iTunes-Karten: Nächste Woche in einigen Edeka-Filialen 10 Prozent sparen

Auch in der kommenden Woche müsst ihr nicht auf reduziertes iTunes-Guthaben verzichten. Allerdings ist dieses Mal Vorsicht geboten.

In den vergangenen Wochen gab es einige deutschlandweite Aktionen rund um iTunes-Karten, zum Teil konnte man sogar online zuschlagen, wie etwa bei dem 15-Prozent-Angebot von Lidl. Auch in der kommenden Woche könnt ihr beim Kauf von iTunes-Karten wieder sparen, dieses Mal sind immerhin 10 Prozent Ersparnis drin.

Weiterlesen

iTunes-Karten: Nächste Woche immerhin 10 Prozent Rabatt bei Netto

Auch in der kommenden Woche könnt ihr wieder beim Kauf von iTunes-Karten sparen. Dieses Mal ist Netto an der Reihe.

Beim Netto Marken-Discount mit dem rot-gelben Logo bekommt ihr in der kommenden Woche immerhin 10 Prozent Rabatt auf ausgewählte iTunes-Karten. Das ist zwar weniger als die 15 Prozent Bonus bei Kaufland und Müller in der vergangenen Woche, aber wie immer besser als gar nichts. Das Angebot ist gültig für die iTunes-Karten im Wert von 25 und 50 Euro und gilt vom 27. Februar bis zum 4. März.

Weiterlesen

Reduzierte iTunes-Karten: 10 Prozent Rabatt bei Edeka

Die nächste iTunes-Aktion ist in unser Postfach geflattert. Sascha hat uns ein Screenshot gesendet.

In der kommenden Woche könnt ihr wieder etwas Geld sparen. iTunes-Karten gibt es vergünstigt bei Edeka. Diesmal gibt es nur einen Rabatt von 10 Prozent, das ist schon etwas wenig. Sollte euer Guthaben allerdings aufgebraucht sein, könnt ihr ja eine kleine Karte zur Überbrückung kaufen.

Weiterlesen

iTunes-Karten: Nächste Woche bis zu 22 Prozent Rabatt

Auch in der kommenden Woche gibt es bei Marktkauf und Edeka reduziertes iTunes-Guthaben. Dieses Mal könnt ihr sogar noch mehr sparen.

Zum fünften Mal in Folge gibt es auch in der kommenden Woche reduzierte iTunes-Karten bei teilnehmenden Filialen von Edeka und Marktkauf. Und schon wieder haben sich die Rechen-Experten der Marketing-Abteilung etwas neues einfallen lassen und locken vom 25. bis zum 30. Juli sogar mit 22 Prozent Rabatt. Das ist zwar nur ein Euro weniger, aber wer den Pfennig nicht ehrt, ist des Talers nicht wert. Hier die Rabatte im Überblick:

Weiterlesen

iTunes-Karten: 20 Prozent Bonus-Guthaben bei Marktkauf und Edeka

Auch in der kommenden Woche könnt ihr wieder reduzierte iTunes-Karten kaufen.

Schon in der letzten Woche haben Edeka und Marktkauf mit reduzierten iTunes-Karten gelockt. Bis gestern konnte man bis zu 20 Prozent sparen, ab morgen gibt es eine neue Aktion mit Bonus-Guthaben. Edeka und Marktkauf bieten bis zum 23. Juli folgende iTunes-Karten-Angebote.

Weiterlesen

iTunes-Karten: Bis zu 20 Prozent bei Marktkauf & Edeka

Nachdem es in dieser Woche bis zu 15 Prozent Rabatt gab, darf in der kommenden Woche noch mehr gespart werden.

Marktkauf möchte wohl ganz genau wissen, wie seine Kunden ticken. Nachdem es von Montag bis Samstag immerhin 15 Prozent Rabatt auf iTunes-Karten gab, bietet die Supermarkt-Kette vom 11. bis 16. Juli sogar bis zu 20 Prozent Rabatt an. Die Rabatte sind mal wieder gestaffelt, wie viel ihr genau sparen könnt, verrät euch die folgende Übersicht.

Weiterlesen

Reduzierte iTunes-Karten: Edeka macht es besonders kompliziert

In der kommenden Woche bieten auch zahlreiche Edeka-Filialen reduzierte iTunes-Karten an. Wir verraten euch, worauf ihr von Montag bis Samstag achten müsst.

Im Vorbeigehen könnt ihr in der kommenden Woche bei Kaufland und REWE 10 bis 20 Prozent beim Kauf von iTunes-Karten sparen. Solltet ihr keinen passenden Supermarkt in eurer Nähe haben, lohnt sich ein Blick in den aktuellen Edeka-Prospekt. In zahlreichen Filialen bietet Edeka einen Bonus von 20 Prozent beim Kauf von iTunes-Karten im Wert von 25 und 50 Euro an. Allerdings gilt die Aktion nicht deutschlandweit, schaut also vorher auf jeden Fall in den Angeboten nach – das geht auch online über die Marktsuche auf edeka.de.

Weiterlesen

iTunes-Karten: 10 Prozent Rabatt bei REWE, bis zu 15 Prozent bei Edeka

Reduzierte iTunes-Karten gibt es ab Montag bei REWE – bei Edeka könnt ihr möglicherweise noch ein bisschen mehr sparen.

In der kommenden Wochen gibt es wieder reduzierte iTunes-Karten. Der Rabatt hält sich vor Weihnachten in Grenzen, aber besser 10 Prozent als 0 Prozent. Diesmal könnt ihr beim Kauf von iTunes-Karten bei REWE sparen. Die Preisstaffel sieht dort wie folgt aus:

Weiterlesen

iTunes-Karten: 15 Prozent Rabatt bei einigen Edeka & Marktkauf

Auch in dieser Woche könnt ihr bei reduzierten iTunes-Karten sparen. Allerdings nicht in ganz Deutschland.

Bei Edeka machen wir immer eine Ausnahme und verschicken unseren iTunes-Newsletter nicht in die ganze Welt. Denn anders als bei Aktionen von Rewe, Real, Kaufpark oder Rossmann bietet die Supermarkt-Kette in vielen Filialen, Städten und Regionen völlig andere Angebote. Daher gibt es in dieser Woche auch nicht überall reduzierte iTunes-Karten.

Weiterlesen

Geheimtipp aus der Redaktion: Großartige iDevice-Putztücher aus Mikrofaser für unter 1 Euro

Geräte mit Touchscreens sind leider nicht nur praktisch, sondern auch anfällig für Fingerabdrücke und anderen Schmutz. Wir haben einen kleinen Tipp zur schnellen Reinigung.

Vor einiger Zeit haben wir euch immer mal wieder Mikrofaser-Putztücher für eure Apple-Geräte vorgestellt. Mit Preisen zwischen 5 und 10 Euro pro Stück waren diese allerdings auch nicht ganz billig. Eine großartige Alternative für Sparfüchse, die keine Lust haben, ihre Tücher im Internet zu bestellen, gibt es momentan bei der Supermarktkette EDEKA im Sortiment.

Auch ich bin eher durch Zufall auf diese Mikrofaser-Reinigungstücher gestoßen, die aktuell im Zweierpack in zwei Farbkombinationen bei EDEKA zum unschlagbaren Preis von 1,99 Euro erstanden werden können – das macht einen Stückpreis von unter einem Euro. Die in pink/hellblau oder lila/grau gepackten Zweierpacks der EDEKA-Eigenmarke lassen sich in der Putzmittel- und Reinigungstücher-Abteilung des Supermarktes finden.

Weiterlesen

20 Prozent Rabatt auf iTunes-Karten ab Montag bei Edeka & Marktkauf

Keine Woche ohne reduzierte iTunes-Karten. Am Montag kann bei Edeka gespart werden.

Update am 24. März: Bei Marktkauf gibt es ab heute ebenfalls 20 Prozent Rabatt auf iTunes-Karten im Wert von 25 Euro. Auch hier gilt das Angebot nicht in allen Filialen, schaut also kurz in eurem Prospekt nach.

Marco hat uns heute Morgen auf ein Angebot bei Edeka aufmerksam gemacht. Dort gibt es vom 24. bis zum 29. März 20 Prozent Rabatt auf iTunes-Karten im Wert von 25 Euro, für die man an der Kasse nur noch 20 Euro bezahlen muss. Das ist der übliche Rabatt, den man auf jeden Fall mitnehmen sollte – eine App für 4,49 Euro kostet dann nur noch 3,59 Euro.

Aktuell müssen wir hinter die Rabatt-Aktion aber noch ein kleines Fragezeichen schreiben – wir können noch nicht 100-prozentig sagen, ob das Angebot deutschlandweit gilt. Edeka unterscheidet oft zwischen verschiedenen Regionen oder Filialen (Edeka Markt, E-Center, etc.) – dieses mal scheint es sich aber um eine überregionale Aktion zu handeln. Wenn ihr Infos aus eurer Stadt und eurem Prospekt habt, könnt ihr euch ja kurz in den Kommentaren melden.

Aus diesem Grund werden wir unseren beliebten iTunes-Newsletter mit über 2.000 Empfängern auch erst am Sonntag herausschicken – dann sollten die Angebot hoffentlich auf der Edeka-Webseite bestätigt sein. Wie immer gilt jedenfalls: Die iTunes-Karten lassen sich für sämtliche Einkäufe im App Store, iTunes Store, Mac App Store und auch iBook Store verwenden.

Weiterlesen

Neue EDEKA-App: Wurst-Spiel, Rezepte & vieles mehr

Wir möchten keinen der Supermärkte bevorzugen oder hervorheben, aber EDEKA (App Store-Link) hat nun eine eigene App herausgebracht, die sich durchaus sehen lassen kann.

In einem schönem Layout wird der Nutzer auf dem Startbildschirm begrüßt und gelangt von hier aus direkt in die richtige Abteilung. Möchte man sich über die aktuellen Angebote informieren, sollte man vorher seinen EDEKA-Makrt in der Nähe in den Favoriten abspeichern, damit auch das richtige Prospekt angezeigt wird.

Im Gegensatz zu anderen Apps wird hier nicht einfach ein PDF-Dokument eingebunden, stattdessen sind die Lebensmittel in einer für das iPhone optimierten Liste zu finden und zudem noch in Kategorien unterteilt. Mit einem weiteren Klick gelangt man zu weiteren Informationen zum jeweiligen Produkt.

Direkt beim Stöbern kann man ein Produkt auf die Einkaufsliste packen, so dass man es garantiert nicht vergisst. Ist im Kühlschrank der Senf fast leer? Mit dem Code-Scanner fotografiert man einfach den Barcode und schon ist der Senf in der Einkaufsliste – man spart sich also das mühselige eintippen. Außerdem findet der Nutzer einige nette Rezepte wieder, die nach Art, Jahreszeit und Schwierigkeitsgrad sortiert und kombiniert werden können. Die Auswahl ist nicht riesig, aber dennoch ausreichend – auch hier genügt ein Klick, um die Zutaten in die Einkaufsliste zu exportieren.

Doch was wäre die EDEKA-App ohne das Wurst-Schneidespiel? Die Werbung von EDEKA hat Spuren hinterlassen und ich denke, dass fast jeder sich noch an den Werbespot erinnern kann. Auf dem Display wird die gewünschte Menge angezeigt, die dann von einer 500 Gramm schweren Wurst abgeschnitten werden muss.

Insgesamt gefällt uns die EDEKA-App wirklich sehr gut, hier können sich andere Unternehmen „eine Scheibe abschneiden“.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de