Chased By The Sun: Flinkes Casual Game um ein winziges Raumschiff und eine Plasmawolke

Puh, als Kapitän eines schneckenlangsamen Raumschiffes hat man es in Chased By The Sun wirklich nicht ganz einfach.

Chased By The Sun (App Store-Link) zählt zu den Neuerscheinungen im deutschen App Store und lässt sich aktuell zum Preis von 1,99 Euro dort herunterladen. Das 96 MB große Casual Game erfordert zur Installation zudem mindestens iOS 6.0 oder neuer und ist damit auch ein Kandidat für ältere iDevices, die nicht mehr auf neuere iOS-Versionen updaten können. Auf eine deutsche Lokalisierung muss bei diesem Premium-Spiel allerdings bisher noch verzichtet werden.

In insgesamt fünf großen Galaxien mit jeweils mehreren Leveln hat man seine Schnelligkeit und Geschicklichkeit in Chased By The Sun genauer unter Beweis zu stellen. Das Gameplay ist dabei wirklich schnell erlernt und wird in einführenden Leveln zudem genauer erklärt. Als Kapitän eines kleinen, grünen Raumschiffes ist es das vorrangige Ziel, vor einer großen Plasmawolke zu fliehen. Leider Gottes ist der eigene Raumgleiter kein Formel 1-Bolide, sondern ähnelt eher einem Trabi, was Schnelligkeit und Beschleunigung angeht.

Doch es gibt tatsächlich Hilfe für den armen Raumschiff-Kapitän: Durch das schnelle Zwischenlanden auf benachbarten Monden verschiedener Farben bekommt der kleine Raumgleiter einen Geschwindigkeits-Boost und kann so der nahenden Plasmawolke entfliehen. Rasches „Moon-Hopping“ zwischen den bunten Planeten ist also eine Voraussetzung für Chased By The Sun, wenn man nicht gleich nach wenigen Sekunden von der großen Wolke gefressen werden will.

Hindernisse und Checkpoints in Chased By The Sun

Unterwegs gibt es allerdings auch so einige Hindernisse, die bewältigt werden wollen: Einige fiese Planeten, die verstreut im All umher wabern, bedeuten bei Berührung den unmittelbaren Tod des Raumgleiters und seines Insassen. Darüber hinaus können zwischendurch immer wieder kleine Mineralien eingesammelt werden, die helfen, die Level nach Durchqueren eines Portals mit maximal drei Monden zu beenden.

Schnelligkeit und eine gute Auffassungsgabe ist also Pflicht in diesem auch grafisch ansehnlichen Casual Game. Abgerundet wird Chased By The Sun durch eine Game Center-Anbindung, über die sich Erfolge und Highscores mit anderen Spielern teilen lassen. Und das beste: Der Titel kommt ganz ohne Werbebanner oder In-App-Käufe aus – einmal gekauft, sorgt er für unbegrenzten Spielspaß.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de