Noch bis Ende des Jahres: iPhone-Batterieaustausch für 29 Euro

Mittlerweile ist es etwas in Vergessenheit geraden: Das iPhone-Batterieaustauschprogramm von Apple.

Gravis Technikcenter 3

Nächste Woche gibt es endlich wieder neue iPhone-Modelle. Entsprechend wenig verwunderlich ist es, wenn auch ihr bald wieder ein altes iPhone übrig habt, das ihr entweder verkauft oder in der Familie weiterreicht. Aber wie steht es eigentlich um den Akku des alten iPhones?

Im Prinzip ist der Wechsel auf ein neues Modell die perfekte Gelegenheit, die ältere Generation einer kleinen Generalüberholung zu unterziehen. Insbesondere der Akku mach im Laufe der Jahre ja einiges mit und ist oftmals eine der Schwachstellen älterer Geräte.

Nicht vergessen sollten wir in diesem Zusammenhang das offizielle Service-Programm von Apple. Noch bis zum 31. Dezember 2018 kostet der iPhone-Batterieaustausch für ausgewählte Modelle entweder direkt bei Apple oder einem autorisierten Service Provider wie Gravis nur 29 Euro. Normalerweise werden hier 89 Euro fällig.

Diese Geräte bekommen günstig einen neuen Akku

Für das Austauschprogramm sind die folgende Geräte zugelassen: iPhone SE, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPhone X .

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr euren Akku schon bei Apple tauschen lassen? Oder habt ihr es für die kommenden Monate eingeplant? Möglicherweise habt ihr das Austausch-Programm aber auch schon verdrängt? Diese Chance solltet ihr euch unserer Meinung nach jedenfalls nicht entgehen lassen.

Kommentare 58 Antworten

  1. Habe mich im Februar bei uns in Bremen auf einer Liste eintragen lassen und auch etliche male nachgefragt und immer wieder das gleiche Gelaber zur Zeit keine Akkus oder das Modell ist diese Woche nicht dran oder oder oder

      1. Bei 80% schlägt IOS automatisch “Service” vor

        Mein Tipp; wenn die Batterielaufzeit für dich persönlich noch ok ist, dann lass dich nicht von einer Zahl verrückt machen! Den alten Akku so lange wie möglich nutzen und dann Ende November zum Akkutausch zu Apple. Dann nutzt du den alten Akku noch sinnvoll weiter, und der neue hält dann auch noch ein paar Monate länger.

    1. Anzahl der Ladezyklen, Ladekapazität und Hochleistungfähigkeit zusammen ergeben,ob es sinnvoll ist oder nicht.

      Bei der Kapazität ist 80% die offizielle Grenze und bei den Ladezyklen 500 (siehe Webseite).

      1. Fast richtig (oder besser „technisch ist das richtig“).
        Sinnvoll finde ich es aber eher, wenn man erst wechselt, wenn die Batterielaufzeit gefühlt zu kurz wird. Bei durchschnittlicher Nutzung natürlich.

  2. Hat bei mir paar Tage gedauert.
    Techniker hat beim Umtausch wohl paar Kabel beschädigt und mir wurde direkt ein neues als Ersatz gegeben (ohne Aufpreis versteht sich).

    War aber ein schlechter Deal. Das Neue hatte ein schlecht gelötetes Wlan Modul und jetzt muss ich auf deren neues Model setzen.

  3. Bei mir hat die Reservierung ca. 3 Wochen gedauert, da ein Fehler passiert ist und ich keine Benachrichtigung bekommen habe, dass der Akku da ist, habe ich einen neuen bestellt bekommen. Dabei konnte ich sofort einen Termin für die Kommende Woche machen, wo der Akku innerhalb weniger Stunden (2-3) getauscht wurde.
    Super Service im Apple Store Düsseldorf ??

    1. 29 EUR und das beim Laden um die Ecke. Dann doch lieber den originalen Akku einbauen lassen und deren Garantie erhalten. Bitte nicht den Kommentar erwägen, die Akkus kommen eh alle aus China. ?

    2. Der Laden um die Ecke hat nur dann einen originalen Akku eingebaut, wenn er ein autorisierter Applepartner ist. Ist er das nicht, hast du mit dem Akkuwechsel deinen gesamten Service bei Appl verspielt. Fake-Batterie führt zu Serviceablehnung.

      1. Meines war sogar ein paar % über dem was die als kritisch sehen. Dann musste ich unterschreiben, dass ich das trotzdem tauschen musste und los ging es?

        1. Das kann eigentlich nicht sein. Oder hast du das Gerät neu gekauft, bzw. von jemandem übernommen, der den Tausch bereits durchgeführt hat? Der Tausch geht soweit ich weiß nur einmal

        2. Ich glaube, du hast bei dem Austauschprogramm für eine Reihe von 6S Akkus geguckt. Neben diesem Austauschprogramm gibt es aber auch noch den Angebotspreis für 29€ – da musst du vorher eigentlich nirgends die Seriennummer checken.

      2. Es sollten keine Modifikationen am Gerät sein (Drittanbieterbauteile), sonst kann es teurer oder abgelehnt werden.

        Außerdem sollte das Display intakt sein und das Gehäuse sollte möglichst nicht verbogen sein.

    1. Ich habe den Akku von meinem iPhone 6 schon lange bevor diese Aktion bekannt war inoffiziell austauschen lassen. Bin ich trotzdem berechtigt oder lehnen sie wegen den Garantiebedingungen ab???

  4. Hab den Akku tauschen lassen bevor ich das iPhone 6S an meine Schwester übergeben habe. Durch einen Fehler im Apple Store hab ich sogar noch ein neues Display gratis bekommen. Telefon quasi wie neu. Dann hat meine Schwester zwei Wochen später es beim aussteigen aus dem Auto verloren und ein Auto ist drüber gefahren ?

  5. Hab den Akku beim 6er tauschen lassen. Ging flott am gleichen Tag. Akkukapazität war da noch bei etwa 78 %.

    Bin am Überlegen ob ich ihn beim X auch wechseln lasse, aber dann erst so im November. Aktuell steht er bei 92 %.
    Geht in der letzten Zeit recht schnell runter. Vor paar Wochen waren es noch etwa 95/96 %.

    Das 7er der Freundin kriegt ihn definitiv. So wie da geladen wird, ist der bestimmt schon unter 80

  6. Ich habe meinen Akku – iPhone 6 – im Juli tauschen lassen, da lag er unter 80%. Beantragt habe ich das direkt bei Apple mit Abholung durch UPS (da kein Apple-Store in der Nähe). Das iPhone wurde am 5.7. (Donnerstag) im Laufe des Tages abgeholt, am 9.7. (Montag) kam es schon wieder zurück. Natürlich bezahlt man den Service von UPS mit, Kosten insgesamt 41,59 €. Das habe ich aber gern bezahlt, denn nun kann ich das iPhone noch eine lange Zeit nutzen. Aufgeschlüsselt heißt es: iPhone Batterie original 24,37 €, Transport 10,00€, Steuern 7,22 € – ich finde, das ist ein guter Preis.

  7. Ich hab den Akku meines alten iPhones 6 plus erst letzten Montag im Apple Store im Breuningerland Sindelfingen tauschen lassen. Hat eine gute Stunde gedauert, dann konnte ich es wieder abholen. Vorher war der Akku laut Apples Diagnose bei 87% (bei mir stand 88%), jetzt bei 100% ?.
    Den Termin habe ich eine Woche vorher gemacht. Musste auch keinen Akku reservieren lassen. Bin also rundum zufrieden ?!

  8. Ich habe meinen Akku im Dezember wechseln lassen beim 6s. Heute geguckt – 92% Ladezyklen unter 100. die Akkus sind echt für den Allerwertesten… nochjenand mit Tausch Akku so weit unten? Kann man einen Akku pro Jahr rechnen beim 6s

  9. Habe den Akku beim iPhone 6 im Februar bei Implement IT in Koblenz (Apple Vertragspartner) für € 29,- tauschen lassen und es nicht bereut.
    Brauchte nicht mal einen Termin und konnte auf die Fertigstellung (ca. 15 Min.) warten.
    Nur zu empfehlen!

  10. Akku vom iPhone 7, 2 Jahre alt vor einigen Tagen im AppleStore Oberhausen tauschen lassen. Gerät wurde dabei zerschossen, direkt ein neues iPhone 7 erhalten.

  11. Mein 6s+ im Mai bei Cyberport abgegeben, nach ca. 1 Woche ein nagelneues bekommen, da leider beim Akkutausch kaputt gemacht. Nach ca. 2,5 Monaten Probleme mit dem Homebutton. Im CentrO wurde der gereinigt und hat tatsächlich ca. 2 Wochen funktioniert. Dann wieder Probleme und auf dem Ku‘damm einen neuen Homebutton samt Display bekommen (so kann man den Tag nach der IFA auch verbringen 😉

    Sohn hat seinen Akku (auch 6s+) bei selber Gelegenheit im CentrO wechseln lassen, hat ca. 2-3 Std. gedauert, alles bestens.
    Waren spontan ohne Termin da, weil meines halt Samstag Probleme gemacht hat und Montag direkt hin.

  12. Also mein iPhone X habe ich jetzt acht Monate. 93 %. Warte noch bis Dezember dann werde ich ihn wohl tauschen.
    10 % Akkuverlust innerhalb von einem Jahr schon heftig?

    1. Nein, es sind komplett unterschiedliche Modelle – auch wenn sie sich von außen ähneln.

      Das Batterieangebot gab es als Reaktion auf den Unmut über die Drosselung (u.a. vom Prozessor) wenn der Akku verbraucht war. Das ließ dich aber erst mit den Prozessoren ab dem iPhone 6 umsetzen. Da das SE den Prozessor vom 6S verwendet ist das dort möglich und beim iPhone 5 nicht.

  13. Mein 7 plus das im Dezember 2 Jahre wird hat derzeit noch 96% . Vor 2-3 Wochen waren das noch 98%. Finde es seltsam das die Akkuleistung so urplötzlich so absinkt. Daher wirds im Dezember auch einen neuen Akku geben. Ansonsten funzt das Teil noch wie am ersten Tag, Apple eben.

        1. @Huu

          & wo da ???

          Wie bekomme ich dort raus, wieviel % mein Akku von 100 geschrumpft ist bzw. wann ich den tauschen müßte ??? *grübl*

          Bin verwirrt ?

          1. Im aktuellen iOS:
            Einstellungen > Batterie > Batteriezustand (Betaversion)

            Da wird Dir Deine maximale Ladekapazität in % angezeigt. Bei nem neuen Gerät oder Akku sind das 100%, bei nem benutzten entsprechend weniger.

            Hast Du vielleicht ein älteres iOS?

          2. @Huu:

            OT: Konntest du inzwischen mit Hilfe meiner Videoanleitung das Benutzerhandbuch für die Soundcore Liberty+ finden?

          3. @Huu

            Den Bereich Batteriezustand gibt’s bei mir leider noch nich ??

            iOS 11.2.5 hab ich drauf ?

            Ich aktualisiere kurz bevor iOS 12 rauskommt, ich bin halt so, sorry ✌?

  14. Ich habe meinen vier Jahre alten Akku vom iPhone 6 Ende Juli tauschen lassen. Er davor in kürzester Zeit von 87% auf 84% geschrumpft.

    Ich musste dazu beim Apple Support einen Termin machen und konnte das iPhone zwei Stunden später wieder abholen im Apple Store Hamburg Jungfernstieg.

  15. Danach das 7er zerschossen und im Applestore problemlos getauscht. Das 6er hatte Dreck in der Kamera und beim Tausch derselben wurde das Bluetoothmodul zerschossen. Das Ganze war in USA (Schulaustausch) dort wurde Gravis nicht als 1th Party Seller aktzeptiert und 300$ für das Tauschgerät nötig. Sehr ärgerlich. Ich verhandel grad auf dem Kulanzweg, da die Stores wohl eigenständig (Francise) sind…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de