66 Prozent sparen: Der Geschichtskalender

Vor wenigen Wochen haben wir bereits über die Lite-Version des Geschichtskalenders berichtet. Nun gibt es die Vollversion zum Vorzugspreis.

Die sonst 2,39 Euro teure App ist derzeit auf nur 79 Cent reduziert, das Angebot ist laut Angaben des Entwicklers über das Wochenende hinweg bis zum Montag gültig. Erst heute hat der Geschichtskalender ein Update auf Version 1.03 erhalten.

„Der Geschichtskalender“ (App Store-Link) für das iPhone nimmt euch Tag für Tag mit auf eine Entdeckerreise durch die Ereignisse in der Geschichte. Nach dem Start der App werden gleich die wichtigsten historischen Ereignisse des aktuellen Tages dargestellt.

Mit der Pro-Version kann man aber jederzeit zu einem anderen Datum springen und sich Ereignisse aus der Menschengeschichte anzeigen lassen. Am 22. September 1862 hat Abraham Lincoln etwa mit der Emanzipationserklärung das Ende der Sklaverei in den Südstaaten der USA verkündet…

Praktisch ist auf jeden Fall, dass die Inhalte in der rund 40 MB großen App auch ohne Internetverbindung abrufbar sind. Von den Nutzern gab es für die vorherigen Versionen des Geschichtskalenders eine durchschnittliche Wertung von viereinhalb Sternen.

In der neuen Version, die ja erst heute veröffentlicht wurde, hat sich nicht viel getan. Neben einem kleinen Fehler im Epochenbrowser (eine der weiteren interessanten Funktionen), wurde die Kalenderdarstellung zur Datumsauswahl verbessert.

Weiterlesen

Einfacher Geschichtskalender zum Test kostenlos

In den iPhone-Charts hat sich seit wenigen Sunden die App Geschichtskalender (App Store-Link) auf den neunten Platz nach vorne gearbeitet.

Schaut man sich die Bewertungen der App an, wird man schnell feststellen, dass es entweder 5-Sterne oder nur 1-Stern Rezensionen gibt. Doch wie kommt so etwas zustande?

Vorweg möchten wir euch die Funktionen der App beschreiben, damit ihr euch einen ersten Eindruck verschaffen könnt. Der Kalender zeigt zu jedem Tag wichtige Ereignisse aus der Vergangenheit an, zudem wird der Tag in den Epochen der Geschichte gelistet.

So werden nicht nur Ereignisse aufgelistet, sondern auch Geburtstage von Prominenten oder aber auch Todestage. Jeder Artikel ist mit einem Bild ausgestattet, zudem man sich zusätzlich eine Information anzeigen lassen kann.

Wer also wissen möchte, was am aktuellen Tag in der frühere Welt geschehen ist, ist mit dem Geschichtskalender gut bedient.

Doch greifen wir die Frage von oben noch einmal auf. Der Download der App ist kostenlos, doch viele haben den versteckten In-App-Kauf übersehen und bewerten die App dann nur mit einem Stern. Wer uneingeschränkten Zugriff möchte, muss dafür 2,39 Euro zahlen, kann dafür aber auch über den integrierten Kalender zu anderen Tagen springen. Bleibt man bei der kostenlosen Variante, kann man nur den aktuellen Tag nachlesen. Wer allerdings direkt die Vollversion kaufen möchte, kann sich für „Der Geschichtskalender“ (App Store-Link) entscheiden, und bekommt sofort alle Funktionen freigeschaltet.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de