Idee ist nicht neu: Xreart bietet zerlegte iPhones im Bilderrahmen an

Sieht aber einfach toll aus

Damals haben wir den Anbieter Gridstudio gefunden, der zerlegte iPhones im Bilderrahmen präsentiert hat. Wir als Technik- und Apple-Fans waren von der Idee begeistert und haben mehrere Rahmen vorgestellt und in unserem Adventskalender auch verlost. Heute möchten wir zusätzlich einen Blick auf die Rahmen von Xreart werfen. Auch hier gibt es zerlegte Technik-Produkte. Die einzelnen Komponenten sind auf einer beschrifteten Schablone aufgebahrt und in einem Bilderrahmen untergebracht.

Die Idee finde ich immer noch genial und ein bisschen Konkurrenz auf dem Markt ist ja auch nicht schlecht. Die Qualität ist voll in Ordnung, wobei Gridstudio sich mehr Mühe bei der Verpackung gibt. Aber sind wir mal ehrlich: Man packt den Rahmen ein einziges Mal aus, danach hängt er dauerhaft an der Wand. Das sind zwar schöne 2 Minuten, wirklich notwendig ist das aber nicht.


Die Technik wird in einem einfachen Holzrahmen präsentiert, darüber gibt es eine einfache Plastikscheibe. Die Preise solcher Technik-Rahmen sind nicht ohne, vor allem bei besonderer Technik würde ich mich über etwas hochwertigere Rahmen freuen. Das aller erste iPhone zerlegt in seine Einzelteile in einem noch schöneren Rahmen? Das wäre perfekt.

Während das zerlegte iPhone 5s bei 119 US-Dollar startet, kostet das gerahmte iPhone Classic gleich mal 299 US-Dollar. Die Apple Watch der ersten Generation gibt es für 189 US-Dollar, zudem bietet man auch zerlegte Gameboys an.

iPhone selbst auseinander bauen

Falls ihr noch ein altes iPhone in der Schublade habt und euch an etwas Bastelei erfreut, könnt ihr euch auch nur die Schablone mit Beschriftungen für 8 US-Dollar herunterladen und die Einzelteile dann selbst aufkleben. Dann könnt ihr auch einen eigenen Bilderrahmen kaufen, der euren Vorlieben entspricht.

10 Prozent Rabatt

Wir haben euer Interesse geweckt? Mit dem Gutscheincode APPGEFAHREN könnt ihr 10 Prozent auf alle Käufe sparen – einfach im Warenkorb eingeben. Beachtet zudem: Der Versand der Rahmen wird pauschal mit 10 US-Dollar berechnet.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Schöne Idee mit den Schablonen. Ich bin mir aber noch recht unsicher, ob ich mir wirklich einen alten Akku an die Wand hängen würde. Bedeutet leerer Akku = dass kein chemischer Prozess mehr stattfindet und er sich nicht mehr aufblähen/brennen kann?!

    1. @nick: Guter Gedanke und gute Frage. Ich bin kein Akku-Experte, aber rein vom logischen her vermute ich, dass der Ladezustand keine Rolle (mehr) spielt. Die Chemie ist ja nach wie vor drin und kann folglich brennen. Das Aufblähen ist bedingt durch den Alterungsprozess. Selbst wenn man den Akku voll geladen aufhängen würde, wäre er zum Zeitpunkt des Aufblähens längst entladen.
      Von daher würde ich von so einem professionellen Anbieter erwarten, dass er höchstens noch eine leere Hülle des Akkus verwendet, aber ohne Inhalt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de