Prince of Persia Classic: Steuerung verbessert & Preis gesenkt

Für Retro-Freunde (und damit meinen wir kein weiteres Spiel in Pixelgrafik) dürfen sich heute über ein nettes Angebot freuen.

Prince of Persia Classic (iPhone/iPad), die aufgebohrte iOS-Version des Atari-Klassikers, hat heute nicht nur ein Update erhalten, sondern ist auch für jeweils 79 Cent erhältlich. Ein Angebot, das durchaus als fair zu betrachten ist, lagen die Preise zuvor doch immerhin bei 1,59 und 2,39 Euro.

Prince of Persia Classic ist je nach Version rund 180 MB groß. Warum, das sieht man schon nach dem ersten Start des Spiels: Die Grafik ist wirklich zeitgemäß, zudem gibt es kleine Zwischensequenzen, welche die Story erklären – immerhin mit deutschem Text.

An der Geschichte und auch an den Leveln hat sich zum Glück nichts verändert.. Es geht mal wieder darum, aus dem Kerker zu fliehen und die junge Prinzessin zu retten. Man springt über Abgründe, tritt auf Falltüren und stellt sich auf Schalter, um Tore und Verliese zu öffnen. Nach wenigen Minuten findet man sein erstes Schwert, das im Zweikampf mit Gegner natürlich ungemein hilfreich ist. Insgesamt ist es eine gelungene Neuauflage des Klassikers.

Die Steuerung wurde mit dem Update auf Version 2.0 verbessert. Man kann jetzt zwischen drei verschiedenen und verbesserten Steuerungen für den Prinzen wählen. Außerdem kann man sich bei einem Tod kurz vor dem Ziel einmalig wiederbeleben und jederzeit über eine Mini-Karte nachschauen, wo man sich gerade befindet.

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de