SmartShell im Test: Bruder für das Smart Cover

Das SmartShell von Cool Bananas haben wir euch ja bereits kurz vorgestellt. Heute gibt es den versprochenen Testbericht.

Das Smart Cover von Apple ist einfach und gut durchdacht, einen ausführlich Bericht über unsere Erfahrungen könnt ihr hier nachlesen. Eine Frage blieb offen: Wie schützt man die Rückseite des iPads, um unschöne Kratzer auf dem Aluminium zu vermeiden? Cool Bananas hat eine Lösung parat, die mit knapp 20 Euro gar nicht einmal so teuer ist.


Wir haben ein Testmuster der SmartShell-Hülle in transparent (Amazon-Link) erhalten, außerdem sind vier weitere Farben erhältlich, passend zum Design der Apple-Cover (SmartShell-Übersicht). Geliefert wurde die Hülle in einem einfachen Umschlag, den der Postbote recht optimistisch in den Briefkasten stopfte. Dem Silikon-Überzug für das iPad 2 hat es nichts ausgemacht.

Eigentlich handelt es sich lediglich um ganz normale Cover für die Rückseite, die allerdings eine Besonderheit aufweisen: Eine Aussparung für das Anbringen und Umklappen des Smart Covers von Apple. Passen tut es jedenfalls perfekt, die Funktionalität der Magnet-Halterung wird mit der Zusatz-Hülle nicht beeinträchtigt.

Zunächst einmal muss man das SmartShell jedoch anbringen, was aufgrund der engen Passform gar nicht so einfach ist. Gerade bei der letzten Ecke muss man etwas Kraft aufwenden, bis der Schutz perfekt sitzt. Danach bleibt er aber auch bombenfest sitzen und löst sich nicht von alleine wieder ab.

Nach Einsicht der ersten Bilder hatten wir vermutet, dass die diversen Aussparungen für Kamera, Mikrofon und Schalter nicht ganz zentral geschnitten sind. Das mag sich bei sehr genauen Blicken auch bewahrheiten, sollte aber nicht weiter negativ auffallen. Vorteil der von uns getesteten transparenten Hülle: Das Apple-Logo ist weiterhin sehr gut sichtbar.

Eigentlich gibt es an diesem Produkt kaum etwas zu bemängeln, denn es harmoniert fast perfekt mit dem Smart Cover. Leider nur fast: Durch die Überlappung der Silikon-Umrandung liegen die Magneten des Smart Covers nicht mehr plan auf der Glasoberfläche auf und hält so kopfüber nicht mehr den Kontakt zu den Magneten. Außerdem ist es etwas fummelig, das Cover an der Seite anzuheben, wir empfehlen den Finger an einer der Ecken anzusetzen.

Abgesehen von den kleinen Kritikpunkten im letzten Absatz ist das SmartShell von Cool Bananas eine empfehlenswerte Investition für Besitzer von iPad 2 und Smart Cover. Gerade auf Reisen kann man sich eine weitere Schutzhülle sparen, wenn das iPad im Rucksack oder der Handtasche verschwinden soll.

Anzeige

Kommentare 19 Antworten

  1. Habe diese Kombination (Smart Cover und cool bananas) bereits im Einsatz und bin begeistert. Kann es jedem empfehlen, der sein IPad 2 schützen möchte.

  2. Also für ein paar Cent einfach kleine Gummiklebepunkte auf die 4 Ecken des ipad2 kleben und es ist prima beim nutzen des Smartcover geschützt und alle Funktionen des Smartcover bleiben erhalten…

  3. Ich hab’s auch, bin aber nicht so begeistert, da es an einigen Punkten nicht so toll anliegt. Größter Kritikpunkt ist aber das Gewicht der Hülle. Macht das IPad unnötig schwer.

  4. Also ich habe das cool Bananas SmartShell auch schon seit einer Woche und bin total begeistert. Vor allem, weil es durchsichtig ist und man die Rückseite sehen kann. Perfekte Kombination mit dem Smartcover!!! So brauche ich keine Sorge haben, dass es in der Handtasche zerkratzt wird. Es passt auch super in die Softtasche von Belkin, wenn es mal mit in den Urlaub soll.

  5. Ich habe meines heute bekommen, ebenfalls in Transparent, aber es paßt dann nicht mehr in die Apple- Halterung. Also den Cutter rausgeholt und den Ausschnitt geschnitten, den man braucht und siehe da, es hält auch so super und ich kann die Ladestation wieder nutzen.

  6. ich habe mir lieber von Final Protection eine Schutzfolie bestellt. Ich wollte neben meinem Leder SmartCover nicht noch das Gewicht meines iPad 2 unnötig erhöhen. Hab die Folie von Arktis
    Link: http://www.arktis.de/final-protection-fuer-ipad-2-3g-wi-fi/?c=23168
    Gibts für 19,90€ sowohl für die 3G als auch die wifi only variante. Echt super und ganz easy anzubringen. Braucht nur ein wenig Zeit ( am Besten abends machen und über Nacht trocknen lassen) aber dann hält die Folie bombenfest auch an den Ecken und Kannten und ganz besonders wichtig ganz ohne Blasenbildung 😉

    Videoanleitung erklärt alles sehr gut und ein Link liegt der Verpackung bei.

    Von mir daher volle Punktzahl und die perfekteste Kombination zum iPad 2 und Smart Cover. 🙂

    1. Moin habe die auch gekauft habe aber noch nicht auf meine
      IPad 2 gemacht werde mal Morgen Nach Mittag mal machen.
      Fragewie lange hast du gebraut für die sache.
      In grüße Satarius.

      1. da die Folie feucht/nass aufgebracht wird (wird aber auf finalprotection.de anhand von Videos erklärt) und das iPad 2 zwar nen flachen Rücken dafür hat, aber nach aussen hin abgerundet ist, muss man immer wieder im Abstand von 20 Minuten die Ecken und Kanten festdrücken bis die ganze Feuchtigkeit verdunstet und der Klebefilm auf der Folie komplett hält. Insgesamt saß ich ca. 1 Std. da dran und hab’s wie geschrieben abends gemacht und über Nacht komplett austrocknen lassen. Ergebnis ist super, keinerlei Blasen etc. und das iPad 2 ist dadurch beim halten echt griffiger als ohne Folie. Man kann es auf die flache Hand legen ohne dass es wegrutscht.

        Die Folie kann so oder so eh nicht schaden, da dadurch die Rückseite dauerhaft geschützt ist, auch wenn man sein iPad 2 in irgendwelche andere Taschen, Hüllen oder Cover steckt, denn auch da kann sich Schmutz etc. Ansammeln was die Rückseite ohne Folie verkratzen könnte. Ich bin also begeistert von der Folie und für 19,90€ ist der Preis auch noch recht angemessen.

        Neben meinem Smart Cover hoffe ich noch auf eine Hülle wie ich sie für mein iPhone 4habe und zwar von Gorilla Cases Berlin. Die besteht komplett aus Carbon (Kohlefaser) und ist sehr leicht und super stabil. Darüber hinaus sieht’s edel aus. Einfach mal auf deren Seite gehen, ist echt klasse. Hab da mal angefragt und die meinten, dass sie auch fürs iPad 2 was in der Art rausbringen werden demnächst, Kostet zwar etwas mehr, aber Carbon ist schon was ganz edles und super stabiles und leichtes Material. 😉

  7. Naja wenn ich mir das Smart Cover kaufe und mich dann beklage, dass es nicht ausreichend schützt, sollte ich mir schon Gedanken machen.
    Mit diesem Smartshell macht man sich alles Kaputt, was man mit dem Smart Cover erhielt, nämlich schickes Design beibehalten, ohne Gewicht und Form großartig zu beeinträchtigen.
    Wenn ich mein iPad gerne wie ein rohes Ei behandle kauf ich mir kein Smart Cover, sondern das Carbon Deluxe 199€ Outdoor case, damit man diesem Alltagsgegenstand auch ja nicht ansehen kann, dass ich ihn regelmäßig gebrauche.

    Für 20€ gibt es genug Taschen für das iPad, in denen es im Rucksack sogar sicherer ist, als mit diesem Gummilappen. Auch ich schmeisse mein ipad nicht nur mit Smart Cover in meinen mit leeren Bierdosen und sonstigen Freizeitgenüssen vollgestopften Rucksack, ich hab eine schlichte Tasche dafür, die unter 20€ kostet und im Rucksack definitiv mehr Schutz bietet, als hochwertiges Silikon.

    1. hab ich mir auch gedacht. ich war von anfang an gegen das smartcover. es ist halt typisch apple. sieht toll aus, bringt nur n bisl was, die nachteile sind einfach zu gross.

      ich hab mir auch gleich nen rundum schutz fürs ipad gekauft. (aber gleich im dresdner apple store 😉 )

  8. Habe mir auch überlegt das SmartShell in Verbindung mit dem Smart Cover anzuschaffen. Habe mich dann aber für eine Lederhülle von Snugg entschieden Preis 40 € bei amazon. Vorteil eine Hülle „aus einem Guß“, und 20 € billiger als die vorgestellte Lösung (bzw. 40 € wenn man sich für das Smart Cover aus Leder entscheidet). Sieht schick aus, auch wenn man das Apple Logo nicht mehr sieht. Letzendlich bleibt es aber wie immer Geschmacksache für welche Lösung man sich entscheidet.

  9. Also ich habe keine Probleme mit meinem Smartcover in Verbindung mit der Hülle vom Cool Bananas.
    Habe die Hülle seit Donnerstag am iPad2 und bin sehr zufrieden. Vor allem finde ich es gut, dass die
    Hülle nicht stinkt, was man bei den vielen Billigteilen oft liest.

  10. Hi Leute. Ich Sag euch dass ich die beste Hülle hab die es im moment auf dem Markt gibt. Sie schützt die rückseite wie das Smart Shell und hat ein integriertes smartcover das dass iPad aufweckt und schlafen lässt.
    Es gibt sie in eBay. Nennt sich smarter then smartcover oder so ähnlich. Oder better then smartcover.
    Schaut es euch an. Eine richtiges designerstück.
    Mfg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de