Oktober 2019: Die besten neuen Spiele für iPhone & iPad

Lifelike, Undead Horde & mehr

Wie soll man Lifelike denn nun am besten erklären? Das Team von Kunabi Brother sagt dazu: „Lass dich auf diese wundersame Reise ein und erlebe eine Welt voll schöner, rätselhafter und manchmal auch merkwürdiger Spezies und Wesen.“ Highscores, Zeitlimits oder actionreiche Level sucht man in dieser Apple Arcade-Neuerscheinung vergeblich. In den in Kapitel aufgeteilten Welten bewegt man ein kleines Licht voran, das mit weiteren Objekten interagieren muss, um so am Ende ein Ziel zu erreichen oder Zwischenpunkte zu aktivieren. (App Store-Link)

„Das Logikrätselspiel Reky verbindet elegantes Design mit der Ästhetik minimalistischer Architektur“, heißt es von Seiten der Entwickler. Jedes Element in Reky ist simpel und funktional: Ausschließlich Würfel, Linien, Ausgänge, Portale und ein Hauch von Farbe werden genutzt, um eine große Anzahl an fordernden Rätseln zu schaffen. Insgesamt gibt es derer 95 in Reky, sowie zusätzliche Erfolge in Apples Game Center für besonders motivierte Gamer. Erfreulicherweise wird darüber hinaus auf jegliche In-App-Käufe, Werbung oder Abonnements verzichtet. (App Store-Link

Von uns bekommt dieses niedliche Schiebepuzzle auf jeden Fall eine große Empfehlung, zumal !BonVoyage auch auf jegliche In-App-Käufe, Abonnements oder Werbung verzichtet, dafür aber verschiedene Highscore-Listen und Erfolge im Game Center auffährt. Das Gameplay erinnert ein wenig an klassische Schiebepuzzles aus Kinderzeiten, bei denen man mit nur einem freien Feld aus mehreren Klötzchen ein Bild zusammenstellen musste. Auch Anleihen an den Brettspiel-Klassiker Das verrückte Labyrinth sind durchaus vorhanden: Denn hier heißt es ebenso, der eigenen Figur einen Weg durch ein scheinbar undurchdringliches Labyrinth zu bahnen. (App Store-Link)

Der US-Entwickler William Chyr aus Chicago begann mit der Arbeit an Manifold Garden bereits im November 2012, damals noch unter dem Projektnamen „Relativity“. Anfangs als kleines Projekt zum Erlernen der Basics im Bereich Spiele-Entwicklung und Unity 3D Engine gedacht, erlaubte ihm 2013 ein sechsmonatiger Aufenthalt als Stipendant im Swatch Art Peace Hotel in Shanghai, China, sich in Vollzeit mit der weiteren Entwicklung zu beschäftigen. Manifold Garden setzt in einer vom niederländischen Künstler und Grafiker M.C. Escher inspirierten geometrischen Welt auf einen völligen Verzicht von Gesetzen der Schwerkraft. „Erkunde die wunderschöne eschereske Welt, in der die Gesetze der Physik anders sind“, erklärt dazu auch der Entwickler im App Store. (App Store-Link

Die schwedischen Entwickler von Pixelbite dürften viele iOS-Gamer aufhorchen lassen: Mit den beliebten Klassikern Reckless Racing oder Space Marshals hat das Team bereits für einigen Spielspaß auf unseren mobilen Geräten gesorgt. Mit dem Spiel Xenowerk Tactics wagt man sich jetzt in ein ganz anderes Genre vor, nämlich ein taktisch geprägtes Strategiespiel. Das Spiel selbst kann auch in deutscher Sprache absolviert werden und ist in einem abgelegenen Geheimlabor tief in der arktischen Region angesiedelt. Als Commander eines Notfallteams agiert man nach einer Katastrophe, um alles für den Xenowerk-Konzern unter den Tisch zu kehren und damit den Gewinn zu maximieren, „oder die Welt zu retten, je nach Sichtweise“, wie es in der App Store-Beschreibung zum Spiel heißt. (App Store-Link

„Lasse als Nekromant Tote wieder aufstehen“, heißt es von den Entwicklern von 10tons. Undead Horde ist ein Action-Spiel mit Rollenspiel- und Hack’n’Slash-Elementen. Als Protagonist Orcen, einem Nekromant, hat man in zahlreichen Missionen Gebiete zu erkunden, Feinde zu töten und diese durch Beschwörungs-Maßnahmen wieder zum Leben zu erwecken, damit sie fortan ihrem Gebieter gehorchen. Im Verlauf der Missionen bekommt man so eine stattliche Summe an Untergebenen zur Seite gestellt, die sich, befehligt vom Ober-Nekromanten, in jegliches Kampf-Getümmel stürzen. (App Store-Link

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de