Procreate 4.1: Großes Update für die Mal- und Zeichen-App

Freddy Portrait
Freddy 12. Juli 2018, 07:04 Uhr

Ihr nutzt Procreate auf dem iPad? Dann müsst ihr euch unbedingt das neuste Update ansehen.

procreate

Fast gleichzeitig wurde Affinity Designer und das neuste Update von Procreate veröffentlicht. Affinity Designer haben wir ja schon besprochen, folgend findet ihr die Neuerungen von Procreate (App Store-Link).

Die Entwickler waren fleißig und haben die am häufigsten nachgefragten Funktionen integriert, um den eigenen Workflow weiter zu verbessern. Bevor ich nun ein paar Fachbegriffe durcheinander werfe, hier der komplette Changelog.

  • Warp-Transformation
    Nutze den neuen Transformieren-Modus, um Texturen zu verzerren oder zu biegen und damit mehr Tiefe zu erzeugen.
  • Liquify
    Nutze die Power der Silica-M Engine, um jeden Pixel deines Bildes mit fantastischen neuen Effekten zu verfeinern.
  • Hilfslinien
    Jetzt kannst du zweidimensionale und isometrische Hilfslinien mit präziser Messsteuerung und der Power von Zeichenhilfen erstellen.
  • Symmetrie
    Sieh zu, wie sich deine Striche auf der Leinwand spiegeln und drehen, um wunderschöne symmetrische Kompositionen zu erzeugen. Male mit beliebigen Pinseln, verwische und lösche, oder nutze sogar ColorDrop.
  • Gestensteuerung
    Die Gestensteuerung von Procreate wurde von Grund auf neu gestaltet, damit du noch mehr Kontrolle über die wichtigsten Funktionen hast.
  • Ebenenauswahl
    Eine neue Option in der Gestensteuerung ermöglicht nun die Auswahl einer Ebene direkt über ihren Inhalt auf der Leinwand.
  • 30-Sekunden Time-Lapse
    Neben dem bereits bestehenden Time-Lapse von Procreate kann nun auch eine auf 30 Sekunden gekürzte Version – besonders praktisch für soziale Medien – exportiert werden.
  • Import und Export von Pinselsätzen
    Teile und importiere gesamte Pinselsätze als einzelne Datei.
  • Allgemeine Verbesserungen
    Dieses Update beinhaltet auch viele Fehlerbehebungen und Verbesserungen wie bei der Interaktion mit QuickLine, eine Option zur Farbinvertierung von Ebenen und deutliche Verbesserungen im Resampling für die Transformieren Funktion.

Wer etwas künstlerisches Talent mitbringt, kann mit Procreate wirklich tolle Kunstwerke erschaffen. Natürlich gibt es Support für den Apple Pencil. Procreate für das iPad wird mir 4,3 Sternen bewertet, setzt iOS 11.1 oder neuer voraus, ist in deutscher Sprache vorliegend und kostet aktuell 10,99 Euro.

Procreate
Procreate
Preis: 10,99 €+

Teilen

Kommentare2 Antworten

  1. mimo sagt:

    Ich verstehe nicht warum sie es noch immer nicht geschafft haben eine Option einzubauen, die es gestattet eine Farbpalette dauerhaft einzublenden. So benötige ich jedes mal drei Klicks um zu einer Farbe aus meiner Palette zu wechseln statt einem. An der Effizienz der an sich sehr guten App könnte also noch etwas optimiert werden.

    • el Presidente sagt:

      Schreibe doch an Support (Mail, Instagram, YouTube ) die freuen sich bestimmt auf neue Vorschläge ! Eine der besten Apps ever!

Kommentar schreiben