Star Walk kennt jetzt 8.000 Satelliten

7 Kommentare zu Star Walk kennt jetzt 8.000 Satelliten

Star Walk ist jetzt in einer neuen Version verfügbar. Wir wollen die neuen Funktionen kurz zusammenfassen.

Alle, die gerne mal nach oben blicken und zu den Sternen greifen wollen, sollten unbedingt einen Blick auf Star Walk werfen. Wer die App für das iPhone oder iPad schon besitzt, kann sich jetzt das letzte Update laden. Größte Neuerung darin sind Satelliten.


Bisher hat sich Star Walk hauptsächlich um die Sterne im Universum gekümmert. In der aktuellen Version sind jetzt auch die Daten von rund 8.000 Satelliten inbegriffen. Unter anderem hat man die Auswahl zwischen Wetter-, Kommunikations- oder Navigations-Satelliten.

Star Walk kommt ohne Internetverbindug aus, alle Daten sind offline in der App hinterlegt. Ein besonderes Highlight ist der Augmented Reality-Modus. Hält man das Gerät nach oben und aktiviert wird Kamera, werden die Objekte am Himmel in das Kamerabild eingebunden.

Die weiteren Funktionen lest ihr am besten in der Artikelbeschreibung nach. Star Walk für das iPhone (App Store-Link) kostet derzeit 2,39 Euro, Star Walk für das iPad (App Store-Link) ist mit 3,99 Euro etwas teurer.

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

  1. Das Problem mit den Satelliten ist nur, dass die Bahndaten (TLEs = Two Line Elements) alle paar Wochen aktualisiert werden müssen. Macht das die App? Ganz abgesehen davon, dass es nicht sehr einfach ist an die Updates zu kommen, man könnte ja versuchen einen Satelliten abzuschießen. Gerade bei Satelliten, die häufig Kurskorrekturen erhalten (ISS!) sind noch häufigere Korrekturen der Bahnelemente vonnöten, wenn man wirklich in Echtzeit einen Satelliten entdecken und indentifizieren möchte.

  2. Gehört zwar nicht hierher bin aber trotzdem neugierig… könnt ihr im AppStore auch nichts mehr kaufen? Bei mir kommt immer die Meldung es sei ein neuer Preis vorhanden, dann drücke ich ok und das gleiche Spiel geht weiter… und im WhatsApp kriege ich ( und auch eine Freundin ) keine Verbindung mehr  habt ihr das auch ??

    1. Die basteln mal wieder herum und passen die Preise für manche Länder neu an (Flo’s Weblog). außerdem wohl auch die Vorbereitung aufs Release von Lion, wie ich gelsen habe.

  3. Für Infos über Satelliten nehme ich GeoSatWatch und für die Sterne StarMap Pro. Beide prima, da brauche ich nichts anderes mehr.
    Satellitendaten gibts im Internet frei verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de