grünen Bereich zu sein. Ich persönlich kann mich mit dem Design der App zwar noch nicht anfreunden, zumal aus meiner Sicht zwei essentielle Funktionen fehlen: Eine manuelle Sortierung der Senderliste oder zumindest eine Favoriten-Funktion und eine native Unterstützung für das iPad. Man kann GlobTV zwar auf dem iPad nutzen und Streams ansehen, allerdings nur mit einem schwarzen Rand.

Am Ende muss man allerdings auch sagen: Es funktioniert. Beachten sollte man allerdings auch, dass zum Beispiel bei RTL oder ProSieben die Sender aus Österreich eingespielt werden – so kann es zu leichten Abweichungen zum deutschen Programm kommen, gerade bei regionalen Sendungen (und vor allem der Werbung).

Zur Entwicklung von GlobTV haben wir übrigens auch schon Informationen vom Entwickler bekommen: „Geplant sind eine volle iPad-Unterstützung und verschiedene Stream-Qualitäten, angepasst an die Display-Größe und die Verbindungsart“, sagt der Entwickler. Am Design wird sich aber wohl nicht viel tun: „Farblich gibt es da noch etwas Spielraum und vielleicht auch noch was das Menü angeht. Ansonsten werde ich es aber einfach halten. Performance vor Aussehen. „

Ich persönlich hätte einen Wunsch: Die Live TV App von Equinux mit den Sendern von GlobTV. Das wäre wohl ein richtiger Knaller.

Kommentare 57 Antworten

  1. Funktioniert wirklich gut, Bildqualität Ist selbst bei dsl 2000 sehr gut und beim ipad kann man einfach den bildschirmzoom benutzen um das Bild anzupassen.

  2. Hab die App selbst schon und habe auch im Forum mit disskutiert. Ich bin bisher voll zufrieden.
    Das Design trifft ebenfalls nicht meinen Geschmack aber das seh ich ja nur kurz wenn ich die App starte von daher stört mich das nicht großartig…..
    Ich nutze die App sogar nur auf iPad und obwohl die App noch nicht angepasst ist kann man schon sehr gut TV gucken!

      1. Aktuell noch nicht, da die Applikationen noch ganz frisch ist.
        Behalte das Forum im Auge, da wurde bereits gefragt ob dies noch mit eingebunden wird.

  3. Ein, wie ich finde, durchwachsener Beitrag. Schade.
    Bei mir löst diese Applikation absolute Begeisterung aus.
    3,59€ und dadurch alle wichtigen TV Sender sehen? Was will man mehr?
    Über Design lässt sich bekanntlich streiten, sollte aber kaum stören wenn die wichtigste Funktion darin besteht, ein TV Programm zu sehen.
    Lieber so als ein überladenes Paket das vom wesentlichen ablenkt!

    Nicht zu vergessen ist aber der Punkt, dass die App erst seit wenigen Tagen am Start ist, es ist noch vieles möglich.

    Mein Schlafzimmer ist eine TV freie Zone, aber manchmal will man einen Film lieber im Bett zu Ende schauen. Optimal.
    Die App läuft bei mir einwandfrei, wird von mir momentan sehr viel(!!) genutzt (dank Grippe an Couch/Bett gefesselt 🙁 ).
    Kauf lohnt sich!

    Dem Forum von appgefahren sollte man größte Beachtung schenken, denn dort antwortet der Entwickler rasch auf sämtliche Fragen.
    Vielen Dank an ihn!

    1. Kleine Frage du hast geschrieben im Bett nen Film zu Ende gucken .. Hast du im Wohnzimmer kein TV wenn du an die Couch gefesselt bist und dann dort trotzdem auf dem iPad oder iPhone schaust 🙂 und GUTE BESSERUNG :-)))

      1. Also wenn ich schreibe, das ich einen Film lieber im Bett zu Ende schauen möchte, dann muss ich ja irgendwo einen TV rumstehen haben.

        Um es für leicht zu machen, ja es gibt einem TV im Wohnzimmer.
        Und vielen Dank!! Kann ich echt gut gebrauchen! 🙂

  4. Also ich bin nicht so begeistert von der App. Habe andauernd Verbindungsabbrüche oder die Verbindung kommt gar nicht erst zustande trotz schneller Internetverbindung. Wenn die Verbindung dann mal steht läuft das Bild entweder in Zeitlupe oder in Zeitraffer. Und wenn das ganze legal sein soll frage ich mich warum es keine deutschen Streams sind… Und das Apple die App freigegeben hat scheint nicht zwingend ein Indiz dafür zu sein das es rechtlich einwandfrei ist, siehe TV Deutschland, etc.

    Also so 100%ig überzeugt bin ich nicht, da ist noch ne Menge Luft nach oben!

    1. Hatte ich noch kein einziges mal. Selbst im Schlafzimmer (Wohnung auf 2 Etagen-Router ist im Wohnzimmer auf der anderen Etage) wo ich nicht sonderlich guten Empfang habe kappt es einwandfrei.

      Hast du es mit dem beliebten, löschen und neuladen schon probiert?

      1. Ja habe ich schon probiert, hat leider nix gebracht. Und wie schon gesagt hab ich eine sehr schnelle Internetleitung, daran kann es also nicht liegen.

        1. Dann würde ich dir empfehlen mal im Forum dein Problem zu schildern der Entwickler ist da sehr präsent und angagiert auftretende Probleme zu lösen

    2. Darf ich fragen, wohnst du in Deutschland bzw. Europa? Solches Streaming ist vom Ping abhängig und der reicht laut dem Entwickler nicht in weit entfernte Länder.

  5. Klasse App, aber das Design ist schon echt hart… Schön, das der Entwickler (versteckt) davor warnt – schaut euch mal das Bild in den App-Details an, bei dem sich die gezeigte Frau offensichtlich gerade die App ansieht! 😉

  6. Ich habe die App seit Freitag und bin echt begeistert. Wirklich alle Sender funktionieren. Die Streams sind etwa 1,5 bis 2,5 Minuten zeitversetzt, was aber für einen Stream ein guter Wert ist. Das Design und die Menüführung sind zwar nicht so aufregend, aber wie im Artikel bereits erwähnt, bei einer TV App geht es nicht darum. Wenn es dann bald auch die iPad Version gibt, ist sie perfekt.

  7. Ich habe die App auch seit Freitag und bin, wie die meisten auch, begeistert. Das wichtigste ist, dass die Sender funktionieren und das tuen sie!
    Das Design spricht mich jetzt auch nicht 100% an, aber da es eine TV app ist, ist es mir relativ egal, wie die App aussieht, solange sie funktioniert

  8. Ich warte mal ab mit dem Kauf. Wer weiß wie lange das legal funktioniert. Wenn in einer Woche die App eingestampft wurde, kann man es sich immer noch überlegen.

  9. Hab auch schon im Vorfeld die Ankündigung im Forum gesehen – riesen Lob für das private Engagement eines Einzelnen für solch eine App. Wenn’s wirklich legal ist und nicht aus dem Store fliegt, sollte das ein Erfolg werden.

    Nutze aber bisher Magine als Beta-Tester. Da sind auch fast alle Sender drin – inkl AirPlay und teilweise sogar Timeshift. Läuft genial und soll demnächst öffentlich werden. Bin dann mal auf die Kosten gespannt.

    1. Würde da mal nicht alles glauben was da von Seiten der Entwickler so angepriesen wird.
      Der ist nicht der erste, der das so versucht.
      Ich gebe der App 2-3Monate die sie noch im App-Store angeboten wird und sie dann auf Drängen von RTL,Pro7 & Co entfernt wird und dann vielleicht noch einige Wochen sendet,bis die Lichter ausgehen und es in einigen Wochen wieder einige versuchen, mit aller Möglichen Bergründungen ala Grauzone, Satelliten im Ausland, Lizensen von Sendern usw.
      Es glaubt doch keiner,das RTL und Co einem kleinen einzelnen Entwickler(was ich nicht glaube,sondern das hier gezielt geplant würde in möglichst kurzer Zeit,möglichst viel Kohle abzugreifen) ihre Lizenzen anzubieten. Das haben schon andere/größere Anbieter versucht und sind leider bis heute kläglich gescheitert,aber solange die RTL-Gruppe gut Kohle mit den eigen Apps machen,haben es die nicht eilig.

  10. Danke für den Tipp. Die App ist super! Jetzt wünsche ich mir noch eine Version für iPad (oder Universalapp) und ich bin vollends zufrieden.

      1. Na klar, aber leider nicht alle. Du musst dazu nur im Internet nach den Senderlisten suchen, und diese dann unter den Einstellungen hinzufügen.

        1. Hab das Spiel mal eine Woche mitgemacht, da diese sich allerdings nahezu täglich änderten, die Sache in Bezug auf mein Freizeitkontingent einfach gelassen. Hat echt genervt.

  11. Cool die App macht wirklich was sie soll, ich bin begeistert, so verpasst man keine Sendung mehr die man gerne guckt, auch gut für unterwegs, das Geld hat sich echt gelohnt

      1. Nach Asien streamen funktioniert mit GlobTV V2.0 nicht.
        Die Latenz (der Weg) im Internet ist zu lang und das TV Bild bleibt hängen.

        Die App beschränkt sich auf das Europäische Ballungsgebiet.

        Viel Spass

  12. Genau das hatte ich befürchtet. Die Streams unterliegen also nicht mit 100%iger Sicherheit einer Lizenzvereinbarung? Kam mir ehrlich gesagt spanisch vor, denn wie soll dies einer Einzelperson gelingen, den „Großen“ jedoch nicht? Bitte versteht mich nicht falsch, ich habe großen Respekt vor der Leistung des Entwicklers. Aber nichts wäre ärgerlicher als nachher mit abgeschalteten Streams dazustehen.

  13. „Anders als uns persönlich gegenüber hat der Entwickler am 22. März in unserem Forum folgendes geschrieben: “”Juristisch ist das ganze was die Streams angeht so eine Grauzone. Deutsche Sender gibt es ja nicht nur in Deutschland, sondern zum Beispiel auch per Satellit im europäischen Ausland. Befindet sich der Streamingserver außerhalb der EU gilt auch kein EU/Deutsches Gesetz mehr. (…) Deshalb meine Info, dass die Streams ‘safe’ sind. Die stehen außerhalb der juristischen Verfügungsgewalt der jeweiligen Sender.” Diese Methode soll in der App aber nicht zum Einsatz kommen.“

    Der letzte Satz sagt es! Das war vor der Überprüfung von Apple die Aussage. Jedoch wollte Apple die Lizensen sehen: „Ok sind an einer Lösung dran. Eventuell, damit alles legal bleibt, kann es passieren dass die App um 50-80 Euro Cent teurer wird. Werde mich wohl bei den Sendern einkaufen müßen. Die ersten Feedbacks soweit die Leute erreichbar sind, waren Positiv.“

    Jetzt hat er es aber anders gemacht, deshalb verstehe ich diesen Absatz nicht. Hätte er diese nicht vorgelegt, wäre die App jetzt nicht auf dem 4. Platz der deutschen AppStore Charts! Wie er das nun geschafft hat, kann doch sein Geheimnis bleiben. Sonst wird die Idee doch nur von anderen kopiert. Die Streams der RTL und Pro7Sat1 Group kommen aus Österreich, deshalb könnte das funktionieren 😉

    1. Danke, danke für deinen Beitrag!! Du bringst es auf den Punkt. Ich verstehe nicht wieso man so aus dem Forum zitiert? Möchte man von dem eh schon durchwachsenen Beitrag nun zurück rudern?
      Leider wurden wichtige Passagen weg gelassen, sehr schade. ( Dies war nicht nur hier der Fall, sondern auch in anderen Blogeinträgen.)

  14. habe es jetzt mal gekauft und es funktioniert auch im ausland (hier in norwegen) die verbindung bricht zwar oft ab aber das liegt eher am internet

  15. App läuft auf dem 4s super. Kann sie aber nicht auf mein IPad mini laden, da sie nicht im App-Store gefunden wird. Gibt es da einen Trick?

  16. Da ist der Entwickler nicht der einzige, der versucht diese Grauzone zu nutzen.
    Letzter größerer war VirtualSat, die sich nach Einführung des Abo-Modelles zu günstigen Konditionen nach einigen Monaten auf nimmerwiedersehen abgesetzt haben und Tausende Kunden in die Röhre geschaut haben.
    Erst die App lange gratis angeboten, dann die Abo’s und gegen Ende sehr günstige Preise und von heute auf Morgen App weg, Web-Seite ohne Funktion und bis heute niemand erreich und/oder greifbar.
    Auch bei VirtualSat hatten die Entwicklet wie auch der Entwickler der hier vorgestellten App genau identisch argumentiert. Vielleicht brauchen ja die VirtualSat Leute wieder Kohle und versuchen es jetzt ähnlich nochmal.
    Scheint ja immer wieder zu funktionieren, sie die wieder in den Top-Listen(Bezahlapps) vorhandenen unsäglichen TV-Deutsch-Apps.
    Beste Möglichkeit Ist immer noch Zattoo,Teleboy,Wilmaa & Co in Verbindung mit einem VPN Anbieter. Nutze ich seit Jahren sehr zufrieden.
    Oder über WebApps,welche leider nie sehr lange überleben.
    Aktuell läuft: YourTV.to recht gut, aber mit Sicherheit nimmer allzu lange, da deren Nutzer exorbitant zugenommen haben, durch diverse Blog Artikel. War bisher bei allen WebApps so und die App im Artikel macht ja nicht viel anderes,nur kostet es da 3,59€.
    Werde definitiv keine Kohle mehr für solche Grauzonen Apps ausgeben.

  17. Die VirtualSat Leute sind wieder am Werk!
    Mehr fällt mir da zu den Aussagen des Entwickler und die ersten(!) positiven Reaktionen auf diese App nicht ein.
    Man kann es ja nochmal und immer wieder probieren und es fallen immer wieder Leute rein.
    Habe auch vor einigen Jahren Lehrgeld für App’s dieser Art liegen lassen und dazu gelernt,aber muß halt jeder selbst die Erfahrung machen.
    Den Entwickler freud’s. $€$€$

  18. Habe die App gestern geladen und bin super zufrieden ! Genauso wie in der Beschreibung versprochen.
    Ist das Geld echt Wert auch wenn ich anfangs selber sehr skeptisch wahr. Streaming Qualität ist super und gerade wenn man kein Fernseher hat wie ich eine super Alternative, die man nur einmalig zahlen muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de