Notch im iPhone 13: 20 Prozent schmaler, dafür etwas höher

Mehr Platz für das Display

An die Notch, also der kleine Ausschnitt am oberen Displayrand für Face ID, Sensoren und Kamera, habe ich mich tatsächlich gewöhnt und nehme diese gar nicht mehr wirklich wahr. Die diesjährigen iPhone-Modelle bekommen allerdings eine kleinere Notch im Vergleich zum iPhone 12.

Die Notch wird 20 Prozent kleiner und ist deutlich schmaler als vorher. Im direkten Vergleich sieht man aber auch, dass die Notch minimal höher geworden ist. Das ist sicherlich zu verkraften, da wir hier über ein paar Millimeter reden, dafür steht sowohl oben rechts als auch oben links mehr Platz für das Display zu Verfügung. Hier können wohl mehr Symbole angezeigt werden.


Nächstes Jahr könnte Apple die Notch dann komplett entfernen und auf eine Loch-Kamera und Sensoren unter dem Display setzen. Hier handelt es sich bisher aber nur um Gerüchte.

(Foto: MacRumors)

Anzeige

Kommentare 9 Antworten

    1. Es geht hier bestimmt nicht uns „brauchen“ es ist einfach ein Erkennungszeichen, schau dir die Smartphone mal alle im ausgeschalteten Zustand an…. Die iDevices erkennt man immer. Ich finde die notch jetzt nicht dramatisch. Früher hatte man den Knopf als „Markenzeichen“ jetzt die notch. Viel interessanter wird was passiert wenn apple die notch entfernt, die werden schon etwas anderes „erkennbares“ platzieren. Grüße

      1. Ich dachte das Apple-Symbol auf der Rückseite wäre das Erkennungszeichen…
        Aber mal im Ernst: Eine störende Notch auf der Vorderseite als „Erkennungszeichen“ zu verkaufen wäre schon ein bisschen dreist. 🧐

  1. Ich werde jetzt wohl noch ein Jahr mein 11 Pro Max behalten und hoffe, dass nächstes Jahr überzeugendere Änderungen am iPhone vorgenommen werden.

    Dass der/die/das Notch jetzt quasi noch weiter in‘s Bild reicht ist etwas ungeil.

    1. So ist es. Verdeckt immer den Eingang der Haustür über die Überwachungskamera. Muss ich immer das iPhone drehen 🙄 dann fehlt was anderes im
      Bild…

  2. Dann hätte man es auch lassen können.
    Die Änderung ist es nicht mal wert als Feature erwähnt zu werden. 🤦‍♂️
    Dieses Jahr war aber auch wie zu erwarten eher ein „Maintenance“ Jahr, wobei es trotzdem mega mau war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de