HomePod: Neue Radio-Funktion bereits jetzt ohne Update nutzbar Hey Siri, spiele Radio Bochum

Hey Siri, spiele Radio Bochum

Gestern Abend meldeten sich bereits erste Nutzer und Blogs im Netz zu Wort, heute konnten wir es auch auf unserem HomePod im Büro erfolgreich ausprobieren: Die von Apple für diesen Herbst angekündigte Radio-Funktion ist schon jetzt mit dem smarten Lautsprecher verfügbar. Die Funktion wird vom bekannten Online-Dienst TuneIn bereitgestellt und die Nutzung ist wirklich einfach.

Weiterlesen

20 Euro Bonus-Rabatt bei tink.de: HomePod-Bundle & weitere Deals Einlösbar ab 150 Euro auf fast alles

Einlösbar ab 150 Euro auf fast alles

Zusammen mit dem Bezahl-Anbieter PayPal bietet tink.de aktuell einen 20 Euro Gutschein an, der sich ab einem Mindestbestellwert von 150 Euro auf fast alle Produkte anwenden lässt. Ausgeschlossen sind nur Waren von Sonos, zudem lässt sich der Gutschein nicht mit der 10 Prozent Aktion auf Hue-Outdoor-Produkte kombinieren.

Weiterlesen

Apple HomePod mit Eve Energy Steckdose für 278 Euro Smarter Lautsprecher lernt im Herbst dazu

Smarter Lautsprecher lernt im Herbst dazu

Ab sofort gibt es den HomePod von Apple auch im Smart Home Online-Shop tink.de – und die Kollegen aus Berlin liefern zum Start direkt mal ein spannendes Angebot. Den normalerweise 329 Euro teuren HomePod gibt es in Kombination mit einer Eve Energy Steckdose für 278 Euro, wenn ihr im Warenkorb den Gutscheincode Apple100 eingebt.

Weiterlesen

Apple HomePod inklusive Eve Energy Steckdose aktuell für 288 Euro Jetzt bei Saturn zuschlagen

Jetzt bei Saturn zuschlagen

Während Apple den Preis des HomePod von 349 Euro auf 329 Euro gesenkt hat, geht es bei Saturn deutlich günstiger. Bei Saturn kostet der HomePod nur 288 Euro und aktuell gibt es sogar noch die smarte Steckdose Eve Energy gratis dazu – kostet sonst 50 Euro.

Weiterlesen

HomePod jetzt günstiger: Apple senkt den Preis auf 329 Euro Statt 349 Euro

Statt 349 Euro

Im freien Handel konnte man den HomePod öfters mal unter 300 Euro kaufen. Seit dem Start in Deutschland kostet der HomePod direkt bei Apple 349 Euro. Nun hat Apple die Preise weltweit nach unten korrigiert. Hierzulande muss man nur noch 329 Euro bezahlen. In den USA fällt der Rabatt noch größer aus. Der Preis ist von 349 US-Dollar auf 299 US-Dollar gefallen. Noch günstiger geht es aktuell übrigens bei MediaMarkt. Hier kostet der schwarze HomePod inklusive Eve Energy Steckdose nur 288 Euro.

Weiterlesen

Smarte Lautsprecher: Apple verkauft 1,6 Millionen HomePods im Weihnachtsgeschäft, Amazon weiterhin Marktführer Google mischt auch mit

Google mischt auch mit

Der smarte Lautsprecher von Apple ist ein tolles Gerät. Doch einen durchschlagenden Erfolg kann man dem HomePod nicht bescheinigen. Ein neuer Bericht von Strategy Analytics zeigt auf, dass Apple im vierten Quartal 2018 insgesamt 1,6 Millionen Geräte absetzen konnte. Das entspricht einem Marktanteil von 4,1 Prozent.

Weiterlesen

Apple veröffentlicht iOS 12.1.3 mit zahlreichen kleinen Fehlerbehebungen Auch tvOS 12.1.2, watchOS 5.1.3 und macOS 10.14.3 veröffentlicht

Auch tvOS 12.1.2, watchOS 5.1.3 und macOS 10.14.3 veröffentlicht

Nachdem im vergangenen Dezember iOS 12.1.2 ausschließlich für das iPhone veröffentlicht wurde, sind jetzt auch wieder die anderen Geräte mit dran. Heute Abend hat Apple das neue iOS 12.1.3 veröffentlicht, das einige kleine Fehlerbehebungen mit sich bringt.

Weiterlesen

Apple HomePod: Dank Finanzierung für nur 222 Euro bei CompuStore So günstig gab es den Siri-Lautsprecher noch nie

So günstig gab es den Siri-Lautsprecher noch nie

Eines möchte ich gleich zu Beginn dieses Artikels klarstellen: Normalerweise bin ich absolut kein Fan von Finanzierungs-Angeboten, bei denen man nur ein paar Euro sparen kann. Das aktuelle Angebot des Apple Premium Reseller CompuStore ist aber so gut, dass ich mal eine Ausnahme mache und es mit euch teile: Ihr bekommt den Apple HomePod für nur 222 Euro.

Weiterlesen

HomePod: Apple erklärt, wie der smarte Lautsprecher lernt, Umgebungsgeräusche zu ignorieren Machine Learning kommt auch bei Apples HomePod zum Einsatz

Machine Learning kommt auch bei Apples HomePod zum Einsatz

Der smarte Lautsprecher HomePod kommt sicher auch bei vielen unserer Leser zum Einsatz. Wie jedoch erkennt der intelligente die Stimme des Besitzers für Siri-Anfragen heraus, wenn es noch weitere Umgebungsgeräusche wie Lärm oder Musik, gibt? Das Apple-Team, das sich mit Audio Engineering auseinandersetzt, gibt nun in einem Blogeintrag einige Informationen preis, wie Machine Learning dafür sorgt, dass einen der HomePod allen Widrigkeiten zum Trotz bei Sprachanfragen erkennt.

Weiterlesen

Neue Umfrage: Amazon Echo ist beliebtester Smart Home-Lautsprecher, HomePod nur auf Platz 9 Welchen intelligenten Speaker nutzt ihr?

Welchen intelligenten Speaker nutzt ihr?

Nach meinem erfolgreichen Umzug richte ich mir das „Smart Home“ gerade neu ein. Und da darf Alexa natürlich nicht fehlen. Ich habe den alten Echo Show und zwei Echo Dot im Einsatz. Und damit bin ich nicht alleine, denn eine neue Studie zeigt, dass die Echo-Geräte von Amazon die beliebtesten Smart Home-Lautsprecher sind.

Weiterlesen

Radio Shorties: Online-Radio per Sprachbefehl auf dem HomePod abspielen Siri-Kurzbefehle machen es möglich

Siri-Kurzbefehle machen es möglich

HomePod Apple Music

Als der HomePod erschienen ist, war ich begeistert und enttäuscht zugleich: Ein gelungenes Design, wunderbar funktionierende HomeKit-Steuerung und ein richtig guter Klang, auf der anderen Seite aber auch leider sehr wenig Möglichkeiten, insbesondere im Vergleich zu Amazons Alexa. Mal eben ein Online-Radio per Sprachbefehl starten? Abgesehen von Beats One eine bislang unlösbare Aufgabe für den neuen HomePod.

Weiterlesen

HomePod und Apple TV: Diese neuen Möglichkeiten gibt es seit gestern Abend

Nicht nur iPhone, iPad und Apple Watch haben gestern ein Update erhalten, sondern auch HomePod und Apple TV.

Nach einem halben Jahr könnte es jetzt rund um den HomePod richtig spannend werden: Mit iOS 12 und den neuen Siri Shortcuts, die wir euch später noch im Detail vorstellen, sollten deutlich mehr Sprachbefehle möglich sein, auch über den HomePod.

Weiterlesen

Apples HomePod kann bald telefonieren und mehrere Timer erstellen

Rund um den HomePod gab es in der gestrigen Keynote kaum Neuigkeiten. Aber immerhin: Ein Software-Update liefert mehr Funktionen.

In der kommenden Woche gibt es die große Produktflut von Apple. Am Freitag erscheinen zwei neue iPhones und die neue Apple Watch Series 4. Bereits am Montag gibt es neue Software für iPhone und iPad, Apple Watch und Apple TV, aber auch für den erst im Frühjahr veröffentlichten HomePod.

Weiterlesen

HomePod erlaubt jetzt den Kalender-Zugriff

Mit Siri und dem HomePod könnt ihr jetzt auf euren Kalender zugreifen.

Seit dem 18. Juni dieses Jahres verkauft Apple den HomePod auch in Deutschland. Zum Start waren noch nicht alle Funktionen verfügbar, unter anderem hat der Kalender-Zugriff gefehlt. Hier hatte Apple versprochen, diese Funktion später nachzureichen. Und jetzt ist es soweit.

Weiterlesen

Neues Patent: Siri soll verschiedene Stimmen erkennen & personalisierte Antworten liefern

Wird Siri endlich besser? Ein neues Patent deutet auf neue Funktionen hin.

Das US Patentamt hat Apple gestern ein neues Patent zugesprochen, das unter dem Titel „User profiling for voice input processing“ eingetragen ist. Dieses beschreibt, dass Siri mehrere Benutzer anhand der Sprache erkennen und personalisierte Antworten und Aktionen liefern kann.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de