Mujjo Leather Case: Edles Echtleder-Case in Schwarz und Braun für das iPhone 6/6s

Das niederländische Unternehmen Mujjo könnte euch vielleicht bekannt vorkommen – auch wir hatten in der Vergangenheit bereits darüber berichtet.

 

Mujjo Leather Case iPhoneDie Firma aus dem niederländischen Venlo designt und vertreibt bereits seit mehreren Jahren hochwertige Ledercases und Filzsleeves für iPhone, iPad und MacBook. Wir hatten nun die Chance, uns das im klassisch-dezenten Stil gehaltene Mujjo Leather Case, das sowohl für das iPhone 6/6s als auch für das größere iPhone 6/6s Plus in schwarzer und hellbrauner Farbe erhältlich ist, genauer anzusehen. Bestellt werden können alle vier Modelle zu Preisen ab 43,68 Euro bei Amazon.


  • Mujjo Leather Case in braun für das iPhone 6/6s für 43,68 Euro (Amazon-Link)
  • Mujjo Leather Case in schwarz für das iPhone 6/6s für 43,82 Euro (Amazon-Link)
  • Mujjo Leather Case in schwarz für das iPhone 6/6s Plus für 47,20 Euro (Amazon-Link)
  • Mujjo Leather Case in braun für das iPhone 6/6s Plus für 45,34 Euro (Amazon-Link)

Zugegeben, echte Schnäppchen sind die Ledercases von Mujjo nicht. Bedenkt man allerdings, dass ein designtechnisch vergleichbares Cover von Apple aus Echtleder mit 55 bzw. 59 Euro für die beiden iPhone-Versionen zu Buche schlagen, spart man hier bei ähnlich hervorragender Verarbeitungsqualität sogar noch etwas.

Edle Kombination aus Leder und Polycarbonat-Case

Uns liegt seit einiger Zeit ein iPhone 6/6s-Case in der Farbvariante „Tan“ vor, einem hell- bis mittelbraunen Leder. Das Team von Mujjo verwendet für die Fertigung hochwertiges pflanzlich gegerbtes Leder, das nach einiger Zeit der Nutzung eine schöne Patina entwickelt. Das iPhone selbst wird in einem robusten Polycarbonat-Case gehalten, das dank einer Moulded Edge-Technologie über gehärtete Kanten verfügt und daher besonders widerstandsfähig ist und auch gegen stetige Reibung in Jeanstaschen immun ist.

Mujjo Leather Case iPhone 2

Im Inneren sorgt eine Lage weiches, pflanzlich gegerbtes Wildleder in passender Farbe für zusätzliche Polsterung und Schutz der iPhone-Rückseite. Um alle Bedienelemente weiter zugänglich zu machen, haben die Produktdesigner des Mujjo Leather Cases entsprechende Ausschnitte für die rückseitige Kamera + Blitz, die Mute-Wippe und Lautstärke-Tasten, ebenso wie den On-/Off-Button gelassen.

Nachdem ich das Mujjo Leather Case nun seit geraumer Zeit im Alltag mit meinem iPhone 6s nutze, fällt vor allem neben der tadellosen Verarbeitung auch die sehr stabil wirkende Kunststoff-Basis des Cases auf. Das Leder wurde perfekt angepasst und ohne Versatz am Cover angebracht, die ausreichend dicke Polycarbonat-Schale deckt alle Ecken des Smartphones ab und steht minimal über den Rand der Vorderseite hinaus. So kann das Gerät problemlos und ohne Angst vor Kratzern auch mit dem Screen nach unten abgelegt werden.

Das Fazit von unserer Seite fällt daher durchweg positiv aus: Eine passgenaue Form, tolles, hochwertiges Leder und ein stabiles Polycarbonat-Case machen das Mujjo Leather Case zu einem edlen, stilvollen Begleiter des iPhones. Die gesamte Ledercase-Kollektion von Mujjo kann hier eingesehen werden – dort finden sich auch Exemplare mit integrierten Fächern für Kreditkarten.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Sehr schönes Produkt, ich selber nutze die Echtlederhülle von STILGUT. Finde die sogar noch ein wenig besser als die hier vorgestellte. Die Tasten sind ein bisschen besser bedeckt und man bekommt ein wenig mehr „Schutzhülle“ für ausgerechnet weniger Geld. Preis/Leistung ist bei STILGUT unglaublich gut.
    Was ich mir halt denke, wenn ich knapp 50€ für eine Fremdhülle ausgebe dann lege ich doch gleich einen Zehner mehr hin und kaufe mir das Apple Produkt. So schmerzlich sollten die paar Prozent Mehrkosten dann nicht sein.

    Danke dennoch für den Tipp

  2. Ich habe mir das Produkt nach dem Bericht hier bestellt. Abgesehen davon, dass es wohl schon einmal benutzt wurde, finde ich es überhaupt nicht überzeugend und sehr plastikartig. Ging sofort zurück zu Amazon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de