TV Spielfilm: Programmzeitschrift bringt Live-TV-Funktion auf iPhone und iPad

Erst kürzlich gab es ein Update für das digitale TV-Magazin TV Pro – nun wurde auch TV Spielfilm aktualisiert.

TV SpielfilmTV Spielfilm (App Store-Link) lässt sich als Universal-App kostenlos aus dem deutschen App Store herunterladen und benötigt zur Installation neben 44,1 MB auch iOS 7.0 oder neuer auf iPhone, iPod Touch oder iPad. Neben der obligatorischen deutschen Lokalisierung hält die Anwendung auch eine Anpassung an das iPhone 6-Display bereit.

Die TV Spielfilm-App bietet die wichtigsten Funktionen für TV-Junkies kostenlos an. Über den Direkteinstieg lässt sich das Programm zur aktuellen Zeit, für 20:15 Uhr oder 22:00 Uhr anzeigen, auch Tipps werden mit Bewertungen und Kritiken gelistet. In den Einstellungen gibt es die Möglichkeit, die Senderliste zu sortieren und auszumisten, auch eine Merkliste und Erinnerungsfunktion ist mit an Bord. Zudem wird Zugriff auf eine Mediathek geboten, auch werden über ein Social-Ranking die beliebtesten Sendungen der TV Spielfilm-Nutzer angezeigt.

Mit dem jüngsten Update auf Version 4.0 haben die Entwickler ein neues Feature in ihre App integriert: Live TV. Mit dieser Funktion kann der Nutzer direkt aus der App heraus über 50 Sender kostenlos ansehen. Diese beschränken sich allerdings auch wie in anderen Live TV-Apps auf die großen öffentlich-rechtlichen Sender wie ARD, ZDF, 3sat und arte, sowie die dritten Programme, beispielsweise des NDR, WDR, BR, SWR und MDR. Zusätzlich gibt es Extra-Kanäle wie zdf_neo und EinsFestival, aber auch ServusTV und Sport1 – alle inklusive Werbung vor dem eigentlichen Sender-Start.

Premium-Account für Privatsender in TV Spielfilm kostet 9,99 Euro/Monat

Für die Nutzung der Live TV-Option ist allerdings eine vorherige Anmeldung mit einem User-Account erforderlich, der wahlweise auch per Facebook- oder Google+-Login erfolgen kann. Hat man seine E-Mail-Adresse dann bestätigt, können die oben erwähnten Sender in SD-Qualität angesehen werden. Wer auch die privaten Kanäle wie RTL, Sat1, VOX oder Pro7 ansehen möchte, ist auf einen kostenpflichtigen Premium-Account für 15 zusätzliche Sender, der monatlich mit 9,99 Euro zu Buche schlägt, angewiesen, der gleichzeitig auch HD-Bildqualität und Werbefreiheit freischaltet.

Ob man ein kostenpflichtiges Abo von knapp 10 Euro/Monat für 15 Extra-Sender abschließen will, bleibt natürlich jedem Nutzer selbst überlassen. Immerhin bietet TV Spielfilm bei ähnlichen Abo-Preisen wie die der Konkurrenz von Zattoo und Magine TV eine integrierte TV-Zeitschrift in digitaler Form, so dass man sich eine zusätzliche Anwendung spart.

Kommentare 8 Antworten

  1. „So das man sich eine zusätzliche Anwendung spart“: sowohl Zattoo als auch Magine, wahrscheinlich sogar jede Live TV Streaming App hat doch sowieso eine Programmübersicht – wie sollte das auch sonst funktionieren? 😛

  2. Ja, die deutschen Anbieter sind auch endlich aufgewacht; zuerst kam Zattoo, dann Magine und zig andere Apps, die alle dasselbe können; die ÖR kostenlos anbieten, Programmübersicht und für ein paar Talerchen gibt es noch die Privaten dazu. Eine Unfassbar wichtige TV-Spielfilm-App, die man soooooo sehr braucht. Fürn 10er im Monat kann ich auch Zattoo und Magine, Horizon Go nehmen, dafür brauche ich nicht die TV-Spielfilm …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de