Nuki Smart Lock: Wir suchen Freiwillige für den großen Lesertest

Smartes Türschloss im Wert von über 400 Euro ausprobieren

Update am 2. Juni: Habt ihr euch schon für den großen Nuki-Lesertest registriert? Falls nicht, hab ihr noch bis Mitternacht die Möglichkeit, euch eine Chance auf das Smart Home Paket im Wert von über 400 Euro zu sichern.

Es ist schon eine ganze Weile her, seit wir im Sommer 2015 zum ersten Mal über das Nuki Smart Lock berichtet haben. Damals hat man bei Kickstarter nach Unterstützern gesucht und fast 400.000 Euro sammeln können, um das Projekt zu realisieren. Als Unterstützer zählten wir auch zu den Nutzern der ersten Stunde, mittlerweile möchten wir das Nuki Smart Lock nicht mehr missen, ganz egal ob an der Haustür, im Büro oder sogar im Gartenhäuschen.

In den vergangenen Jahren haben wir euch immer wieder mit Informationen rund um das smarte Türschloss versorgt, zuletzt anlässlich des Starts der zweiten Generation. Heute wollen wir den Spieß einfach mal umdrehen und suchen zusammen mit Nuki fünf Leser, die das Nuki Smart Lock samt Zubehör ausprobieren und uns ihr Feedback senden wollen. Selbstverständlich dürft ihr das gesamte Paket im Anschluss an den Lesertest behalten – und hoffentlich weiter im Alltag nutzen.

Das exklusive Lesertest-Set hat einen Gesamtwert von über 400 Euro und besteht aus folgenden Produkten:

  • Nuki Smart Lock 2.0 inklusive Türsensor
  • Nuki Bridge zur Fernsteuerung
  • Nuki Fob als Schlüsselanhänger
  • Nuki Keypad als Zahlenschloss
  • alle Produkte im Überblick

Für den Lesertest könnt ihr euch über ein kleines Formular bewerben, das ihr über den folgenden Button aufrufen könnt. Dabei kommt es wahrlich nicht auf Schnelligkeit an, ihr könnt euch alle Zeit der Welt nehmen und das Formular möglichst vollständig und sorgfältig ausfüllen. Dafür habt ihr bis zum 2. Juni um 23:59 Uhr Zeit, im Anschluss suchen wir fünf Kandidaten für den Lesertest aus.

Wie geht es danach weiter? Die ausgewählten Kandidaten für den Nuki Lesertest werden von uns kontaktiert und erhalten das oben genannte Nuki-Paket per Post zugesendet. Gleichzeitig statten wir euch mit einem weiteren Formular aus, in das ihr eure Erfahrungen mit dem Nuki Smart Lock eintragen könnt – angefangen von der Installation bis hin zur Integration in den Alltag.

Nach Abschluss der Testphase melden wir uns dann noch einmal zu Wort – und fassen die von unseren Lesern gesammelten Erfahrungen, ganz gleich ob positiv oder negativ, für euch zusammen. So gibt es dann noch ein bisschen mehr Feedback rund um das Nuki Smart Lock und nicht immer das gleiche Geschwafel von uns.

Kommentare 19 Antworten

  1. Toller Ansatz und Idee. Finde ich richtig klasse 😊

    Freu mich auf den Testbericht Eurer LeserInnen. Dann kann ich mich vielleicht auch entscheiden ob das was für mich und meine Türe ist. 😃

  2. Ich habe Nuki seit mehreren Jahren schon im Einsatz. Stelle euch meine Erfahrung auch gern zur Verfügung, vielleicht auch Interessant und vielleicht habt ihr da auch einen kleinen Anreiz oder Belohnung.

  3. Bin seit Anfang an bei Nuki dabei. Aktuell die 2. Generation im Einsatz. Nur Fob und Keypad habe ich nie probiert. Stelle meine Erfahrungen aber gerne zur Verfügung.

    1. Nur Geduld 🍻
      Da bestimmt nicht nur 50 Leute ihr Formular mehr oder weniger ausführlich ausgefüllt haben dauert es eben auch eine Weile sich die (so hoffe ich doch 😉 durchzuschauen und auszusortieren.

      Bekommst bestimmt mindestens ne E-Mail oder wirst hier Bescheid bekommen 🤙

      Ich drück Dir, allen anderen und mir jedenfalls die Daumen

  4. Hat man eigentlich irgendeine Bestätigung über die Teilnahme erhalten? Bei mir kam leider nichts an.
    Außer eben ein kurzer Hinweis nach dem Absenden der Daten, aber sonst nichts an die Email oder dergleichen.

    Gruß Sven

  5. Hallo zusammen,

    die Teilnehmer wurden ausgewählt und benachrichtigt. Wenn ihr also keine Mail von uns bekommen habt, wurden leider andere Personen ausgewählt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de