Hälfte der Nutzer möchte mehr Akku-Leistung

Wir haben gefragt – und ihr wart euch fast einig: Das neue iPhone muss vor allem einen besseren Akku bekommen.

Ein großes Display, UMTS, GPS und dazu noch ein paar 3D-Spiele: Der Akku des iPhones ist vielen Belastungen ausgesetzt und hält in den meisten Fällen nicht viel länger als einen Tag. Manche Nutzer verbraten sogar so viel Saft, dass es ihr iPhone nicht einmal über 12 Stunden aushält.

So ist es kaum verwunderlich, dass sich von rund 3.500 befragten Nutzern 48 Prozent einen besseren Akku wünschen. Deutlich geringer sieht es mit anderen Funktionen aus: Eine bessere Antenne, mehr Leistung oder einen SD-Kartenslot wünschen sich nur jeweils 12 – 16 Prozent der Nutzer.

Deutlich geringer ist der Wunsch nach einem FM-Radio oder einer universellen SIM-Karte. Darauf könnten wohl auch weiterhin die meisten Nutzer verzichten.

Interessant sind auch die Wünsche für das kommende Betriebssystem. Ein Lockscreen mit mehr Informationen oder mehr Bluetooth-Profile, etwa zur Dateiübertragung. Und nicht zu vergessen, beinahe schon ein Evergreen: Die Flash-Kompabilität.

Wir erinnern noch einmal daran, dass im Laufe des Tages ein leicht modifiziertes iPhone für den US-Markt vorgestellt werden könnte. Mehr Informationen dazu findet ihr hier. Außerdem möchten wir euch auf unsere neue Facebook-Seite aufmerksam machen, auf der wir euch ab sofort mit spannenden und interessanten Zusatz-Informationen versorgen. Mehr dazu am Wochenende. Foto: Apple

Kommentare 22 Antworten

  1. Wenn 1 stimme einen Prozent ausmacht dann könnt ihr statt 49%, 50% hinschreiben !!!!
    Ich finde die akkuleistung meines iPods mangelhaft und ich spiele wirklich nicht lang am Tag !!!!‘

  2. Also was mich echt ankotzt ist, das Apple eine total verbugte Version vom iOS auf den Markt schmeisst und nicht nach bessert!
    Der Effekt mit dem Akku wird mit dem vergesslichen Standby übel verstärkt!
    Geht mir total auf den Wecker…

  3. Ich find den iPad Akku hammer xD
    Aber ma ne Frage, hat jemand nen Tipp für mich wiel mein iPhone 4 Akku voll schnell lehr geht!!!
    Ist aber erst seit dem Updete auf 4.2.1 so mit 4.1 hat er ewig gehlaten und bei 4.1 hatte ich nen jailbreak und bei 4.2.1 hab ich keinen also bitte bitte heft mir!!!
    Danke Gruß
    Karl xD

  4. Also ich persönlich kann mich nicht über den Akku beschweren!
    Im Moment ist mein Handy 1,5Tage ohne Stromanschluss und hat noch 22% Akku!
    Mit Spielen, Videos schauen und Nachrichten schreiben!

  5. Mein iPhone 3GS ist jetzt 15 Monate alt und der Akku hat schon fast 50% seiner Ursprungsleistung eingebüßt. Dadurch hält es nicht einmal mehr einen normalen Arbeitstag ohne Nachladen durch – eindeutig das Hauptmanko des iPhone. Ansonsten ärgert mich nur noch das instabile iTunes…

  6. Akku hält echt nicht lange vor allem bei videos. Ich metks immer im geschäft wenn ich erwachsenen filme schaue und mein handy leeer ist eheich glücklich bin

  7. Man muss immer bedenken unter welchen „Belastungen“ das iPhone bei manchen Usern steht. Es ist und bleibt immer noch ein Handy auch wenn’s vielleicht viele Leute schon vergessen haben und dafür ist die Akkulauftzeit doch wohl schon überdurchschnittlich hoch.

    Aus dem Grund, dass es nur ein Handy ist, darf man es natürlich auch nicht mit mobilen Spielekonsolen wie dem Nintendo DSi oder der PSP vergleichen.

  8. Also ich finde den Akku des iPhone 4 echt deutlich besser wie vom 3GS!

    Gestern Benutzung von 7.40std und standby 15std. ,da kann man nicht meckern!mein 3GS war nach 4.5std benutzung platt!

    3G an,WLAN an,push an,Helligkeit Mittel!

    iPhone knapp 3wochen alt!

  9. Ich habe den iPod Touch 4G der ja die angeblich die gleich Akkulaufzeit hat wie das iPhone 4 und ich bin voll und ganz zufrieden Helligkeit bei der Mitte alle Benachrichtigungen ein und bluetooth auch fast dauernd an und zusätzlich Spiele ich ziemlich viel ich weiß echt nicht was ihr zu meckern habt da wäre doch ein SD-Karten Slot viel besser

  10. Akkumäßig kann ich mich ebenfalls nicht beschweren, Standby zieht es so wenig Akkuleistung, echt bemerkenswert.

    Radio fehlt meinem Vater und ist sein aktuelles Ausschlusskriterium kein iPhone zu kaufen, da er keine Musik hört, aber gerne morgens im Zug Unterhaltung hat.

    Mich nervt nur die komplizierte Bedienung über iTunes.
    Weiter so Apple!

  11. @estros: Radios gibt’s zum Anstecken. Ich höre lieber Podcasts, aber das ist Geschmacksache. Gibt’s übrigens auch von vielen Radiosendungen! 😉
    Was iTunes betrifft, sind wohl alle dieser Meinung (außer Hessi? ;-).

  12. Sicher ist der Akku nicht der brüller aber was solls irgendwo gibt’s immer was negatives..hab mir das iPhone trotz dem schlechten Akku besorgt weil ich das Ding einfach Klasse finde…lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de