Sheep Stack: Lustiges Geschicklichkeits und Puzzle-Spiel für Freunde von Shaun dem Schaf

Auch ich bekenne mich schuldig: Die niedlichen Schafe um Shaun und seine Kumpanen haben es mir angetan. Mit Sheep Stack gibt es jetzt ein neues Stapel-Spiel für alle Shaun-Freunde.

Sheep Stack 1 Sheep Stack 2 Sheep Stack 3 Sheep Stack 4

Sheep Stack (App Store-Link) steht seit dem 25. September dieses Jahres im deutschen App Store zum Download bereit und lässt sich dort mit 2,69 Euro bezahlen. Für diesen Preis erhält der Shaun-Freund insgesamt 60 knifflige Level voller Schaf-Stapel-Action. Sheep Stack von Aardman Animations ist 26,9 MB groß und fordert mindestens iOS 4.3 oder neuer auf dem Gerät ein – damit ist das Spiel auch noch mit älteren iDevices kompatibel. Auch Apple präsentiert Sheep Stack derzeit in der Kategorie „Die besten neuen Spiele“.

Das Spielprinzip von Sheep Stack orientiert sich stark an Games wie Angry Birds – auch dort heißt es, mittels eines Katapults Tiere in die Luft zu schießen und möglichst passgenau zu treffen. In Sheep Stack allerdings bedient man sich einer Unterhosen-Schleuder, mit der anstelle von Vögeln kleine, dickliche Schafe in die Luft befördert und gestapelt werden müssen. Denn das vorherrschende Ziel des Spiels ist es, kompliziert in großer Höhe oder in versteckten Ecken gelegene Leckerbissen zu erreichen – und dafür müssen die Schäflein eben ihre versammelte Kraft aufwenden, um erfolgreich zu sein.

Sheep Stack verzichtet auf In-App-Käufe

In einem witzigen Scheunen-Ambiente schleudert man somit Schaf für Schaf mit einfachen Wischgesten möglichst in die genaue Richtung, um einen Turm aus kleinen Wollmonstern zu bauen. Erleichtert wird dieses Unterfangen durch eingeblendete Pfeile, die in etwa die Flugrichtung angeben: Auf diese Art und Weise ist Sheep Stack auch für jüngere Nutzer geeignet. Die Developer geben in der App-Beschreibung ein empfohlenes Alter zwischen 9 und 11 Jahren an – aber auch Erwachsene werden an den schnell richtig knifflig werdenden Leveln ihre wahre Freude haben.

In den insgesamt 60 Leveln lassen sich zusammengerechnet 180 Sterne ergattern, die für möglichst wenig benutzte Schafe und ein perfekt abgeschlossenes Level vergeben werden. Allerdings ist es schon gleich zu Beginn nicht ganz einfach, die vollen drei Sterne für jedes Level einzusammeln. Auf eine Anbindung an das Game Center muss man zwar leider verzichten, dafür wurde seitens der Entwickler aber auch ebenso auf lästige In-App-Käufe verzichtet. Fans von Shaun dem Schaf werden so sicher ihre Freude an diesem witzigen Geschicklichkeits-Stapel-Spiel haben.

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de