MacBook Air: Release am 15. Juli wird immer wahrscheinlicher

Bekannter Tech-YouTuber verrät Details

Marques Brownlee, unter dem Pseudonym MKBHD einer der bekanntesten Tech-YouTuber überhaupt, hat in seinem neuesten Video pikante Details rund um das neue MacBook Air verraten – und das vermutlich alles andere als gewollt.

In dem Video, in dem es sich eigentlich um ein neues Android-Smartphone dreht, scrollt der YouTuber durch ein Kalender-Widget. Und wer sich hier Bild für Bild anschaut, der entdeckt pikante Details.


So ist für den morgigen Donnerstag ein Briefing mit Apple geplant, vermutlich ein Online-Meeting, bei dem noch einmal auf die Details rund um das neue MacBook Air eingegangen wird. Viel spannender ist allerdings ein weiterer Kalender-Eintrag: „MacBook Air Embargo“, heißt es für den 14. Juli im Kalender von Marques Brownlee.

Das passt genau zum bisher vermuteten Zeitplan, dass das MacBook Air ab dem 8. Juli bestellt werden kann und am 15. Juli ausgeliefert wird. Einen Tag vorher würden dann die ersten Reviews im Netz erscheinen. Laut Apples offizieller Aussage soll das neue MacBook Air im Juli 2022 starten.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. Krass auf was für Details im Youtube Videos schon geachtet werden 🙈 Das kann man echt nur mit 0,25 Geschwindigkeit und viel Geduld sehen🫣

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de