Top-Themen der Woche: Neue Apple-Geräte & eine Spiele-Empfehlung

Die wichtigsten Meldungen der Woche

Ziemlich überraschend hat Apple in dieser Woche einen neuen iPod touch vorgestellt. Die siebte Generation des iPhones ohne Mobilfunk setzt auf das bekannte Gehäuse, hat aber neue Hardware für verbesserte Leistung spendiert bekommen. Apple verzichtet beim iPod touch auf Extra wie Touch ID und bietet das Gerät schon für 229 Euro an. Der Straßenpreis dürfte sich vermutlich um die 200 Euro einpendeln. Mehr Infos zur Neuerscheinung haben wir in diesem Artikel für euch.

Das war aber längst nicht alles. Seit Freitag kann man die Powerbeats Pro für 249,95 Euro bestellen, bislang allerdings nur in einer Farbe. Die Powerbeats Pro sind besonders gut für sportliche Aktivitäten geeignet und gegen Schweiß und Wasser geschützt. Die Wiedergabezeit liegt bei bis zu 9 Stunden, zusammen mit dem Ladecase kommt man auf mehr als 24 Stunden. Mit Fast Fuel genügen 5 Minuten Ladezeit für 1,5 Stunden Wiedergabe. Sensoren erkennen, wenn die Ohrhörer nicht verwendet werden, und versetzen sie automatisch in den Ruhezustand, um Akku zu sparen.


Ein Spiel, das mich in den vergangenen Tagen begeistert hat, ist Very Little Nightmares. Das Spiel von Namco Bandai wurde von dem Studio entwickelt, das auch für die beiden Hits Bring You Home und Love You to Bits verantwortlich ist. Ich habe die Neuerscheinung mit 18 umfangreichen Leveln bereits durchgespielt und bin schwer begeistert. In diesem Jahr ist mir noch kein Spiel mit einer vergleichbaren Qualität in die Hände gekommen. Der Preis von 7,99 Euro ist sicherlich eine Hausnummer, aber es lohnt sich!

Alle Top-Themen der Woche im Überblick

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de