ProCamera: Update bringt Unterstützung für Apples neues HEIF- und HEVC-Format

Mit iOS 11 haben auf neueren iPhones auch zusätzliche Bild- und Videoformate Einzug gehalten. Die Kamera-App ProCamera ist darauf nun vorbereitet.

ProCamera v9.3

Die von Apple als „High Efficiency“ bezeichneten Komprimierungsstandards für Bild- und Videodateien, auch bezeichnet als HEVC (Video) bzw. HEIF (Foto), sind auf Geräten mit iOS 11 und einem A10 oder A11 Fusion Chip zur Verfügung. Aktuell sind dies das iPhone 7 und 7 Plus, das iPhone 8 und 8 Plus, sowie das iPhone X.


Die Entwickler von Cocologics mit ihrer beliebten Kamera-App ProCamera (App Store-Link), die sich momentan für 5,99 Euro auf das iPhone herunterladen lässt, haben mittels einer Aktualisierung nun eine Unterstützung für das HEVC- bzw- HEIF-Format in ihrer App auf den Weg gebracht. Die in deutscher Sprache nutzbare ProCamera ist 86 MB groß und erfordert iOS 11 zur Installation.

Im Vergleich zur Kamera-App von Apple bietet ProCamera viele weitere Funktionen, mit denen man noch mehr aus seinen Fotos herausholen kann. Dazu zählt unter anderem eine Option, Bilder auch im RAW (DNG)-Format aufnehmen zu können, und das sowohl im Automatik- als auch im manuellen Foto-Modus. Diese Funktion ist auf allen Geräten mit 12 Megapixel-Kamera verfügbar: Dem iPhone 6s/6s Plus, iPhone SE und dem iPhone 7/7 Plus. Darüber hinaus gibt es eine professionelle Kamerasteuerung für fortgeschrittene iPhoneografen, Aufnahmen in 4K, einen LowLight-Aufnahmemodus, einen Vollbildauslöser, mehr als 80 verschiedene Fotofilter, eine Metadaten-Anzeige und ein Support für die Apple Watch zur Nutzung als Fernbedienung.

Gespiegeltes Kamerabild für Aufsatz-Objektive

Mit der nun veröffentlichten Version 11.0 von ProCamera hat das Cocologics-Team der eigenen App nun die mit iOS 11 Einzug gehaltene Unterstützung für das HEVC- und HEIF-Format integriert. „Das leistungsfähige neue Dateiformat ermöglicht noch bessere Bildqualität bei nahezu halber Dateigröße“, heißt es im Changelog zum HEIF-Bildformat. „Mit dem neuen Komprimierungs-Standard werden Videoaufnahmen bei besserer Qualität nur noch etwa halb so groß“, berichten die Entwickler. „HEVC, auch bekannt als H.265, ist der Nachfolger des weitverbreiteten H.264 Standards.“

Darüber hinaus hat sich das Entwicklerteam auch um Nutzer von Spezial-Objektiven gekümmert. In v11.0 von ProCamera gibt es nun eine Spiegelungs-Option, um Aufsatz-Objektiven das benötigte gespiegelte Kamerabild um 180 Grad zu ermöglichen. „In den erweiterten Einstellungen kann diese Einstellung aktiviert werden, wodurch sowohl das Vorschaubild als auch das finale Foto/Video gedreht bzw. gespiegelt wird“, so die Aussage im Changelog. Zusätzlich gibt es die üblichen Performance-Optimierungen und Anpassungen an Apples neues iOS. Das Update auf Version 11.0 für ProCamera steht ab sofort allen Nutzern der App kostenlos im App Store zur Verfügung.

‎ProCamera.
‎ProCamera.
Entwickler: Cocologics
Preis: 9,99 €+

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de