Sennheiser Memory Mic: Drahtloses Mikrofon für iOS & Android kostet 199 Euro

Aus dem Hause Sennheiser gibt es ab sofort ein neues Mikrofon. Und zwar das Sennheiser Memory Mic.

Sennheiser Memory Mic

Warum sollte man sich einen teuren Camcorder oder eine teure Digitalkamera kaufen, wenn das iPhone ebenfalls tolle Video-Qualität liefert? Mit dem Smartphone kann man im Handumdrehen Videos drehen, allerdings kommt das interne Mikrofon sehr schnell an seine Grenzen. Und genau das Problem möchte das neue Sennheiser Memory Mic lösen.

Wir haben euch ja schon das kabelgebundene Lightning-Mikrofon „Sennheiser ClipMic“ vorgestellt, allerdings kann man sich dann nicht wirklich frei bewegen. Mit dem „Røde VideoMic Me-L“ gibt es ein Richtmikrofon für iPhone und iPad, aber auch hier ist man eingeschränkt, da der Ton immer nur frontal aufgenommen wird. Einen weiteren Ansatz verfolgt nun das Sennheiser Memory Mic.

Sennheiser Memory Mic ist flexibel einsetzbar 

Hierbei handelt es sich um ein Mikrofon, das mit einem magnetischen Clip ganz einfach anbringen kann. Das Memory Mic ist mit einer hochwertigen Sennheiser-Kondensatorkapsel ausgestattet, die besonders präzise Aufnahmen ermöglicht. Die Mikrofonkapsel hat eine Kugelcharakteristik, das heißt, sie nimmt Klang aus allen Richtungen auf und verzeiht es, wenn man beim Sprechen den Kopf bewegt. Mit einer vollen Akkuladung kann man das Memory Mic bis zu vier Stunden nutzen.

Sennheiser Memory Mic ios

Sobald das Mikrofon einmal mit dem Smartphone gekoppelt ist, muss man sich über die Reichweite keine Sorgen machen: Ihr könnt in beliebiger Entfernung zum Smartphone aufnehmen. Neben der Synchronisierung von Bild und Ton per Knopfdruck bietet das Memory Mic einen Audio-Mixer in der dazugehörigen App.

MEMORY MIC
MEMORY MIC
Preis: Kostenlos

Des Weiteren wird kein Port am iPhone belegt, so könnt ihr zum Beispiel ein Gimbal für die Aufnahme nutzen. Bei den Aufnahmen ist außerdem auch das Mikrofon des Smartphones aktiv und nimmt Umgebungsgeräusche auf. In der App könnt ihr dann die Balance zwischen Klangkulisse eines Ortes und einem gesprochenen Kommentar in das Memory Mic wählen.

Das neue Sennheiser Memory Mic richtet sich an Vlogger, Ersteller von Reise- oder Kochvideos, Podcast-Macher und mehr. Auch ich finde das Mikrofon für unsere gelegentliche Video-Produktion sehr interessant, da man sich sehr frei bewegen, aber trotzdem das iPhone zum filmen nutzen kann und am Ende zudem eine tolle Tonspur erhält. Der Preis für das Mikrofon beträgt 199 Euro und ist ab sofort erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de