November 2018: Diese Apps haben uns besonders gut gefallen Unsere Favoriten kurz vorgestellt.

Unsere Favoriten kurz vorgestellt.

ProtonVPN: Der VPN-Anbieter ProtonVPN hat jetzt auch eine App für iOS veröffentlicht. Das Unternehmen aus der Schweiz, das auch schon den Mailservice ProtonMail ins Leben gerufen hat, bietet damit auch unter iOS eine Option an, die Privatsphäre im Internet zu schützen. Dies geschieht, indem die eigene IP-Adresse verborgen wird und damit keine Rückverfolgung auf weiterführende Informationen zum Nutzer möglich ist. Mit einem VPN-Client wie ProtonVPN können damit auch geblockte oder zensierte Websites aufgerufen werden, oder länder- bzw. regionsspezifische Blockaden umgangen werden.

Weiterlesen

April 2018: Diese Apps haben uns besonders gut gefallen

Welche Apps haben uns im April 2018 besonders gut gefallen? Wir fassen zusammen.

Pixeo: Die Entwickler von Pixeo beschreiben ihre App im Store mit den Worten, „Pixeo ist eine simple Möglichkeit für Fotografen, die besten Foto-Locations zu loggen, einzufangen und zu teilen. Entdecke neue Orte für Shootings ganz in deiner Nähe und bekomme auf Reisen Insiderwissen, über das nur Einheimische verfügen. Hole dir Inspiration aus der Fotogalerie jedes Ortes sowie Insider-Tipps von anderen Fotografen, die dort schon vor dir fotografiert haben.“

Weiterlesen

Februar 2017: Das sind die besten Apps des Monats

Nach nur 28 Tagen können wir euch die besten Apps aus dem Monat Februar präsentieren.

ForkLift 3: Das Mac-Programm ForkLift ist in Version 3 erschienen und bietet jetzt Support für macOS Sierra. Die App wurde von Grund auf neu programmiert, unter anderem gibt es jetzt eine Erweiterung für die Mac-Menüzeile, mehrere Dateien lassen sich gleichzeitig umbenennen, Tags lassen sich setzen, Tabs öffnen oder eine Suche starten. ForkLift 3 ist ein guter Datei-Manager mit FTP-Anbindung, der immer noch zum Start etwas günstiger erworben werden kann.

Weiterlesen

November 2014: Die besten Apps des Monats im Überblick

Wieder ein Monat rum. Wir möchten euch unsere Favoriten des abgelaufenen Monats präsentieren.

Kingdom Rush Origins: Das in Comic-Grafik gehaltene Tower-Defense-Spiel ist in einer neuen Version erschienen und kann an den Erfolgen seiner Vorgänger anknüpfen. In 25 Leveln gilt es über 30 verschiedene Gegner am Fortkommen zu hindern, dazu stehen nicht nur diverse Verteidigungstürme, sondern auch ein Held mit besonderen Fertigkeiten zur Verfügung. Das Spiel ist aktuell mit fünf Sternen bewertet. (iPhone/iPad, 2,69 Euro/4,49 Euro, zum Bericht)

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de