iOS 15.3 und Co: Apples großes Update zur Fehlerbehebung

Kommt wohl nächste Woche

Gestern Abend hat Apple die finalen Versionen von iOS 15.3, iPadOS 15.3, watchOS 8.4 und macOS 12.2 für Entwickler und Entwicklerinnen zum Download freigegeben. Es ist davon auszugehen, dass die neuen Versionen nächste Woche für alle bereitgestellt werden.

Safari-Lücke geschlossen

iOS 15.3, iPadOS 15.3 und macOS 12.2 werden ein Bug in Safari beheben, über den wir zuletzt berichtet hatten. Der Blog FingerprintJS deckte auf, dass es in Safari einen schwerwiegenden Bug gibt, der den jüngsten Browserverlauf und sogar Informationen über das eingeloggte Google-Konto offenlegen kann. Nachdem Apple bestätigt hat an einer Lösung zu arbeiten, wird man das Problem mit den kommenden Versionen aus der Welt schaffen.


Ladeprobleme gelöst

Mit watchOS 8.4 adressiert man Ladeprobleme mit Drittanbieterkabeln. Betroffen sind vor allem Nutzer und Nutzerinnen einer Apple Watch Series 7, die ihre Uhr nicht mit dem originalen Apple-Kabel aufladen, sondern Lösungen von Drittanbietern verwenden. Einige Ladegeräte wollten die Watch gar nicht aufladen, andere wiederum haben nach wenigen Minuten den Ladevorgang abgebrochen. Mit watchOS 8.4 sollten diese Probleme der Vergangenheit angehören.

Anzeige

Kommentare 11 Antworten

  1. Moin!

    Kann mir einer sagen, ob es endlich wieder möglich ist, daß man das Aufwecken vom Mac durch Bluetooth Geräte AUSSCHALTEN kann?
    Das nervt nämlich inzwischen nur noch herum, das jede kleinste Bewegung an der Maus den Mac aufweckt!

    1. Und auch das möchte ich nicht! Bis zu macOS 11.x gab es in den erweiterten Bluetooth Einstellungen dazu ein eine Option.
      Die ist mit macOS 12.x einfach entfallen.

      Meinen Bugreport dazu hat bei Apple noch keiner angesehen.

  2. Viel elender ist es das bei meinem Auto sofort Musik oder ein Hörbuch abgespielt wird, wenn iPhone & Auto sich per Bluetooth verbunden haben. Pausetaste der Musik-App drücken bewirkt das die Lautsprecher ausgeschaltet werden, so das man keine Ansagen vom iPhone-Navi mehr hört. Also bleibt einem nichts anderes über als Musik zu hören, obwohl man es nicht will oder auf akustische Meldungen vom iPhone zu verzichten. Und nein, es ist kein Bedienungsfehler, diverse Google-Suchanfragen ergaben das es wohl ein bekanntes Problem ist. Und Autohersteller (hier Skoda) verweist auf Apple bzw. vice versa…

  3. Ihr habt Probleme!!! Ich liebe es wenn ich im Auto einsteige und meine Musik oder Hörbücher einfach weiter abgespielt werden wo ich letztens war. Kein Sync drücken gar nichts machen nur weiter genießen. Wenn ich was anderes will dann erst! 😊

  4. Boh ey, die. Updates gibt es ja gefühlt monatlich, oder wöchentlich. Vielleicht sollte man bei Apple ein kostenpflichtiges Abomodell machen. 🤣

  5. Wenn ich mit meinem iPhone über den HomePod Musik höre dann kann ich dir Lautstärke an iPhone nicht regulieren. Das ist eindeutig ein Mega Bug. Wie kann sowas einfaches ins Final Update gelangen? Es gibt doch bestimmt genug Probanden

  6. Meine Watch 7 wird zeitweise nichtmal mit dem originalen Ladekabel geladen. Ich muss die Uhr erst kurz ausschalten und dann wieder starten um sie laden zu können.

  7. Wann wird es endlich möglich, auch mit iphone 7 plus kabellos aufzuladen – einfach durch zusammenlegen v Ladegerät ( wireless)u iphone?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de