Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Mit den Updates auf das Abo-Modell hat sich Equinux bei seiner App Live TV nur wenig Freunde gemacht. Das aktuelle Update für die iOS-Version ist aber wirklich sehr interessant.

Live TV Update

Aktuell habe ich Live TV (App Store-Link) noch auf meinem iPhone im Einsatz, allerdings läuft meine Pro-Testphase dort in rund zwei Monaten ab. Dann werde ich wohl auf Pavo wechseln, das sich weiterhin komplett kostenfrei mit allen Funktionen nutzen lässt. Letztlich soll das hier aber keine Diskussion rund um das Geschäftsmodell von Live TV sein, sondern ein Hinweis auf die wirklich sehr interessanten neuen Funktionen, die mit dem letzten Update hinzugefügt wurden. Weiterlesen

Über die neue, kundenunfreundliche Mediathek-App TV Now haben wir bereits berichtet. Auch die Mac-App Live TV bekleckert sich weiterhin nicht mit Ruhm.

Live TV Mac App Store

Über die Entscheidung, die bisher ziemlich fair angebotene App Live TV (App Store-Link) auch auf dem Mac mit einer Bezahlschranke auszustatten, habt ihr vor rund zwölf Tagen bereits heiß diskutiert. Unter unserem Artikel zum Thema finden sich mittlerweile über 25 Kommentare, die allesamt einen gemeinsamen Tenor haben: „Ist doch ganz einfach: Habe die App heute gelöscht! ByeBye…“ Weiterlesen

Die beliebte TV-Streaming-App Live TV lässt sich auf dem Mac nur noch mit Einschränkungen verwenden – Nutzer werden zur Kasse gebeten.

Live TV

Bislang war Live TV (App Store-Link) von Equinux mein absoluter Favorit, wenn es um TV-Streaming der öffentlich-rechtlichen Sender geht. Mal eben ein bisschen Wintersport nebenbei laufen lassen oder Samstags die Sportschau: Live TV überzeugt mit einer übersichtlichen und schlichten Oberfläche sowie einer schnellen Navigation. Kurz gesagt: Ich habe die App wirklich gerne genutzt, bis ich heute Mittag ganz schön doof aus der Wäsche geschaut habe. Die 4,99 Euro teure ehemalige Premium-App verlangt ab sofort eine monatliche Gebühr, wenn man die Streams der populärsten Sender, beispielsweise ARD, ZDF oder N24, anschauen möchte. Weiterlesen

Zwei gute Apps rund ums Fernsehen locken mit neuen Funktionen. ON AIR und Live TV wurden aktualisiert.

Heute morgen haben wir uns schon dem Thema Wetter-Apps gewidmet, jetzt wollen wir zwei interessante TV-Apps aufgreifen. Sowohl die digitale Fernsehzeitung ON AIR als auch die Live TV-App haben Neuerungen zu vermelden.

ON AIR mit Feinschliff

on air

In Version 6.1.0 von ON AIR (App Store-Link) gibt es viele kleine Anpassungen. Zuerst fällt das neue Icon auf, das jetzt ähnlich wie YouTube die Farben umgekehrt hat. In den Bewertungen machen schon einige Nutzer ihren Unmut Luft, ich persönlich kann mich mit dem neuen Icon anfreunden. Des Weiteren haben die Entwickler an der Gestaltung der App gearbeitet und einen Feinschliff vorgenommen. Weiterlesen

Wer die App Live TV regelmäßig nutzt, sollte einen genauen Blick auf die Neuerungen der App werfen.

Live TV Fee

Die normalerweise 1,99 Euro teure iOS-Applikation Live TV (App Store-Link) gab es schon mehrfach kostenlos, entsprechend hoch dürfte die Verbreitung im appgefahren-Leserkreis sein. Mit ihr erhält man Zugriff auf zahlreiche TV-Sender, unter anderem ARD, Tagesschau 24, ZDF, ZDFinfo, ZDFkultur, arte, WDR, 3SAT, KIKA oder Phönix. Wer die App einmal bezahlt oder während einer Gratis-Aktion geladen hat, bekam bisher uneingeschränkten Zugriff. Das ändert sich jetzt.

Denn zu sofort haben sich die Entwickler dazu entschlossen, von der Einmal-Bezahlung zum Abo-Modell zu wechseln, wovon auch Bestandskunden betroffen sind. Genau aus diesem Grund wurde jetzt auch die neue App Live TV Free (App Store-Link) ins Leben gerufen, die komplett kostenfrei verwendbar ist, allerdings mit einer starken Restriktion. Es können immer nur die drei Sender gesehen werden, die gerade die höchsten Einschaltquoten generieren. Weiterlesen

Erst kürzlich gab es ein Update für das digitale TV-Magazin TV Pro – nun wurde auch TV Spielfilm aktualisiert.

TV SpielfilmTV Spielfilm (App Store-Link) lässt sich als Universal-App kostenlos aus dem deutschen App Store herunterladen und benötigt zur Installation neben 44,1 MB auch iOS 7.0 oder neuer auf iPhone, iPod Touch oder iPad. Neben der obligatorischen deutschen Lokalisierung hält die Anwendung auch eine Anpassung an das iPhone 6-Display bereit.

Die TV Spielfilm-App bietet die wichtigsten Funktionen für TV-Junkies kostenlos an. Über den Direkteinstieg lässt sich das Programm zur aktuellen Zeit, für 20:15 Uhr oder 22:00 Uhr anzeigen, auch Tipps werden mit Bewertungen und Kritiken gelistet. In den Einstellungen gibt es die Möglichkeit, die Senderliste zu sortieren und auszumisten, auch eine Merkliste und Erinnerungsfunktion ist mit an Bord. Zudem wird Zugriff auf eine Mediathek geboten, auch werden über ein Social-Ranking die beliebtesten Sendungen der TV Spielfilm-Nutzer angezeigt. Weiterlesen

Aus dem Hause Equinux gab es in dieser Woche gleich zwei Meldungen, beide drehen sich um das Thema Fernsehen.

Live TV Mac

Auf dem Mac hat sich Live TV (App Store-Link) bei mir zu einer festen Größe etabliert. Die aktuell 4,99 Euro teure Anwendung ist nicht nur immer mal wieder im Angebot, sondern bietet auch einen übersichtlichen und schnellen Zugriff auf frei im Internet verfügbare Live-Streams deutscher TV-Sender, allen voran die öffentlich-rechtlichen und regionalen Programme.

Ab sofort bietet Live TV eine nette Zusatzfunktion: Das Tagesprogramm. Dort kann man alle heutigen Sendungen, auch die der nicht direkt als Live-Stream verfügbaren Sender, inklusive Details und Infos einsehen. Eine Sache verstehe ich aber nicht: Dieses Zusatz-Feature ist lediglich als 4,99 Euro teures Jahres-Abo erhältlich, später soll das Tagesprogramm sogar stolze 9,99 Euro kosten. Weiterlesen

Das ist doch eine klasse Aktion von equinux. Damit auch niemand das Bayern-Spiel verpassen muss, wird Live TV für den Mac heute erstmals kostenlos angeboten.

Live TV MacUpdate: Die iOS-Version von Live TV (App Store-Link) sollte in den nächsten Minuten oder Stunden ebenfalls gratis zu haben sein. Die Aktualisierung des Preises dauert hier etwas länger.

Zum heute anstehenden Bayern-Spiel verschenkt equinux die Mac-Version der Live TV App (Mac Store-Link). Mit der App könnt ihr kostenfrei die Öffentlich Rechtlichen empfangen, mit einem kleinen Trick auch einige private Sender wie Pro7 oder RTL. Der Download für den Mac ist 2,3 MB groß und setzt OS X 10.7 oder neuer voraus.

Die Sender ARD, Tagesschau 24, ZDF, ZDFinfo, ZDFkultur, arte, WDR, 3SAT, KIKA und Phönix sind als Streams mit an Bord, so dass ihr das um 20.45 Uhr startende Champions League Rückspiel der Bayern online beim ZDF ansehen könnt. Natürlich verfügt die Mac-Version über die gleichen Funktionen wie die baugleiche Variante für iPhone und iPad. Weiterlesen

Wie in jedem Jahr nutzen wir die Auszeit des App Stores, um selbst zurück zu blicken und euch unsere persönlichen Favoriten des Jahres vorzustellen. Heute startet Mel mit den aus ihrer Sicht besten und praktischsten Apps für das iPhone und iPad.

Live TV AppPaprika 1Oggl 2.0Finanzblick 2

Live TV (Universal-App, 99 Cent)
Bis vor einigen Monaten war ich vom Konzept der Zattoo-App komplett überzeugt, auch wenn ich mich nie für ein kostenpflichtiges Abo erwärmen konnte. Mit Live TV, einem meiner Ansicht aufgeräumter und moderner daher kommenden Konkurrenten auf diesem Gebiet, hat sich diese Vorliebe dann geändert. Mit Live TV, das seit kurzem auch in einer Mac-Variante zu haben ist, können nicht nur viele öffentlich-rechtliche Fernsehsender im deutschsprachigen Raum kostenlos gestreamt werden, sondern auch gleichzeitig deren aktuellen Quoten angezeigt werden. Der Clou in Live TV: In den Einstellungen lassen sich auch eigene Streams einbinden – so kommt man in den Genuss, auch einige private Sender mehr oder weniger zuverlässig ansehen zu können. Auf meinem iPad ist diese gut gemachte App jedenfalls nicht mehr wegzudenken. Weiterlesen

Im Mac App Store ist gerade recht viel los. Wir haben die wichtigsten Änderungen für euch.

Rail Maze 2 Garfield Kart 3 Garfield Kart 2 videowall-stream

Rail Maze 2 (Mac Store-Link): Das Puzzle-Game gibt es ab sofort auch in Version 2 für den Mac. Hier müssen verschiedene Schienenabschnitte richtig zusammengelegt werden, damit am Ende alle Züge am Ziel ankommen können. Das mag einfach klingen, doch durch verschiedene Begrenzungen können die Puzzle-Stücke nur begrenzt bewegt werden. Zu jedem Level lässt sich eine Lösung einblenden, insofern gewollt. Insgesamt gibt es über 100 Level, einen Level-Editor und In-App-Käufe zum vorzeitigen Freischalten. Der Download ist kostenlos und 36,3 MB groß. Weiterlesen

Mit der neuen Live TV App kann man auch auf dem Mac Fernsehen.

Live TV MacDie Live TV App für iPhone und iPad haben wir euch schon mehrfach empfohlen, da man mit ihr legal die Sender der Öffentlich Rechtlichen empfangen kann, durch einen kleinen Trick lassen sich auch RTL, Pro7, Sat1 und Co. streamen. Ab sofort ist Live TV auch auf dem Mac verfügbar.

Für 4,49 Euro, versteht sich als Einführungspreis, kann die für Mavericks optimierte Applikation Live TV (Mac Store-Link) auf dem Mac installieren, insofern mindestens OS X 10.7 installiert ist. Die Struktur des Programms ist von iPhone und iPad bekannt, auch alle Funktionen wurden auf den Mac portiert. Weiterlesen