MauAR: Zum 60. Jahrestag mit drei neuen Geschichten

Mit der iPhone-Kamera erleben

Am 13. August 1961 hat das SED-Regime in der DDR den Bau der Berliner Mauer gestartet. Zum 60. Jahrestag wurde nun die App „MauAR – Berliner Mauer“ aktualisiert und um drei Geschichten erweitert.

  • „Rollende Steine“ – Die legendäre Radiosendung
  • „Solidarität“ – Eine Ode an David Bowies Song „Heros“
  • „Das graue Land“ – Der Punk in der DDR

Die neuen Geschichten können via Augmented Reality erlebt werden. Mit eurem iPhone scannt ihr eure Umgebung und die entsprechenden Szenen, Objekte und mehr werden im Raum projiziert. Alle Geschichten werden in deutscher Sprache erzählt, optional gibt es auch Untertitel.


Die MauAR-App ist kostenlos, 373,2 MB groß und für iPhone und iPad verfügbar.

(Foto: Brooks Kraft/Apple)

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de