Archero: Neues Bogenschützen-Spiel gefällt mir außerordentlich gut

Unbedingt ausprobieren

Im App Store wird Archero aktuell als „Neues Spiel“ beworben. „Jeder Pfeil ein Treffer“ lautet der Slogan. Und ich habe jetzt eine Stunde lang gespielt und kann aktuell nicht genug von Archero (App Store-Link) bekommen. Ich finde Archero richtig gut.

In Archero müsst ihr mit einem Bogenschützen Gegner eliminieren. Gespielt wird im Hochformat, mit dem Daumen könnt ihr euren Helden durch die Räume bewegen. Pfeile werden automatisch abgeschossen, und zwar dann, wenn man sich nicht bewegt. Und genau das ist die Herausforderung. Ihr müsst euren Gegnern ausweichen, die auch Pfeile oder Kugeln abschießen, sich besonders schnell über das Display bewegen oder spezielle, böse Fertigkeiten besitzen.

Insgesamt gibt es 10 Welten zu entdecken

Und in der ersten Welt müsst ihr ingesamt 50 Räume überleben. Ich habe jetzt mehr als eine Stunde gespielt und habe die erste Welt noch nicht ganz absolviert. Nach und nach könnt ihr euren Helden verbessern, außerdem sammelt man in den Räumen spezielle Fertigkeiten. So kann man mehrere Pfeile gleichzeitig schießen, die Energie aufladen, ein Schild aktivieren und vieles mehr. Hier findet man recht schnell heraus, welche Fähigkeiten besonders praktisch sind.

Wie gesagt: Ich hab von den 10 Welten noch nicht einmal die erste abgeschlossen. Mit den gesammelten Münzen könnt ihr dann eure Fertigkeiten aufpolieren, mit den Diamanten kann man einmal das Spiel fortsetzen. Fairer Deal. Natürlich kann man hier per In-App-Kauf nachhelfen, bei meinem aktuellen Spielstand ist das aber nicht nötig. Wie das ganze in den späteren Welten aussieht, kann ich jetzt noch nicht sagen. Beachtet auch: Jede Spielrunde muss mit 5 Diamanten bezahlt werden. Inwiefern die später knapp werden, mag ich noch nicht beurteilen. Auf jeden Fall sammelt man auch welche im Spiel.

Da man jede Welt doch recht häufig angehen muss, denn nur so wird man besser und schafft irgendwann alle 50 Räume, könnte man denken, dass es schnell langweilig wird. Der Fall ist bei mir nicht eingetreten, denn die Räume und Bossgegner werden zufällig generiert. Werbung gibt es bisher ebenfalls sehr wenig: So kann man für ein Video an einem Glücksrad drehen, um noch mehr Goodies zu bekommen.

Archero ist mein neues Lieblingsspiel

Ich finde das neue Archero echt mega klasse. Mir gefällt das Spielprinzip und ich werde gleich weiter spielen, denn mich interessiert brennend, wie die weiteren Welten aussehen. Werft auf jeden Fall einen Blick in den Trailer und klickt euch dann in den App Store.

Archero bekommt von mir eine klare Empfehlung, hier habe ich für mich persönlich mal wieder ein Spiel gefunden, dass mich an mein iPhone (oder iPad) fesselt. Der Download ist 184,8 MB groß und bei knapp 1000 Bewertungen gibt es 4,5 Sterne im Schnitt.

Archero
Archero
Entwickler: HABBY
Preis: Kostenlos+

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Kommentare 6 Antworten

  1. Spiel ist wirklich klasse aber leider pay2win… ergo wird es wieder gelöscht. Wenn es eine Verion für paar € gibt kaufe ich es.

  2. Eine Stunde hat der Autor gespielt u angeblich nix bezahlt, hmmmh das Game ist pay to win und schon nach 10 min hätte ich 8,99 zahlen müssen, um weiterzuspielen. Gelöscht!

    1. Spiele das Spiel jeden Tag. Man muss nichts bezahlen. Dann muss man ab und zu mal etwas warten, aber zu In-App-Käufen wird man hier nicht gezwungen. Finde das hier sehr fair gestaltet. Aber: Wer nichts bezahlt, kommt langsam voran. Aber das ist okay.

  3. Ihr seid klasse, ein richtiges Suchtspielchen. Spiele es jetzt seit 2 Tagen, bin in Level 2 angekommen und der Schwierigkeitsgrad steigt rapide an. Zahlen muss man nix, aber wer länger spielen will, muss in teure Juwelen investieren, dann mach ich lieber Pause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de