Live TV: Streaming-App liefert nützliche Informationen rund um die Bandbreite

Mit den Updates auf das Abo-Modell hat sich Equinux bei seiner App Live TV nur wenig Freunde gemacht. Das aktuelle Update für die iOS-Version ist aber wirklich sehr interessant.

Live TV Update

Aktuell habe ich Live TV (App Store-Link) noch auf meinem iPhone im Einsatz, allerdings läuft meine Pro-Testphase dort in rund zwei Monaten ab. Dann werde ich wohl auf Pavo wechseln, das sich weiterhin komplett kostenfrei mit allen Funktionen nutzen lässt. Letztlich soll das hier aber keine Diskussion rund um das Geschäftsmodell von Live TV sein, sondern ein Hinweis auf die wirklich sehr interessanten neuen Funktionen, die mit dem letzten Update hinzugefügt wurden.

In Version 1.6.002 bietet Live TV zahlreiche Optionen und Informationen rund um die Bandbreite. In den Informationen unter jedem Stream ist ab sofort eine Auswahl der Bandbreite zu finden, was vor allem dann interessant ist, wenn man sich im mobilen Datennetz bewegt. Neben automatisch hat man die Wahl zwischen 720p, 576p, 480p, 360p, 272p und der Auswahl nur Ton.

Klasse: Live TV zeigt sogar an, wie viele MB oder GB bei der ausgewählten Option pro Stunde und auch bis zum Ende der Sendung noch anfallen würden. So kann man sehr gut abschätze, welche Option man wählen sollte, um das verbleibende Datenvolumen nicht zu sehr zu strapazieren. Insbesondere die Option „nur Ton“ ist wirklich sehr sparsam, pro Stunde fallen nur 24 MB an. Zum Vergleich: In HD-Qualität benötigt eine Stunde weit mehr als 1 GB.

Unterm Strich liefert das Update eine wirklich sehr tolle Funktion mit interessanten Informationen, die wir uns auch in anderen Streaming-Apps wünschen würden. Hoffentlich nehmen sich andere Entwickler an diesem Update ein Beispiel und statten auch ihre App damit aus.

Live TV - Fernsehen
Live TV - Fernsehen
Entwickler: Live TV GmbH
Preis: 1,99 €+

Kommentare 15 Antworten

  1. Wie kann man – wie im Falle von Pavo – keine Universal-App anbieten…. 0.o Kann man das bei der Erstellung einer App nicht im Vorfeld einstellen?

  2. Früher Pro version gekauft. Danach wurde das bezahl Modell geändert und in abo Modell getauscht . Absolute Frechheit. Auch wenn 12 Monate danach frei sind. Solche Handlungen gehören durch nichtbeachtung gestrafft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de