Diese Woche angesagt: Isometric erstellt kunstvolle Formen und Gebilde

Durch ein neues Update rückt Isometric wieder in den Fokus. Folgendes ist neu.

In der Rubrik „Diese Woche angesagt“ listet die iTunes-Redaktion aktuell die Applikation „Isometric“ (App Store-Link) von Jan Peter, die schon seit Juli 2013 im App Store verfügbar ist. Das neuste Update auf Version 2.5 bringt jetzt einige Neuerungen mit sich, die wir gerne vorstellen möchten. Isometric kostet 1,99 Euro, ist 42,6 MB groß und funktioniert auf iPhone und iPad.

Weiterlesen

Isometric: Geometrische Kunst durch einfache Formen

Isometric ist auf jeden Fall speziell. Warum? Das möchten wir euch gerne genauer erläutern.

Zur Einführung wird Isometric (App Store-Link) für nur 1,79 Euro angeboten, später soll man deutlich mehr bezahlen müssen. Die Universal-App kann zu einem Preis auf iPhone und iPad installiert werden und wurde in der Kategorie Produktivität abgelegt.

Mit Isometric kann man beindruckene geometrische Formen erstellen – hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Beim ersten Start wird der Nutzer mit der Handhabung vertraut gemacht, so dass er sofort weiß, wie er tolle Formen erschaffen kann. Die abstrakten Kunstwerke bauen alle auf 60-Grad-Rauten auf. Diese können so zusammengelegt, gedreht und gefärbt werden, dass ein schönes Ergebnis entsteht.

Klingt auf jeden Fall einfach, ist es sicherlich auch, aber etwas Geschick und Kreativität sollte man schon mitbringen, wenn man schöne Endergebnisse erzielen möchte. Die einzelnen Rauten lassen sich frei im Raum platzieren, außerdem lässt sich einstellen, das Rauten „auf dem Boden“ immer mit einer ausgewählten Farbe markiert werden sollen – alternativ gilt das gleiche für Wände oder Deckel.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de