Live TV: Auch dieser Anbieter bekleckert sich nicht mit Ruhm

Über die neue, kundenunfreundliche Mediathek-App TV Now haben wir bereits berichtet. Auch die Mac-App Live TV bekleckert sich weiterhin nicht mit Ruhm.

Live TV Mac App Store

Über die Entscheidung, die bisher ziemlich fair angebotene App Live TV (App Store-Link) auch auf dem Mac mit einer Bezahlschranke auszustatten, habt ihr vor rund zwölf Tagen bereits heiß diskutiert. Unter unserem Artikel zum Thema finden sich mittlerweile über 25 Kommentare, die allesamt einen gemeinsamen Tenor haben: „Ist doch ganz einfach: Habe die App heute gelöscht! ByeBye…“

Im Mac App Store kassiert Live TV seit der Umstellung durchgängig Bewertungen mit nur einem Stern von ziemlich enttäuschten Kunden. Überraschend ist die Tatsache, dass es in den knapp zwölf Tagen nach der Veröffentlichung des Bezahl-Updates bereits zwei Updates gab, obwohl die durchschnittliche Freigabe-Zeit seitens Apple bei Mac-Apps aktuell bei jeweils drei Tagen liegt. Für die kleinen Fehlerbehebungen hat das Team von Live TV anscheinend richtig in die Tasten gehauen. Zum Vergleich: In 2016 sind bereits sechs Updates veröffentlicht worden, im kompletten vergangenen Jahr gab es lediglich drei Aktualisierungen.

Interessant sind dazu auch einige Meinungen aus dem Mac App Store. „Der Trick mit vielen kleinen Updates, um die negativen Kommentare los zu werden klappt auch nicht immer“, schrieb ein Nutzer bereits nach dem ersten Update und bearbeitete seine Rezension auch nach dem zweiten Update: „Die Live TV GmbH hat wieder zugeschlagen und die 1-Sterne Bewertungen ins Nirwana geschickt. Macht aber nichts, ich bin wieder da!“

Updates lassen Bewertungen immer wieder verschwinden

Den Nagel auf den Kopf trifft wohl auch die Rezension von Zodiac: „Also wieder ein Update… Und weiterhin keine Reaktion auf die berechtigte Kritik: wofür bitte haben wir die App GEKAUFT??! Die LiveTV GmbH wil das also einfach aussitzen. Ein schönes Beispiel eines Anbieters, dem die zahlende Kundschaft am Allerwertesten vorbei geht!!!“

Dass die auf den ersten Blick sichtbaren Bewertungen mit jedem Update automatisch von der Detailseite im App Store verschwinden und zum Teil nur nach mehreren Klicks im Menü wieder auftauchen, können wir an dieser Stelle bestätigen. Nicht nachvollziehen können wir zudem die Entscheidung, dass die Live TV App vor dem Download weiterhin mit 4,99 Euro bezahlt werden muss und so weiterhin der Eindruck vermittelt wird, dass es sich um ein Premium-Produkt handelt (erst ab der Mitte der Beschreibung wird auf das Abo hingewiesen). Wir könnten uns vorstellen, dass eine kostenlose App mit einer integrierten Testphase deutlich kundenfreundlicher wäre. Dass das durchaus geht, zeigt man ja auch im App Store für iPhone und iPad mit der App Live TV Free (App Store-Link).

Kommentare 13 Antworten

  1. Bleibt einfach dran mit der Berichterstattung, hier lesen ja auch sehr viele Nutzer mit. Mal sehen, wie lange die das durchhalten.
    Die Kunden können gut ohne Live TV leben, aber kann Live TV auch ohne Kunden überleben?

    1. Nein. Dort wurde das ganze schon vor einiger Zeit umgestellt, dort haben Bestandskunden im Gegensatz zu denen aus dem Mac App Store aber ein Jahr „gratis“ für den Übergang bekommen.

      1. Genau und das läuft bei mir am 01.09.16 aus. Kannst du leicht überprüfen einfach in der App unter Einstellungen den Punkt Store auswaehlen. Da sollte dann stehen wie lange das „Frei“-Abo laeuft

  2. Mist! Ist doch komisch mit diesen TV-Apps… Früher gab es mal „TV für Deutschland“ oder so ähnlich. Praktisch nur eine App, die auf die Sender verlinkt. Die kann ich gar nicht mehr laden unter „Einkäufe“. Irgendwie wird das nix mit den TV Apps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de