Nützliches Ladezubehör von Anker: 2-Port-USB-Ladegerät, Kfz-Adapter und Quick Charge-Lader

Die Produkte von Anker sind immer wieder eine Erwähnung wert. Nun hatten wir die Gelegenheit, einige Neuheiten des amerikanischen Herstellers genauer unter die Lupe zu nehmen.

Anker Quick Charge LadegeraeteIm Verlauf der letzten Jahre hat sich das US-Unternehmen Anker auch am deutschen Markt zu einem echten Dauerbrenner entwickelt. Die zahlreichen Zubehör-Produkte für mobile Geräte sind preis-leistungs-technisch fast nicht zu schlagen und bieten hervorragende Qualität fürs kleine Geld. Wir haben nun die Möglichkeit bekommen, uns einige Neuerungen im Produktsortiment genauer anzusehen, die wir euch in aller Kürze vorstellen wollen.

Anker 24 W 2-Port USB-Ladegerät

Zu den wohl praktischsten Produkten von Anker zählt das bereits seit einiger Zeit im Handel erhältliche Dual-Ladegerät, das in zwei Farben – Schwarz und Weiß – zu Preisen von 11,99 Euro (Schwarz) bzw. 13,99 Euro (Weiß) bei Amazon erhältlich ist. Mit einer Gesamtleistung von 24W und einem Output von 4.8A (maximal 2.4A pro USB-Port) können gleichzeitig zwei iPads an einem Ladegerät mit Strom befüllt werden. Zum Einsatz kommt bei diesem Modell die Techniken PowerIQ und VoltageBoost, die „in Kombination die schnellstmögliche Ladegeschwindigkeit von bis zu 2.4A pro Port“ liefern sollen.

Ich nutze die weiße Variante sehr zufriedenstellend seit einigen Wochen und bemerke keinerlei Nachteile gegenüber einem Original-Apple-Ladegerät, nicht einmal bei zwei gleichzeitig angeschlossenen Geräten. Mit Maßen von 5,5 x 4,5 x 2,5 cm für das Hauptelement ist das Anker 2-Port Ladegerät zudem kein massiver Brocken und dürfte vor allem in Haushalten mit wenig Steckdosen oder auf Reisen in chronisch unterversorgten Hotelzimmern eine echte Erleichterung darstellen. Besonders positiv aufgefallen ist mir außerdem, dass keine hell aufleuchtende Lade-LED den nächtlichen Frieden stört – Anker hat auf diesen Zusatz dankenswerterweise komplett verzichtet.

  • Anker 24W 2-Port USB-Ladegerät ab 11,99 Euro (Amazon-Link)

Anker PowerPort Quick Charge 3.0 18W USB-Ladegerät

Für Apple-Nutzer ist die Quick Charge-Technologie von Qualcomm (noch) nicht nutzbar, allerdings bietet Anker für bereits unterstützte Geräte entsprechende neue Ladegeräte an. Mit der Quick Charge 3.0-Technik soll es beispielsweise möglich sein, ein kompatibles Gerät binnen 30 Minuten auf über 70 Prozent zu laden. Aktuell wird Quick Charge von Modellen wie dem Samsung Galaxy S6, dem LG G4 und dem HTC One M9 unterstützt.

Aber auch wer ein Smartphone ohne Quick Charge 3.0-Technologie besitzt, kann mit dem Anker PowerPort schnell und gewohnt zuverlässig sein Gerät mit Saft befüllen. Das 1-Port-USB-Ladegerät verfügt über 18W und eine internationalen Volt-Kompatibilität (AC 100-240 V), und kommt mit einem Output von 5V=3A / 9V=2A / 12V=1.5A daher. Anders als beim oben erwähnten Dual-Ladegerät kommt hier eine grüne Lade-LED zum Einsatz, die aufleuchtet, sobald das Ladegerät mit der Steckdose verbunden ist. Auch hier gab es sowohl mit meinem iPhone 6s als auch mit dem iPad Air 2 keinerlei Probleme beim Befüllen des Akkus. Und wer weiß, vielleicht gibt es irgendwann auch eine Möglichkeit, die Quick Charge-Technologie mit Apple-Geräten zu nutzen?

  • Anker PowerPort Quick Charge 3.0 18W USB-Ladegerät für 9,99 Euro (Amazon-Link)

Anker PowerDrive QuickCharge 3.0 USB Kfz-Ladegerät

Wer dann auch unterwegs nicht auf die bereits beschriebene schnelle Ladetechnik verzichten will, kann seit kurzem auch das Anker PowerDrive Quick Charge 3.0 Kfz-Ladegerät im 12V-Port des Autos nutzen. Für einen kleinen Preis von 8,99 Euro bekommt man einen stabilen, hochwertig wirkenden Adapter aus schwarzem Kunststoff für den Zigarettenanzünder, der zumindest in meinem Auto perfekt in der Buchse sitzt und mein iPhone auch ohne Quick Charge 3.0 gefühlt so schnell auflädt wie ein Ladegerät an der Steckdose. Eine kleine Lade-LED zeigt eine erfolgreiche Verbindung zum Bord-Stromkreislauf an, zudem sind die Maße mit ca. 6 cm Länge und 2,8 cm Durchmesser am USB-Port durchaus unauffällig und wirken nicht wie ein Klotz am 12V-Anschluss im Auto.

  • Anker PowerDrive QuickCharge 3.0 USB Kfz-Ladegerät für 8,99 Euro (Amazon-Link)

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de