Weitere Artikel aus dieser Kategorie

An diesem Wochenende steht der Große Preis von Spanien in Barcelona an. Mit dabei ist ab sofort auch der Streaming-Dienst F1 TV Pro.

F1 TV Pro

Vor einigen Wochen angekündigt und nun ab sofort verfügbar: F1 TV Pro ist der offizielle Streaming-Dienst der Formel 1, mit dem ihr nicht nur alle Trainings, Qualifyings und Rennen ohne Werbeunterbrechungen anschauen könnt, sondern auch von zahlreichen Vorteilen gegenüber dem klassischen Fernsehen profitieren könnt. Pünktlich zum ersten Training in Barcelona haben wir einen ersten Blick auf den Dienst riskiert, der bislang über alle handelsüblichen Browser genutzt werden kann – eine App für iPhone und iPad soll es später auch noch geben. Weiterlesen

Laut eigener Aussage des Sky-Teams hat man auf die Wünsche und Anforderungen der Kunden gehört und mit Sky Q ein ganz neues Fernseh- und Streaming-Erlebnis auf den Weg gebracht.

Sky Q

„Einfacher, besser und mit vielen neuen innovativen Produkten und Services“ – das verspricht das neue Sky Q, das ab Mai dieses Jahres für alle Kunden des Premium-TV-Dienstes zur Verfügung stehen soll. In der Vergangenheit wurden bereits die Services Sky Go, Sky Kids und Sky+ Home komplett runderneuert, nun soll also auch das Fernseherlebnis signifikant verbessert werden. Weiterlesen

In der kommenden Woche plant Spotify ein Event, bei dem einige Neuerungen präsentiert werden sollen.

spotify iphone x start

Ob man diese Veranstaltung, die mutmaßlich am 24. April stattfinden soll, bereits als Keynote bezeichnen kann, sei dahingestellt. Immerhin haben unter anderem die Redakteure des Tech-Magazins The Verge eine offizielle Einladung zum Event bekommen, das laut ihrer Aussage „Präsentationen von R&D-Chef Gustav Söderström, Vize-Präsident der Produktentwicklung Babar Zafar und Global Head of Creator Services Troy Carter“ bieten wird.  Weiterlesen

Über die kostenlose Doku- und NonFiction-App FEATVRE haben wir in der Vergangenheit bereits berichtet.

FEATVRE 1

FEATVRE (App Store-Link) ist schon seit längerem im deutschen App Store vertreten und lässt sich als Universal-App für iPhone und iPad gratis herunterladen. Für die Einrichtung der etwa 48 MB großen Anwendung benötigt man außerdem iOS 9.1 oder neuer auf dem Gerät. Auch eine deutsche Sprachversion besteht für die App bereits seit längerer Zeit. Weiterlesen

Sowohl das Bezahl-Fernsehen Sky als auch der Film- und Serien-Streaming-Dienst Netflix erfreuen sich am Markt großer Beliebtheit.

Sky Netflix

Wie der britische Bezahlsender Sky (App Store-Link) nun auf der eigenen Website mitteilte, ist in Zukunft eine enge, europaweite Kooperation mit dem derzeit beliebtesten Videostreaming-Anbieter Netflix (App Store-Link) geplant. Letzterer bietet neben beliebten Serien, Dokumentationen und zahlreichen Filmen auch seit einiger Zeit erfolgreiche Eigenproduktionen wie „The Crown“, „House of Cards“, „Dark“ oder „Stranger Things“ an. Weiterlesen

Bei der nächsten Party kann die App AmpMe für die passende musikalische Beschallung sorgen.

AmpMe

AmpMe (App Store-Link) steht schon seit einiger Zeit als kostenlose Universal-App für iPhone und iPad im deutschen App Store zum Download bereit. Die englischsprachige Anwendung nimmt auf dem Gerät etwa 88 MB an freiem Speicherplatz ein und erfordert zur Installation zusätzlich iOS 9.0 oder neuer. Weiterlesen

Nicht jeder Lautsprecher-Besitzer kommt in den automatischen Genuss, seine Musik auch raumübergreifend abspielen zu können. Wer in dieser Hinsicht aufrüsten möchte, sollte sich den Google Chromecast Audio definitiv genauer ansehen.

Google Chromecast Audio 1

Auch in meinem Haushalt besteht ein ganz besonderer Fall: Seit einiger Zeit nutze ich im Wohnbereich das großartige Multifunktionsgerät NUMAN Two 2.1 (Amazon-Link), das alles bietet, was ich mir wünsche, und dazu noch über einen hervorragenden Klang verfügt. Kürzlich kam dann für den Küchenbereich noch das kleinere Modell NUMAN Mini Two (Amazon-Link) hinzu. Wie jedoch schafft man es, die selbe Musik zeitgleich auf beiden Geräten abspielen zu können? Der NUMAN Two 2.1 verfügt zwar über eine UNDOK-Integration, mit der sich Lautsprecher zu Gruppen zusammenschließen lassen – aber der kleine Bruder, der NUMAN Mini Two, verzichtet bisher auf diese Funktionalität. Weiterlesen

Seid ihr unzufrieden mit eurem aktuellen Musikstreaming-Provider und wollt wechseln? Doch was passiert mit den mühselig angelegten Playlists? Keine Sorge, SongShift weiß Rat.

SongShift

SongShift (App Store-Link) gehört aktuell zu Apples Empfehlungen in der Rubrik „Unsere neuen Lieblings-Apps“ und kann von dort aus gratis auf iPhones und iPads heruntergeladen werden. Die Anwendung benötigt etwa 23 MB an freiem Speicherplatz auf dem Gerät sowie iOS 9.3 oder neuer, und lässt sich momentan in englischer Sprache nutzen. Weiterlesen

Wer Netflix, Spotify, Sky Go oder andere Streaming-Dienste nutzt, schaute bisher im Ausland oft in die Röhre. Im neuen Jahr ändert sich einiges für Internetnutzer.

Netflix Streaming

Bereits in diesem Jahr gab es seit Mitte Juli eine große Befreiung für Mobilfunk-Nutzer: Dank einer neuen EU-Roaming-Regelung ist es seitdem möglich, den eigenen Smartphone-Tarif zu gleichen Konditionen auch im europäischen Ausland zu nutzen. Vorausgesetzt wird dabei zumeist aber eine sogenannte „Fair Use“-Mechanik, wonach der Tarifinhaber die meiste Zeit des Jahres in dem Land ansässig sein soll, in dem der Tarif abgeschlossen wurde. So soll verhindert werden, dass Kunden viel günstigere ausländische Tarife erwerben, und diese dauerhaft im Ausland nutzen.


Weiterlesen

Gemeinsam über Spotify mit anderen Usern Musik hören und sich inspirieren lassen klingt nach einem vernünftigem Vorschlag? Dann solltet ihr euch die App JQBX herunterladen.

JQBX

Der Musikstreaming-Dienst Spotify dürfte nach wie vor zu den beliebtesten der Welt zählen: Auch viele Hardware-Hersteller setzen mittlerweile auf eine Integration des Musikservices in ihren eigenen Produkten. Wer mehr aus Spotify (App Store-Link) herausholen möchte, kann zur kostenlos erhältlichen Anwendung JQBX greifen, die für macOS (Entwickler-Website) und iOS (App Store-Link) erhältlich ist. Weiterlesen

Bereits im letzten Jahr kündigte der TV-Streaming-Anbieter Magine TV an, Privatsender in HD-Qualität anbieten zu wollen.

magine tv

Dieser Schritt ist nun erfolgt: Magine TV (App Store-Link) erlaubt nun das Streamen von Privatsendern auch in HD. Die Universal-App für iPhone und iPad kann weiterhin kostenlos aus dem App Store geladen werden, für die Einrichtung werden 41 MB an freiem Speicher sowie iOS 8.0 oder neuer benötigt. Auch eine deutsche Lokalisierung ist mit an Bord. Weiterlesen