Nokia Body+: Smarte Waage kostet nur noch 69,99 Euro

Amazon bietet die Nokia Body+ deutlich günstiger an. Das müsst ihr wissen.

nokia body plus

Nokia hat erst vor wenigen Wochen angekündigt, dass die Pulswellen-Funktion in der Version Body Cardio abgeschafft wird. In diesem Artikel haben wir alle Informationen gesammelt. Wer eine neue Waage sucht, könnte sich heute die Nokia Body+ angucken, die von Haus aus auf die Pulswellen-Funktion verzichtet. Mit Gutschein kostet die Waage aktuell nur 69,99 Euro.


  • Nokia Body+ für 69,99 Euro (Amazon-Link) – Preisvergleich: 84,99 Euro
  • 15 Euro Gutschein direkt auf der Produktseite aktivieren

Die Nokia Body+, die in schwarz und weiß erhältlich ist, misst natürlich das Gewicht, Körperfett- und Wasseranteil sowie die Muskel- und Knochenmasse. Der Gewichtsverlauf wird dabei direkt auf dem Display angezeigt. Alle Daten werden natürlich in der Health Mate-App zugänglich gemacht. Die Verbindung erfolgt via WLAN.

‎Withings Health Mate
‎Withings Health Mate
Entwickler: Withings
Preis: Kostenlos+

Zu den weiteren Funktionen zählen ein Ernährungstracking. Hier lässt sich ein Zielgewicht setzen, außerdem zeigt die Waage auch den aktuellen Wetterbericht an. Die Nokia Body+ kann von bis zu acht Personen genutzt werden, wobei jeder Nutzer den persönlichen Gewichtsverlauf einsehen kann.

Withings Body+ - WLAN-Smart-Waage mit...
443 Bewertungen
Withings Body+ - WLAN-Smart-Waage mit...
  • Nr. 1 Meistverkaufte Smart-Waage in Deutschland (ONLINE-VERKAUF)
  • VOLLSTÄNDIGE ANALYSE DER KÖRPERZUSAMMENSETZUNG - Liefert ultrapräzise Gewichtsmessungen (kg, lb, st), Körperfett- und Wasseranteil in % sowie Muskel- und Knochenmasse.

Kommentare 13 Antworten

    1. Waage ist tatsächlich zu empfehlen, die Übertragung zu Health funktioniert bei entsprechender Vergabe für Schreibrechte problemlos und automatisch, deshalb ist die Nokia Software im Grunde zu vernachlässigen mMn.

  1. Mit Vorsicht zu genießen. Ich gehe davon aus, dass Nokia in naher Zukunft auch die Wiegefunktion seiner Waagen per Zwangsupdate entfernt – machen die ja neuerdings gerne mit vielbeworbenen Grundfunktionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de