Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW11.14)

In dieser Woche hat Apple keine Apps mit „unser Tipp“ gekennzeichnet. Dafür haben wir uns die Mühe gemacht und euch unsere Favoriten aus dem App Store herausgesucht.

Wer bin ich Tiere entdecken Dudeski Surgeon Simulator Darklings

iPhone- & iPad-App der Woche – „Wer bin ich? Tiere entdecken“: Kinder-Apps können uns immer wieder faszinieren, diese App hat es uns besonders angetan. Es handelt sich um ein witzig und lehrreich gestaltetes Quiz für Kinder, in dem immer zehn kleine Runden mit fünf verschiedenen Aufgaben-Bereichen gespielt werden. Ziel ist es, das gesuchte Tier richtig zu erkennen. Da die Aufgaben und Tiere immer wieder gemischt werden, gibt es in „Wer bin ich? Tiere entdecken“ über 150 verschiedene Rätsel, die man natürlich auch mehrfach spielen kann. Wie genau die App aussieht, zeigen wir euch in diesem Video. (Universal-App, 1,99 Euro)


iPhone-Spiel der Woche – Dudeski: Zumindest der Ski-Weltcup ist an diesem Wochenende zu Ende gegangen, die Skier werden aber noch lange nicht in den Keller geräumt. Tolle Retro-Action gibt es in dieser Neuerscheinung, in der man mit einem waghalsigen Skifahrer einen verrückten Berg bis nach unten fahren muss. Bis man das geschafft hat, wird aber einige Zeit vergehen. Die Steuerung ist einfach, die Grafik gut und das Spielprinzip witzig. Dudeski erinnert einige Spieler sogar an einen Microsoft-Klassiker. (Universal-App, 1,79 Euro)

iPad-Spiel der Woche – Surgeon Simulator: Selbst zum Messer greifen und Patienten operieren? Das ist mit dieser iPad-App kein Problem. Das Spiel war schon auf anderen Plattformen ein Erfolg und ist nun auch im App Store erschienen. Ganz so ernst sollte man das Spiel natürlich nicht nehmen, denn man kann mit den in Narkose versetzten Patienten auch viele andere Sachen machen und sie ordentlich malträtieren. Die Steuerung könnte allerdings noch ein wenig verbessert werden. Bei Problemen mit Abstürzen sollte man das iPad neustarten. (iPad, 5,49 Euro)

Gratis-App der Woche – Darklings: Eine von Apple vorgestellte App hätten wir dann doch noch. In Darklings geht es vornehmlich darum, mit dem kleinen Protagonisten Lum das Licht in eine Welt voller Dunkelheit zurück zu bringen. Die sogenannten Darklings haben das Licht gestohlen, und es ist an Lum, die Darklings zu bekämpfen und auf diesem Wege leuchtende Sterne einzusammeln. Über 40 verschiedene Kreaturen, die sich in den düsteren Wäldern, in Höhlen und auf schwimmenden Inseln bewegen, müssen über spezielle Wischgesten aus dem Weg geräumt werden. (Universal-App, kostenlos)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de