Niantic: Neues Spiel CATAN – World Explorers und weitere Projekte in der Entwicklung

Partnerschaft mit Punchdrunk angekündigt

Die Entwickler von Niantic sind iOS-Gamern sicherlich schon bekannt geworden. Sie sind für die Titel Ingress Prime, Harry Potter – Wizards Unite sowie Pokémon GO verantwortlich, die wohl zu den beliebtesten Spielen im Augmented Reality-Bereich gehören. Auch in Zukunft will das Team weitere mobile Games auf den Markt bringen, wie uns nun in einer E-Mail mitgeteilt wurde.

Hinter den Kulissen von Pokémon GO und Co. arbeiten die Entwickler laut eigener Aussage bereits „unermüdlich an neuen Projekten“. Aktuell sollen sich sogar ganze zehn neue Spiele in der Entwicklung befinden – „darunter Prototypen für tragbare AR-Geräte, die innovatives Gameplay rund um Erkundung und Bewegung im Freien sowie soziale Interaktion bieten“. Mit CATAN – World Explorers ist schon ein erstes Abenteuer kurz vor der Marktreife angelangt.


„Dieses neue Spiel basiert auf der Niantic Real World Plattform und wurde in Partnerschaft mit CATAN und Asmodee entwickelt. Es verwandelt Nachbarschaften, Dörfer und Städte weltweit in ein riesiges CATAN-Spielbrett. CATAN ist eines der weltweit erfolgreichsten Brettspiele, das Millionen Menschen begeistert. CATAN – World Explorers befindet sich jetzt in der Betaphase.“

Auf der offiziellen Website kann man rund um das Spiel auf dem Laufenden bleiben. Bei diesem Projekt soll es aber nicht bleiben: Niantic wird in Zukunft auch mit dem Team von Punchdrunk zusammenarbeiten. Punchdrunk gilt als einer der Vorreiter im Bereich immersives Theater und zeigte sich in der Vergangenheit bereits für Sleep No More verantwortlich. „Punchdrunk stellt das Publikum bei Live-Auftritten seit 20 Jahren in den Mittelpunkt und ist dafür bekannt, Erlebnisse in epischem Maßstab zu schaffen, die mehrere Sinne ansprechen“, so Niantic.

Bei den neuen Projekten wird Niantic den Augmented Reality-Anteil übernehmen, Punchdrunk wird sich um die Realität kümmern. Wir dürfen gespannt sein, was die Entwickler uns in Zukunft im App Store bereitstellen. Weitere Details zu den neuen Projekten finden sich auch im Blog von Niantic.

Kommentare 1 Antwort

  1. Catan hört sich interessant an. Wenn es kommt wie ich hoffe, bleibt man vielleicht länger am Ball. Dieses Stupide, ich nehm ein, ein anderer weg, war sehr kurzweilig. Aber sammeln und Bauen und tauschen könnte den Spielspaß verlängern. Bestimmte Baumaterialien findet man nur in bestimmten regionen, die man auf marktplätze anbieten kann und so weiter…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de