macOS 11.3: Zwei HomePods als Stereo-Lautsprecher am Mac nutzen

Für einen besseren Sound

Mit macOS Big Sur 11.3 und HomePod 14.5 kann man zwei HomePods als Stereo-Lautsprecher am Mac nutzen. Ja, das war zuvor über AirPlay auch schon möglich, jetzt ist diese Option aber in macOS eingebaut und kann so über die Ton-Einstellungen als Standard definiert werden.

Beachtet dabei: Ein Stereo-Paar kann entweder nur aus zwei HomePods oder zwei HomePod Mini bestehen. Ein Mix ist nicht möglich. Zuerst müsst ihr die beiden Lautsprecher zu einem Stereo-Paar verbinden. Dafür öffnet ihr die Home-App, packt beide Lautsprecher in einen Raum, öffnet die Einstellungen eines HomePods und wählt dann die Stereo-Paar-Option aus.


Auf dem Mac könnt ihr das Lautsprecher-Paar dann auch in der Mac-Menüzeile über das entsprechende Icon einsehen und anwählen. Gleichzeitig ist das Stereo-Paar jetzt auch in den Systemeinstellungen unter Ton auswählbar.

Zwei HomePods machen sicherlich einen guten Sound, allerdings würde ich keine zwei smarten Lautsprecher direkt nebeneinander platzieren. Da es sich eben um einen Smart Speaker mit viel mehr Funktionen handelt, würde ich die HomePods in mehreren Räumen verteilen und mir lieber reine Lautsprecher für den Mac kaufen.

(Foto 2: MacRumors)

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Stimmt. Es könnte/sollte bei Verwendung im Stereo-Modus einen „HomePod light“ geben, der dann günstiger sein müsste 🙂 Trotzdem: 2 Lautsprecher sind im Stereomodus vom Klang her viel besser als einer.

  2. Prinzipiell finde ich das interessant, aber solange die Latenz so groß ist und mehr als 1 sek zeitlicher Versatz da ist, macht das einfach keinen Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de