radio.de Prime: Aktualisierung für Webradio-App mit automatisch angepasster Wiedergabequalität

Auch auf meinen iOS-Geräten kommt seit einiger Zeit die empfehlenswerte App radio.de Prime zum Einsatz, wenn es um die Wiedergabe von Internet-Radiosendern.

Webradio-Apps sind schon eine praktische Angelegenheit: So lässt sich auch im Urlaub auf den Malediven der heimische Lokalsender hören, oder auch daheim die englischsprachige BBC oder andere ausländische Kanäle. Auch viele Radiosender, die sich nicht per UKW oder DAB+ empfangen lassen und rein über das Internet auf Sendung gehen, finden sich in Apps wie radio.de Prime (App Store-Link). Die für 5,99 Euro erhältliche Premium-Variante der radio.de-Macher verzichtet komplett auf eingeblendete Werbebanner und Videospots, und lässt sich ab iOS 10.0 oder neuer auf iPhones und iPads herunterladen, die zudem mindestens 54 MB an freiem Speicher für die Anwendung bereitstellen.

Weiterlesen

radio.de PRIME: Werbefreie Webradio-App zählt zu unseren aktuellen Favoriten

Der Markt für Webradio-Apps ist derzeit stark in Bewegung. Eine Konstante ist das App Store-Urgestein radio.de.

Auch ich höre immer wieder gerne einige Internetradio-Sender, die es entweder in meiner Region nicht über FM bzw. DAB+ zu empfangen gibt, aus dem Ausland stammen oder lediglich über einen Internet-Livestream verfügen. Beim Abspielen dieser Kanäle hilft ein Webradio-Client, von denen es mittlerweile zuhauf im App Store gibt.

Weiterlesen

Radio.de jetzt mit werbefreier Version & unsere Alternative

Es gibt mal wieder Neuigkeiten aus der Radio-Ecke. Diesmal geht es um radio.de.

Auch wenn man eine Musik-App eher mit den Ohren genießt, haben die Entwickler von radio.de (App Store-Link) mit dem letzten Update ihrer App zum Teil für Unmut bei den Nutzern gesorgt. Hzep fasst es in seiner Rezension eigentlich ziemlich gut zusammen: „Mit dem aktuellen Update wird man nun mit Werbung überschwemmt, so dass ich nun genötigt werde die Version ohne Werbung zu laden.“

Die Rede ist vom neuen radio.de Prime (App Store-Link). Das kann für 79 Cent geladen werden, die Universal-App kommt natürlich ganz ohne Werbebanner und entsprechende Einblendungen aus. Vom Prinzip her gibt es hier kaum etwas zu erzählen: Mit iPhone und iPad bekommt man Zugriff auf zahlreiche Radiosender, der Empfang erfolgt über das Internet – Sleeptimer und Radiowecker inklusive.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de