Jump Jerboa: Neuer One-Button-Platformer im minimalistischem Design

Kostenlos mit kleinem In-App-Kauf

Immer wieder schaffen es kleine, aber feine Games in den App Store. Aktuell macht Jump Jerboa, in der deutschen Fassung „Spring Springmaus“ (App Store-Link), auf sich aufmerksam. Das Spiel für iPhones und iPads lässt sich kostenlos herunterladen und über einen In-App-Kauf in Höhe von 1,99 Euro werbefrei schalten. Der Download ist etwa 63 MB groß und erfordert iOS 9.0 oder neuer. Eine deutsche Lokalisierung besteht für das Spiel bisher noch nicht.

Jump Jerboa wird vom Entwickler Yong Kian Chin als minimalistischer One-Button-Mikro-Platformer beschrieben. Protagonist ist ein niedliches kleines Nagetier, eine Springmaus. Das Nagetier aus der Wüste ist für ihre Sprungkraft bekannt und muss sich in diesem minimalistisch designten Platformer durch mehr als 90 verschiedene, schwere, handgefertigte Level bewegen.


„Den größten Teil Deines Lebens in einem Käfig gefangen, ist es an der Zeit, in Jump Jerboa, einem gnadenlosen, minimalistischen Ein-Knopf-Mikro-Plattformspiel, auszubrechen und Widrigkeiten zu begegnen! Du wirst immer wieder scheitern, aber am Ende wird die Freiheit den Schmerz wert sein… oder?“

Das Gameplay wird über einfache Fingertipps auf das Display abgewickelt. Einfaches Antippen lässt die Springmaus an den Wänden oder generell durch das Level hüpfen, ein Gedrückthalten des Displays resultiert in höheren Sprüngen. Auf diese Weise heißt es, unterwegs auch Diamanten einzusammeln, die verwendet werden können, um im späteren Spielverlauf weitere Levelwelten freischalten zu können.

Begleitet wird Jump Jerboa von einem typischen Retro-Chiptune-Soundtrack, zahlreichen herausfordernden Hindernissen, fiesen Gegnern und der Möglichkeit, die Level so lange spielen zu können, bis man erfolgreich war. Für weitere Eindrücke sorgt abschließend auch noch der YouTube-Trailer zu Jump Jerboa.

‎Spring Springmaus
‎Spring Springmaus
Entwickler: Yong Kian Chin
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de