Highlights der Woche: Twofold Inc, 11Freunde News & Netzteilstecker

In unserer kleinen Wochenschau werfen wir einen Blick zurück auf die spannendsten Themen der letzten sieben Tage. Diese News dürft ihr nicht verpasst haben.

Spiel der Woche – Twofold Inc: Mit einem Preis von 3,99 Euro kostet diese Neuerscheinung zwar etwas mehr als andere Titel aus der Puzzle-Kategorie, die Invention lohnt sich aber definitiv. Ich konnte Twofold Inc in den letzten Tagen nicht mehr aus der Hand legen und habe immer wider versucht, meinen Highscore zu verbessern. Das Gameplay von Twofold Inc ist leider gar nicht so einfach zu erklären, aber ich versuche es einfach mal: Auf einem sieben mal fünf Kästchen großen Spielfeld müssen Flächen mit der gleichen Farbe markiert werden, um sie verschwinden zu lassen. Allerdings darf man nicht wie wild drauf los markieren, sondern muss bestimmte Regeln beachten. In Twofold Inc gibt es so genannte „Request“. Diese Aufträge über dem Bildschirm zeigen an, welche und wie viele Kästchen man löschen muss. Passiert das nicht in der vorgebenden Anzahl an Zügen, verliert man ein Leben. Sind alle Leben verloren, ist die Spielrunde vorbei. Übersteht man die drei Aufträge, wird ein Leben hinzu addiert. (App Store-Link)

Weiterlesen

11Freunde: Fußball-Magazin bekommt eigene News-App für iOS

In Sachen Fußball ist 11Freunde eine echte Institution. Ab sofort begeistert das Fußballmagazin auch mit einer eigenen News-App.

Auf diese App dürften tausende Fußball-Fans aus Deutschland sehnsüchtig gewartet haben: 11Freunde News (App Store-Link) steht ab sofort kostenlos zum Download auf iPhone und iPad bereit. Bislang gab es die Fußball-Institution im App Store lediglich als Magazin-App mit einem kleinen News-Bereich, da gefällt uns die neue 11Freunde News-App schon wesentlich besser. Der Aufbau ist schlicht und übersichtlich, die Inhalte werden schnell geladen. Genau so sollte eine News-App aussehen.

Weiterlesen

Für die Rückrunde: Die 5 besten Bundesliga-Apps für iPhone & iPad

Am Freitag startet die Bundesliga in die Rückrunde. Wer nicht alle Spiele im Stadion oder bei Sky verfolgen kann, kann sich per App über aktuelle Partien und Tore informieren lassen. Wir listen die wichtigsten Apps.

Onefootball – Universal – kostenlos
Nach zahlreichen Updates ist und bleibt Onefootball in der Redaktion die beste Fußball-App. Es lässt sich ein Lieblingsverein hinterlegen, so dass ihr keine Ergebnisse Tore und News verpasst. Zudem gibt es Infos zu den Tabellen, Spieltagen, Videos und mehr. Der Live-Ticker ist zwar nicht der schnellste, zudem gibt es aber Push-Nachrichten, Statistiken und Kader-Infos. Mit einem kostenpflichtigen Saisonpass kann man sich von den Werbebannern befreien.

Weiterlesen

11Freunde: Fußballkultur jetzt auch auf dem iPad – mit Gratis-Ausgabe

Erst in der vergangenen Woche hatten wir 11Freunde in unsere App-Zusammenfassung zum Bundesliga-Start, nun gibt es wieder Neuigkeiten.

Warum, wieso, weshalb? Das können wir nicht ganz verstehen: Statt die bisherige App zu aktualisieren, haben die Macher von 11Freunde eine komplett neue Universal-App (App Store-Link) veröffentlicht, die – wie es der Name schon sagt – auch auf dem iPad genutzt werden kann. Bisher hat man 11Freunde unterwegs nur auf dem iPhone oder über die Webseite verfolgen können.

Die größte inhaltliche Neuerung ist ebenfalls schnell gefunden: Das monatliche Printmagazin kann man nun auch in der 11Freunde-App lesen – im Gegensatz zu den anderen Inhalten der App muss man für die umfangreichen Hefte aber etwas bezahlen: 4,49 Euro pro Ausgabe oder 44,99 Euro für die Dauerkarte mit zwölf Ausgaben. Zum Vergleich: Das herkömmliche Print-Abo kostet mit 47 Euro etwas mehr. Eine einzelne Ausgabe am Kiosk kostet aktuell 4,50 Euro.

Weiterlesen

Alles zum Bundesliga-Start: Die besten Fußball-Apps für iPhone und iPad

Am Wochenende rollt auch das runde Leder wieder in der höchsten deutschen Spielklasse – Grund genug für uns, euch die vielversprechensten Fußball-Apps vorzustellen.

Damit man auch am Badesee, unterwegs im Auto oder im Urlaub immer auf dem neuesten Stand ist, was den Lieblingsverein angeht, kann man entweder die direkten Vereins-Apps downloaden, oder andere, oft umfassender informierende Fußball-Applikationen laden. Einige der besten wollen wir euch pünktlich zum Saisonstart der 1. Bundesliga vorstellen.

iLiga (Universal-App, gratis)
Mit Sicherheit DER Klassiker für das aktuelle Fußballgeschehen auf allen iDevices. iLiga ist nicht nur gratis, sondern verfügt auch über zahlreiche Infos, Tabellen, Spieltage, Videos und News zu über 100 internationalen Ligen und Wettbewerben. Auch wenn der Live-Ticker nicht immer ganz der schnellste ist: Push-Benachrichtigungen, Statistiken und Kader-Infos entschädigen dafür auf ganzer Linie. Mit einem kostenpflichtigen Saisonpass kann man sich von den Werbebannern am unteren Bildschirmrand befreien. 

Weiterlesen

Real – BVB mit iPhone und iPad verfolgen

In wenigen Stunden geht es wieder in der Champions League zur Sache. Wir haben zwei spannende Apps für euch herausgesucht.

Heute Abend macht sich ein Sky-Abo bezahlt, denn mit der Sky Go-App kann man das zweite Halbfinale zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund live verfolgen. Wir gehen allerdings davon aus, dass nur ein kleiner Teil der appgefahren-Leser über ein Pay-TV-Abo verfügt. Für den heutigen Fußball-Abend möchten wir euch daher zwei Apps ans Herz legen, die beide kostenlos geladen werden können.

Den Anfang macht TuneIn Radio (App Store-Link). Die Radio-Applikation ist zwar mit den letzten Updates etwas instabiler geworden und kommt nur noch auf eine durchschnittliche Bewertung von dreieinhalb Sternen, listet aber zahlreiche Internet-Radios auf. Unter anderem auch den Stream von 90elf, mit dem man heute Abend die Champions League verfolgen kann.

Weiterlesen

11Freunde: Fußball-Magazin mit neuem Bezahlsystem

11Freunde (App Store-Link) setzt ab sofort auf ein neues Bezahlsystem. Auch wenn noch nicht alles reibungslos zu funktionieren scheint, wollen wir euch die Änderungen vorstellen.

Was war das gestern Abend wieder für ein Pokalknaller. Nun gut, Tore sind erstmal nicht gefallen und am Ende hatte Lüdenscheidt-Nord, wie der gelb-schwarze Verein in manchen Teilen des Ruhrgebiets genannt wird, eine nicht unerhebliche Portion Glück. Wer Fußball intensiv verfolgt, sollte auf jeden Fall einen Blick auf die 11Freunde-App des gleichnamigen Magazins werfen.

Mit anderen Fußball-Apps, wie zum Beispiel Kicker oder iLiga, kann man 11Freunde wohl nicht vergleichen. Die ausführlichen Artikel versprühen Witz und Charme, regen zum Schmunzeln an und vermitteln Fußballwissen, das es sonst nicht überall zu lesen gibt.

Neben den normalen News, die kostenlos erhältlich sind, musste man bisher für den Liveticker, Interviews, Videobeweis und den Frisör jeweils 79 Cent zahlen. Auch die Beschreibung innerhalb der App hat dafür gesorgt, dass es zu Missverständnissen bei den Nutzern kam. Genau diese Probleme soll das Update auf Version 1.1.1 ausbügeln.

Alle Premium-Inhalte werden nun für 1,59 Euro freigeschaltet, man bekommt danach Zugriff auf alle einzelnen Bereiche – für Fußball-Fans ein angemessener Preis. Komischerweise öffnete sich auf meine iPhone das Fenster zur Bestätigung des In-App-Kaufs nicht sofort – ob das an Apple oder an der App liegt, kann ich aber nicht ganz klar sagen.

Weiterlesen

appgefahren empfiehlt: Die besten Nachrichten-Apps

Nachrichten dürfen auf dem iPhone oder iPad nicht fehlen. Aber welche Apps sind empfehlenswert? Wir haben unsere Top-5 zusammengesetzt.

Flipboard für iPhone und iPad
Auch wenn sich Flipboard eigentlich an amerikanische Nutzer richtet, kommt es auch in Deutschland gut an. Man muss sich seine Lieblingsfeeds zwar selbst einrichten, kann dafür aber ohne Probleme auch Facebook und Twitter integrieren. Die Aufmachung von Flipboard ist ohnehin so gut wie unerreicht, zudem wird es kostenlos angeboten. Erst vor wenigen Wochen erfolgte das Update zur Universal-App. (Universal-App, kostenlos)

Instacast für iPhone und iPad
Auf dem iPhone begleitet uns Instacast schon etwas länger, die iPad-Version ist erst vor einem Monat erschienen. Wer sich Nachrichten lieber vorlesen lässt und auf Podcast setzt, macht mit Instacast sicher nicht viel verkehrt. Die einzelnen Folgen können automatisch geladen werden, ein Computer mit iTunes ist dazu nicht mehr notwendig. Wer Instacast auf iPhone und iPad nutzt, profitiert vom Datenabgleich über iCloud. (iPhone, 1,59 Euro / iPad, 3,99 Euro)

Tagesschau für iPhone und iPad
Über die Tagesschau-App haben wir schon mehrfach berichtet, diese Zeilen werden auch nicht die letzte Erwähnung in diesem Jahr sein. Wer auf der Suche nach qualitativ hochwertigen Nachrichten ist, ist bei der Tagesschau an der richtigen Adresse. Besonders wichtige Meldungen kann man sich per Push senden lassen, man wird nicht sofort überflutet. Abgerundet wird das kostenlose Angebote mit Tagesschau-Videos und anderen Audio- und Video-Inhalten. Auf dem iPhone steht sogar noch ein kleines Quiz zur Verfügung. (Universal-App, kostenlos)

Spiegel Online für iPhone
Die unabhängigen Nachrichten-Portale bekleckern sich auf dem iPhone leider nicht unbedingt mit Ruhm. Zu den empfehlenswerten Kandidaten zählt hier Spiegel Online, die seit neigen Monaten mit einer runderneuten App vertreten sind. Im Vergleich zur Tagesschau gibt es hier auch etwas Klatsch & Tratsch aus dem Panorama-Bereich, lesenswert finde ich persönlich auch die Netzwelt, den Karriere- und Uni-Spiegel. Nutzer eines iPod Touch können sich vor dem Weg zur Arbeit Nachrichten herunterladen, um sie unterwegs zu laden. (iPhone, kostenlos)

11Freunde für iPhone
Die brandneue 11Freunde-App hat sich innerhalb von wenigen Tagen in mein Herz gekickt. Die kostenlose Basis-Version bietet ausreichende Inhalte und kann durch vier In-App-Käufe zum fairen Preis individuell erweitert werden. Technisch gibt es ab und an noch kleinere Fehler, das macht 11Freunde aber mit tollen Inhalten wett. Die Texte sind witzig und locker geschrieben, es gibt immer wieder etwas zum Schmunzeln. So habe ich kürzlich erfahren, dass Mario Basler quasi auf der Toilette von Otto Rehhagel zu Werder Bremen geholt wurde. (iPhone, kostenlos)

Weiterlesen

Im Video: 11Freunde – Die App für Fußballkultur

Ganz frisch im App Store gelandet ist 11Freunde, das Fußball-Magazin der etwas anderen Art. Wir haben einen kurzen Blick auf das iPhone-Angebot geworfen (YouTube-Link).

Inhaltlich gesehen braucht man zu 11Freunde (App Store-Link) eigentlich keine großen Worte verlieren, die Texte und Interview sind einfach klasse. Auch die Aufmachung der App gefällt uns gut, nur an der technischen Umsetzung muss noch etwas gearbeitet werden. Für einige Bereiche wird eigentliche eine einmalige Gebühr von 79 Cent fällig, momentan kann man darauf zum Teil aber noch so zugreifen. Wer sich für Fußball interessiert, macht mit einem Download der App jedenfalls nichts verkehrt.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de