Navigon: Telekom-Edition jetzt in Version 2.0 erhältlich

Gute Nachrichten für alle Telekom-Nutzer: Die Navigon Select Edition ist jetzt in Version 2.0 verfügbar.

In der kostenlosen DACH-Version für Telekom-Kunden machen sich die Änderungen natürlich nicht so sehr bemerkbar, wie in der Europa-Version. Im optisch und technisch verbesserten Navigon select (App Store-Link) kann man jetzt auch Speicherplatz sparen, indem man nur die Karten herunterlädt, die man wirklich benötigt.


Spannend wird es, wenn man sich für den neuen In-App-Kauf FreshMaps XL entscheiden. Dann nämlich kann man das Kartenmaterial von Deutschland, Österreich und der Schweiz auf das gesamte Europa-Paket mit 44 Ländern erweitern. Noch bis zum 2. März wird der In-App-Kauf zum halben Preis angeboten und kostet nur 14,99 Euro – dafür erhält man eine vollwertige Offline-Navigation.

Wichtig: Hat man mindestens einen In-App-Kauf getätigt, darf man die Navigon select Edition länger als die anberaumten 24 Monate nutzen – allerdings immer nur solange, wie man auch Kunde bei der Telekom ist. Alle anderen In-App-Käufe sind momentan übrigens ebenfalls reduziert – allerdings nur um 25 Prozent.

Anzeige

Kommentare 18 Antworten

  1. Als NAVIGON 2.0 hier vorgestellt wurde, hatte ich ja darauf hingewiesen, daß die Telekom-Edition mit Zeitverzögerung erscheint. Ist allerdings schon so lange her, daß ich selbst nicht mehr dran geglaubt habe.

    1. Ich war auch sehr überrascht, muss ich zugeben. Aber besser spät als nie, auch wenn es mir persönlich nichts nutzt. Navigon 2.0 ist übrigens im November erschienen, noch gar nicht soooo lange her.

  2. Kann man das nur als Telekom Kunde erhalten? Gibt’s kein Trick, kein Gutschein das es andere auch nutzen können. Wie gemein ist das denn, tritt Navigon sogar Stammkunden mit in den Arsch, die ein Navi gekauft haben. Krass. 🙁

    1. Kein Trick. Der Trick ist, dass du bei der Telekom sowieso mehr zahlst, als woanders.

      Vorhin hat uns übrigens eine Mail erreicht – es scheint anscheinend Probleme mit der Freischaltung von FreshMaps zu geben. Kann das selbst aber nicht überprüfen…

  3. Also versteh ich das jetzt richtig? Nach inapp Kauf und späteren Wechsel zu einem anderen mobilfunkanbieter meiner Wahl, kann ich navigon nicht mehr benutzen???

  4. Sagt mal Ihr lieben, das man sein Navigon länger als 24 Monate nutzen kann … gab es da nicht mal News, wo es reichte, irgendeinen Inappkauf zu tätigen, um es für immer zu behalten ???

      1. aber was wenn mans länger nutzen will? das wusste ich mit den 24 monaten gar nicht, verstimmt mich schon etwas… dacht man läds als tkom kunde und für immer happy….

  5. Habt ihr Erfahrungen mit navigon select?ich hatte das mal am Anfang,habe es kurz (10 min.) probiert und dann ein Posten über 2€ auf meiner Rechnung…fallen da nicht doch irgendwelche GPRS kosten oder so an? Hab es danach gelöscht,war der Meinung das ist verarsche…

  6. Hallo,

    weiss jemand, ob das ohne Internetverbindung noch funktioniert. Bei mir geht das nämlich nicht mehr!!

    Danke für jede Info!!!

    1. Soweit ich weiß prinzipiell schon. Es kann sein, dass ab und an über das Internet geprüft wird, ob du eine Telekom-SIM drin hast. Dafür wird natürlich kurz eine Internetverbindung benötigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de