NordVPN: Testsieger mit bis zu 68 Prozent Rabatt + 3 Monate geschenkt

Zum Black Friday deutlich günstiger

Anzeige. NordVPN ist der beste VPN-Service – das hat die Stiftung Warentest in einem großen Vergleich festgestellt. Und auch ich nutze NordVPN sehr gerne, die Apps sind modern und einfach zu bedienen, zudem sind die Verbindungen zuverlässig und schnell. Am Black Friday gibt es abermals ein spannendes Angebot, bei dem ihr bis zu 68 Prozent sparen könnt und zudem 3 Monate gratis on top bekommt.

  • NordVPN: 2-Jahres-Paket für 2,99 Euro pro Monat + 3 Monate gratis (zum Angebot)
  • 80,73 Euro für die ersten 2 Jahre
  • NordVPN: 1-Jahres-Paket für 4,49 Euro pro Monat + 3 Monate gratis (zum Angebot)
  • 67,35 Euro für die ersten 2 Jahre

NordVPN App wird kontinuierlich weiterentwickelt

Die NordVPN App für Apple-Nutzer ist für Mac, iPhone und iPad verfügbar und wird kontinuierlich mit Updates versorgt. Erst vor wenigen Tagen wurde die App in weiteren Sprachen verfügbar gemacht, zudem gibt es Verbesserungen bei der Meshnet-Funktion, die wir euch folgend gerne noch einmal erklären.

Meshnet von NordVPN ist eine Funktion, mit der NordVPN Nutzer und Nutzerinnen sich untereinander verbinden und ein virtuelles Netzwerk erstellen können. Die Verbindung läuft nicht über einen NordVPN-Server, sondern direkt über die miteinander verbundenen Geräte. Die Verbindungen sind sicher und man hat Zugriff, welche Geräte dem Netzwerk beitreten können. So surft man mit der IP-Adresse des Geräts, statt über die IP des NordVPN-Servers.

Die Vorteile: Man muss nicht den Umweg über einen NordVPN-Server nehmen, sondern verbindet sich direkt mit einem privaten Gerät. Aktuell kann man 10 eigene Geräte nutzen sowie 50 fremde Geräte einladen. Meshnet-Server funktionieren aktuell nur mit Windows und Linux, später aber auch mit macOS.

Nicht nur die Stiftung Warentest hat gute Erfahrungen mit NordVPN gemacht, sondern auch ich. Es gibt rasante Geschwindigkeiten, eine riesige Auswahl an Server und gute Apps. Die Handhabung ist sehr einfach, für alle gängigen Plattformen sind entsprechende Apps verfügbar, zudem gibt es auch Browser-Erweiterungen für Chrome und Firefox.

Die Auswahl an Server und Standorte ist groß, unter anderem gibt es folgende Standorte:

Albanien, Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, Kanada, Costa Rica, Tschechische Republik, Dänemark, Ägypten, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Hongkong, Ungarn, Island, Indien, Irland, Israel, Italien, Lettland, Luxemburg, Malaysia, Mexiko, Moldawien, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Singapur, Südafrika, Südkorea, Spanien, Schweden, Schweiz, Taiwan, Thailand, Türkei, Ukraine, Großbritannien, USA und Vietnam. Die vollständige Liste könnt ihr hier einsehen.

Bei NordVPN gibt es eine strikte No-Logs-Richtlinie, das heißt, eure Daten werden nicht gesammelt oder gespeichert. Zudem wurde im Test auch die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit gelobt, hier gibt es die Note „sehr gut“. Ebenso gibt es einen Daumen hoch für die vielen Funktionen, Server und Apps. Gleichzeitig weisen die Tester aber auch wie bei allen anderen Anbietern auf Mängel in den AGB hin.

Den Testsieger jetzt günstiger abonnieren

Insofern ihr einen Top-VPN-Dienst sucht, könnt ihr NordVPN momentan zum Sparpreis kaufen. Sichert euch bis zu 68 Prozent Rabatt auf das 2-Jahres-Paket. Hier noch einmal die Preisübersicht:

  • NordVPN: 2-Jahres-Paket für 2,99 Euro pro Monat + 3 Monate gratis (zum Angebot)
  • 80,73 Euro für die ersten 2 Jahre
  • NordVPN: 1-Jahres-Paket für 4,49 Euro pro Monat + 3 Monate gratis (zum Angebot)
  • 67,35 Euro für die ersten 2 Jahre
‎NordVPN: Traffic verschlüsseln
‎NordVPN: Traffic verschlüsseln
Entwickler: Tefincom S.A.
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de