Portrait by img.ly: Ungewöhnliche Selfies und Porträts mit 21 kreativen Effekten erstellen

Normale Selfies sind euch zu langweilig? Dann werft einen Blick auf die App Portrait by img.ly.

Das Entwicklerteam von 9elements stammt aus der Heimat von appgefahren, genauer gesagt aus dem schönen Bochum, und hat mit Portrait by img.ly (App Store-Link) nun eine neue Anwendung in den deutschen App Store gebracht, die mit Hilfe von künstlicher Intelligenz ein neuronales Netz so trainiert, dass in Echtzeit Gesichter ausgeschnitten werden und einen coolen Effekt über das Porträt legt. Bisher gab es zunächst einen Soft Launch, um Feedback von Nutzern einzuholen – nun ist Portrait aber für jedermann zugänglich im App Store veröffentlicht worden.

Weiterlesen

Selfiest: Soziales Netzwerk für Selfie-Liebhaber erstrahlt nach Update in neuem Glanz

Selbst meine Mutter, bisherige Smartphone-Verweigerin, weiß genau, was Selfies sind. An einem Netzwerk wie Selfiest wird sie aber wohl nicht teilnehmen.

Selfiest (App Store-Link) ist eine kostenlose Anwendung für iPhone und iPod Touch, die bereits seit Anfang Mai dieses Jahres aus dem deutschen App Store heruntergeladen werden kann. Vor zwei Tagen haben die Entwickler von Snob Technologies ihrer App ein größeres Update spendiert, das über zusätzliche Features verfügt. Selfiest ist etwa 72 MB groß, erfordert iOS 7.0 oder neuer und kann in deutscher Sprache genutzt werden.

Wie es der Titel der App schon andeutet, dreht sich in Selfiest alles um Selfies und ihre Präsentation auf einer eigens dafür geschaffenen Plattform. „Erstelle schöne, witzige, verrückte, merkwürdige Selfies, sammle Likes von deinen Fans und werde zur Nummer Eins“, so beschreiben die Entwickler ihre Selbstdarstellungs-App. Neben einem integrierten Editor zum Zuschneiden, mit Filter, Sticker und Rahmen gibt es Selfie-Challenges zu bestimmten Themen, punktbasierte Selfie-Charts und Statistiken zum Verfolgen der Selfie-Fans und Likes.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de