Neue Herausforderungen für Fruit Ninja: Puss in Boots

Fruit Ninja: Puss in Boots hat ein erstes Update erhalten. Aktualisiert wurden die beiden Versionen für iPhone und iPad.

Das neue Fruit Ninja hat mich, trotz oder gerade wegen der Anlehnung an den gestiefelten Kater, tagelang an mein iPhone gefesselt. Vor allem der Bandito-Modus hat es mir angetan, mittlerweile liegt mein Highscore bei 5.294 Punkten, mehr war einfach nicht drin.


Vielleicht sollte ich mich jetzt noch einmal am Spiel versuchen, denn durch das Update auf Version 1.0.1 sind im Bandito-Modus zehn neue Herausforderungen hinzu gekommen, natürlich inklusive verschiedene Früchte-Kombinationen und sogar mit einem neuen Balloon-Spiel.

Für den optischen Genuss gibt es nun drei neue Schwerter, darunter auch eine goldene Klinge. Eher unbedeutend ist eine neue Integration in Facebook und Twitter, außerdem wurden einige Fehler behoben.

Fruit Ninja: Puss in Boots (iPhone/iPad) kostet auf dem iPhone 79 Cent, auf dem Apple-Tablet zahlt man mit 1,59 Euro etwas mehr. Die Entwickler haben schon jetzt weitere Erweiterungen angekündigt, für den aktuellen Preis kann man das Spiel aber nur empfehlen – einfach perfekt für eine schnelle Runde zwischendurch.

Kommentare 8 Antworten

  1. Das Spiel ist Super!

    Mir ist nur gerade aufgefallen das die Tonqualität bei einigen guten Spielen seit IOS 5 schlechter geworden ist, am besten merkt man das im tieferen bereich. Auch bei Lieder ist das so. Wer hat das Problem noch?

    1. Ich hab nur das Problem, das mein iPhone 3GS seit iOS5 zum Teil langsamer geworden ist!!
      Besonders beim Schreiben, da nimmt die Tastatur die Buchstaben nicht an, sie erscheinen aber trotzdem im Schriftfeld.

    2. Ich hab gemerkt, dass mein iPad um einiges langsamer geworden ist. Außerdem stürzen Apps immer wieder von alleine ab.
      Gestern hatte ich z. B Numbers auf dem ipad offen. Das iPad lag dabei auf dem Sofa ohne weitere Eingabe. Und trotzdem ist die App abgestürzt. Mit iOS5.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de