Dropshelf: Praktischer Helfer für den Mac erstmals in diesem Jahr reduziert

Insbesondere auf dem MacBook-Display kann es durchaus mal voll werden. Dropshelf will euch bei der Organisation helfen.

Bereits seit Oktober 2012 macht Dropshelf (App Store-Link) den Mac unsicher, vor wenigen Tagen wurde ein Update im Mac App Store veröffentlicht, dass den praktischen Helfer fit für das neue macOS High Sierra gemacht hat. Aber was kann man mit Dropshelf überhaupt anfangen und für wen lohnt sich der Download, der heute von 5,49 auf 2,29 Euro reduziert wurde?

Weiterlesen


Dropshelf: Einfache Zwischenablage für den Mac-Schreibtisch nur 1,79 Euro

Auch der Mac App Store kann immer wieder mit tollen Angeboten aufwarten. Heute ist Dropshelf erstmals reduziert.

Dropshelf (Mac Store-Link) ist eine kleine Zwischenablage für den Mac-Schreibtisch, die im Oktober 2012 erschienen und jetzt erstmals reduziert erhältlich ist. Statt 4,49 Euro verlangen die Entwickler für ihr 1,7 MB großes Tool nur noch 1,79 Euro. Zur Installation wird OS X 10.8 oder neuer benötigt.

Was genau macht die Applikation denn nun? Nach der Installation wird ein kleines Icon in der Menüzeile des Macs eingefügt. Die App ist im Grunde genommen nichts anderes als eine kleine, einblendbare Fläche am linken oder rechten Bildschirmrand, in die Dokumente, Dateien oder Fotos abgelegt werden können. Dort stehen sie dann bereit, um in andere Programme eingefügt werden zu können.

Weiterlesen

Dropshelf: Kleine, aber feine Zwischenablage für den Mac-Schreibtisch

Ich bin immer wieder erstaunt, wie viele kleine Zusatz-Apps es für Mac OS X gibt, die einem das Arbeiten mit dem Apple-Rechner immens erleichtern.

Zu diesen nützlichen Helferlein muss man auch die App Dropshelf (Mac Store-Link) zählen, die Anfang November das Licht der Welt im Mac App Store erblickt hat. Nur 2,6 MB groß, kann die Applikation binnen weniger Sekunden auf dem Mac installiert werden – und das auch in deutscher Sprache. Für Dropshelf werden derzeit 4,49 Euro fällig.

Was genau macht die Applikation denn nun? Nach der Installation wird ein kleines Icon in der Menüzeile des Macs eingefügt, und man kann dort gleich festlegen, ob Dropshelf direkt beim Hochfahren des Rechners geladen werden soll. Diese Einstellung empfiehlt sich meiner Meinung nach – wenn das Icon in der Menüzeile stört, kann diese Anzeige in den Optionen ebenfalls deaktiviert werden.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de